So zeigen Sie Diagnosedaten an, die von Windows 10 erfasst wurden

Windows 10 sammelt Diagnosedaten von seinen Benutzern. In den ersten Tagen hat Microsoft die Benutzer für diese Datensammlungsfunktion ausgewählt. Wenn ein Benutzer zu der Einstellung stolperte, würden sie erst dann feststellen, dass ihre Daten gesammelt wurden. Die Daten sind nicht persönlich identifizierbar, aber Microsoft war nicht im Voraus über das Sammeln. Dies führte natürlich dazu, dass Benutzer die Datensammlung aus Angst vor ihrer Privatsphäre deaktivieren mussten. Windows 10 fragt nun, ob Sie es beim Aktualisieren oder Installieren des Betriebssystems deaktivieren möchten. Für diejenigen, die die Informationssammlung aktivieren, fügt Microsoft eine neue Funktion hinzu, mit der Sie die von Windows 10 gesammelten Diagnoseinformationen anzeigen können.

Diagnoseinformationen anzeigen

Diese neue Funktion funktioniert über eine App namens der Diagnosedatenbetrachter. Sie können die App jetzt aus dem Microsoft Store herunterladen und installieren. Sie funktioniert jedoch nur, wenn Sie Windows 10 Insider Build 17083 ausführen. Diese Funktion kann, sofern aktiviert, bis zu 1 GB Speicherplatz belegen.

So zeigen Sie Diagnosedaten an, die von Windows 10 erfasst wurden

Wenn Sie jedoch Windows 10 Insider Build 17083 ausführen, können Sie die App über den obigen Link installieren. Alternativ öffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zu Datenschutz > Diagnose & Feedback. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den & Diagnostics Data Viewer ’ Taste. Es öffnet die Microsoft Store-Seite für die Diagnosedaten-App. Wenn Sie die App bereits installiert haben, wird die App gestartet. Sie können die App auch über die App-Liste im Startmenü starten.

So zeigen Sie Diagnosedaten an, die von Windows 10 erfasst wurden

Diagnosedaten-Viewer-App

Die App „Diagnosedaten-Viewer“ gibt Ihnen einen detaillierten Einblick in die Informationen gesammelt, aber Sie können es grundlegende Informationen anzeigen lassen, indem Sie die Option „Nur grundlegende Diagnose aktivieren“ aktivieren. Wechseln Sie aus dem App-Menü.

FÜR SIE EMPFOHLEN

So zeigen Sie Diagnosedaten an, die von Windows 10 erfasst wurden

Windows

So erhalten Sie den Windows Experience Index Score unter Windows 10

So zeigen Sie Diagnosedaten an, die von Windows 10 erfasst wurden

Web

Stoppen Sie Firefox beim Sammeln von Informationen über eine neue Installation

Die detaillierten Informationen können nach Kategorien sortiert werden, zB Browserverlauf, Gerätekonnektivität und Konfiguration, Einfärbung, Eingabe und Geschwindigkeit, sowie Produkt- und Service-Leistung. Die Kategorien geben Ihnen eine Vorstellung davon, welche Art von Informationen von Windows 10 erfasst werden.

So zeigen Sie Diagnosedaten an, die von Windows 10 erfasst wurden

Sie können die Daten exportieren und überprüfen, welche Stichprobenrichtlinien Microsoft beim Sammeln von Daten verwendet. Wenn Sie möchten, wie viele Daten Windows 10 sammeln darf, können Sie in dieser App auf die Schaltfläche Datenschutzeinstellungen klicken, um zum Einstellungsfenster der App Einstellungen zu wechseln. Sie können die Daten jederzeit löschen, es wird jedoch nur eine lokale Kopie gelöscht. Wenn Windows 10 die Informationen bereits an Microsoft gesendet hat, wird es nicht aus der Datenbank des Unternehmens gelöscht.

Wir sollten erwähnen, dass die Daten, die Windows 10 sammelt, nicht zu einem bestimmten Benutzer zurückverfolgt werden können. Die Daten, z.B. Die Farb- und Tippdaten werden zur Verbesserung der Einfärbungsfunktion in Windows 10 verwendet. Andere Systemdaten helfen Microsoft, nützliche Informationen wie eine Kompatibilitätsliste für Windows 10 zu generieren. Es ist nicht alles Böse.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.