So zeigen Sie den Ordnerbesitz unter Windows 10 an

 

Mit dem Administratorkonto unter Windows 10 haben Sie Zugriff auf die meisten Bereiche des Betriebssystems. Sie haben jedoch keinen uneingeschränkten Zugriff. Sie werden feststellen, dass es immer noch einige Ordner gibt, auf die Sie nicht zugreifen können, sowie einige Änderungen an der Windows-Registrierung, die Sie nicht vornehmen können. Wenn Sie versuchen, diese Änderungen vorzunehmen, erhalten Sie von Windows 10 die Warnung, dass der Zugriff verweigert wird. Die Authentifizierung mit dem Administratorbenutzer gewährt Ihnen keinen Zugriff. Wenn Sie den Besitz von Ordnern unter Windows 10 anzeigen müssen, ist dies ein relativ einfacher Weg.

 

So zeigen Sie den Ordnerbesitz unter Windows 10 an

Ordnerinhalt anzeigen

Zum Anzeigen des Ordners Sie müssen ein kostenloses Tool namens PSTools von Microsoft herunterladen. Sie können es hier herunterladen. Es wird als komprimierte Datei heruntergeladen. Extrahieren Sie es und kopieren Sie dann den Speicherort des Ordners.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und wechseln Sie mit dem Befehl cd in den extrahierten Ordner. Hier ist der Ort des Ordners nützlich, den Sie in Ihre Zwischenablage kopiert haben.

Beispiel

cd C:\Users\fatiw\Desktop\PSTools

Sobald Sie sich in dem Ordner befinden, führen Sie das aus Befehl unten.

psexec -i -s cmd.exe

Auf dem Bildschirm wird eine Warnmeldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, die PSTools-EULA zu akzeptieren. Akzeptieren Sie es, und ein neues Eingabeaufforderungsfenster wird geöffnet. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster, in dem Sie die ersten beiden Befehle ausgeführt haben. In diesem neuen Fenster müssen Sie den Befehl eingeben, mit dem der Besitz des Ordners angezeigt wird.

Führen Sie im neuen Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl aus:

icacls "Path to folder"

Beispiel

icacls C:\Windows\System32

Die Ergebnisse geben zurück, wer den Ordner besitzt. Der folgende Screenshot zeigt, dass der Ordner „System32“ im Besitz von TrustedInstaller ist. Nicht alle Ordner unter dem Ordner System32 sind auf den Administrator beschränkt. Beispielsweise können Sie einfach auf den Ordner AdvancedInstallers zugreifen. Dies bedeutet, dass einige Ordner die Berechtigungen des übergeordneten Ordners erben, andere jedoch nicht.

So zeigen Sie den Ordnerbesitz unter Windows 10 an

Um die Berechtigungen eines bestimmten Ordners einzugrenzen, führen Sie einfach denselben icacls-Befehl erneut aus, geben jedoch den vollständigen Pfad zum gewünschten Ordner an

Beispiel

icacls C:\Windows\System32\DriverState

Grundlegendes zu Berechtigungen

Wenn die Berechtigungen angezeigt werden, werden sie abgekürzt, und der durchschnittliche Benutzer kann sie möglicherweise nicht verstehen, auch wenn sie nicht richtig waren. Microsoft verfügt über ein hilfreiches Dokument, in dem die verschiedenen Begriffe erläutert werden, die der Befehl icacls zurückgibt, wenn Sie die Ordnerbesitzerschaft anzeigen. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt „Anmerkungen“, um zu beginnen.

Ändern des Besitzes

Als Administrator können Sie den Besitz eines Ordners über die Windows 10-Benutzeroberfläche oder mithilfe von Drittanbieter-Apps ändern. Unabhängig davon, wie Sie sich dafür entscheiden, sollten Sie wissen, was Sie tun, wenn Sie einen dieser eingeschränkten Ordner ändern, da Änderungen hier einen negativen Einfluss auf Ihr System haben können.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.