So verwenden Sie Wireless PowerShare für das Galaxy S10, um Ihre Galaxy Buds oder ein anderes Telefon aufzuladen

So verwenden Sie Wireless PowerShare für das Galaxy S10, um Ihre Galaxy Buds oder ein anderes Telefon aufzuladen

Samsung ist vom Akku des Galaxy S10 so überzeugt, dass es Ihnen erlaubt, einige Ihrer wertvollen Prozentpunkte wegzugeben. Mit der neuen Funktion Wireless PowerShare können Sie Ihr S10 buchstäblich in eine drahtlose Ladematte verwandeln. So können Sie Ihre Galaxy Watch, Ihre Buds oder einfach ein anderes Qi-fähiges Telefon einfach auf die Rückseite des S10 legen. Es funktioniert bei allen drei Modellen. So verwenden Sie es:

  • Ziehen Sie den Benachrichtigungsfenster herunter, bis die Schnelleinstellungen angezeigt werden. Wenn Sie keine Wireless PowerShare-Taste sehen, streichen Sie nach links, um sie zu finden, und tippen Sie auf die Schaltfläche, um sie zu aktivieren.
  • Legen Sie den S10 auf sein Gesicht und platzieren Sie ein zweites Telefon, eine Galaxy Watch oder ein Galaxy Buds-Etui Rücken an Rücken gegen das S10. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Telefone auf dieselbe Weise aufstellen, um ein Verrutschen zu verhindern, und sicherstellen, dass die Spulen zusammenpassen.
  • Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie das Telefon und ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm herunter. Sie erhalten eine permanente Benachrichtigung für Wireless PowerShare. Tippen Sie wie gewohnt auf, um ihn zu erweitern, und tippen Sie dann auf Ausschalten, um ihn zu stoppen.
  • Sie können Ihr S10 weiterhin verwenden, während Sie das andere Telefon aufladen. Wireless PowerShare entlädt den Akku Ihres Telefons offensichtlich schneller, achten Sie also darauf, wie viel Akkulaufzeit verwendet wird. Im Durchschnitt verlieren Sie etwa 25 Prozent Ihres Akkus pro Stunde, Ihre Laufleistung kann jedoch variieren.

    So verwenden Sie Wireless PowerShare für das Galaxy S10, um Ihre Galaxy Buds oder ein anderes Telefon aufzuladen Michael Simon / IDG

    Für alle drei Galaxy S10-Modelle steht kabelloses Aufladen zur Verfügung.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.