So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

 

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Mit der FREQUENCY-Funktion von Excel können Sie zählen, wie oft Werte in bestimmten Bereichen liegen. Wenn Sie zum Beispiel das Alter einer Gruppe von Personen in Ihrer Kalkulationstabelle hatten, könnten Sie herausfinden, wie viele Personen in unterschiedliche Altersgruppen fallen. Schauen wir uns an, wie man Häufigkeitsverteilungen und mit einer geringfügigen Änderung die prozentualen Anteile berechnet.

Was macht die FREQUENCY-Funktion?

Die Array-Funktion FREQUENCY von Excel ermöglicht das Berechnen der Häufigkeitsverteilung eines Datensatzes. Sie geben das numerische Dataset (das sind die eigentlichen Zellen, die Sie als Quelle verwenden), eine Liste der Bin-Schwellenwerte (die Kategorien, in die Sie die Daten sortieren) ein, und drücken Sie die Strg-Umschalttaste.

Wie können Sie es verwenden? Nun, hier ist ein schnelles Beispiel. Nehmen Sie an, Sie sind ein Lehrer mit einer Tabelle, die alle numerischen Testergebnisse Ihres Schülers anzeigt. Sie können die Funktion FREQUENCY verwenden, um herauszufinden, wie viele Schüler ein A, B, C, D oder F erhalten haben. Die numerischen Testergebnisse sind der Datensatz und die Buchstabenstufen bilden die Bin-Schwellenwerte.

Sie würden die FREQUENCY-Funktion auf eine Liste der Testergebnisse der Schüler anwenden und die Funktion würde zählen, wie viele Schüler welche Buchstabennote erhalten haben, indem sie die einzelnen Testergebnisse mit dem Wertebereich verglichen, der den unterschiedlichen Buchstaben definiert Noten

Wenn Sie auf ein Zehntel eines Prozentwerts runden, gelten diese Bereiche:

F <= 59.9 < D <= 69.9 < C <= 79.9 < B <= 89.9 < A

Excel würde dem C-Bereich eine Punktzahl von 79,9 zuweisen, während eine Punktzahl von 98,2 in den A-Bereich fallen würde.   Excel durchläuft die Liste der Testergebnisse, kategorisiert jede Bewertung, zählt die Gesamtzahl der in jeden Bereich fallenden Bewertungen und gibt ein Array mit fünf Zellen zurück, das die Gesamtanzahl der Bewertungen in jedem Bereich angibt.

Die FREQUENCY-Funktion erfordert zwei Arrays als Eingänge: a “ Data_array ” und ein “ Bins_array.     Arrays sind einfach Listen von Werten. Das “ Data_array ” muss Werte enthalten, wie die numerischen Noten für Schüler, die Excel mit einer Reihe von Schwellenwerten vergleichen kann, die in den “ Bins_array ” – wie die Buchstabenstufen in demselben Beispiel definiert sind.

Sehen wir uns ein Beispiel an

In unserem Beispiel berechnen wir die Häufigkeitsverteilung und Häufigkeitsprozentsätze eines Satzes von 18 Zahlen zwischen 0 und 10. Es ist nur a Eine einfache Übung, bei der wir bestimmen, wie viele dieser Zahlen zwischen eins und zwei, zwischen zwei und drei liegen, und so weiter.

In unserer einfachen Beispieltabelle haben wir zwei Spalten: Data_array und Bins_array.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Das “ Data_array ” Spalte enthält die Zahlen und die “ Bins_array ” Die Spalte enthält die Schwellenwerte der zu verwendenden Ablagen. Beachten Sie, dass wir eine leere Zelle am oberen Rand des “ Bins_array ” Spalte, um die Anzahl der Werte im Ergebnis-Array zu berücksichtigen, die immer einen weiteren Wert enthalten wird als das “ Bins_array.

Wir werden auch eine dritte Spalte erstellen, in der unsere Ergebnisse angezeigt werden können ; Wir benennen es nach „Ergebnisse“.

Wählen Sie zunächst die Zellen aus, in die die Ergebnisse eingefügt werden sollen. Wechseln Sie jetzt zu den “ Formulas ” Menü und klicken Sie auf die Schaltfläche “ Weitere Funktionen ” Taste. Zeigen Sie im Dropdown-Menü auf die Option “ Statistical ” Scrollen Sie ein wenig nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche “ FREQUENCY ” Funktion.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Das Fenster „Funktionsargumente“ wird angezeigt. Klicken Sie im “ Data_array ” Markieren Sie dann die Zellen im “ Data_array ” Spalte (Sie können auch die Zellennummern eingeben, wenn Sie möchten).

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass Sie nicht nur einen Teil eines Arrays bearbeiten können, bedeutet dies, dass Sie nicht alle Zellen von ausgewählt haben das Array Klicken Sie auf “ OK ” und drücken Sie dann die Esc-Taste.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Um die Formel eines Arrays zu bearbeiten oder das Array zu löschen, müssen Sie zuerst alle Zellen des Arrays markieren.

Klicken Sie nun in den “ Bins_array ” und markieren Sie dann die gefüllten Zellen im “ Bins_array ” Säule.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Klicken Sie auf die Schaltfläche “ OK ” Taste.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Sie werden sehen, dass nur die erste Zelle der “ Ergebnisse ” Spalte hat einen Wert, der Rest ist leer.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Um die anderen Werte anzuzeigen, klicken Sie in das Feld “ Formula ” Bar und drücken Sie dann Strg Shift Enter.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

In der Ergebnisspalte werden jetzt die fehlenden Werte angezeigt.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Sie können sehen, dass Excel vier Werte gefunden hat, die kleiner oder gleich eins sind (rot hervorgehoben) und auch die Anzahl der Werte ermittelt von unseren anderen Nummernbereichen. Wir haben ein “ Ergebnisbeschreibung ” hinzugefügt. Spalte in unserer Kalkulationstabelle, damit wir die Logik erklären können, die zur Berechnung der einzelnen Ergebnisse verwendet wird.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

So ermitteln Sie die Prozentsätze für die Häufigkeit

Das ist alles gut und gut, aber was ist, wenn nicht roh Zählt man in den Ergebnissen, wollten wir stattdessen Prozentsätze sehen. Wie viel Prozent unserer Zahlen fielen beispielsweise zwischen eins und zwei.

Um die prozentualen Häufigkeiten der einzelnen Bereiche zu berechnen, können Sie die Matrixformel mithilfe der Funktionsleiste von Excel ändern. Markieren Sie alle Zellen in den “ Ergebnissen ” Spalte und fügen Sie dann am Ende der Formel in der Funktionsleiste Folgendes hinzu:

/COUNT(B3:B20)

Die endgültige Formel sollte folgendermaßen aussehen:

=FREQUENCY(B3:B20,C3:C20)/COUNT(B3:B20)

Drücken Sie nun erneut die Strg-Umschalt-Eingabetaste.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Die neue Formel teilt jedes Element des Results-Arrays durch die Gesamtzahl der Werte im “ Data_array ” Säule.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Die Ergebnisse werden nicht automatisch als Prozentsätze formatiert, aber es ist leicht genug, sie zu ändern. Wechseln Sie zu “ Home ” Menü und drücken Sie dann die Taste “ % ” Taste.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Die Werte werden jetzt in Prozent angezeigt. So können Sie zum Beispiel jetzt sehen, dass 17% der Zahlen im “ Data_array ” Säule fiel in den Bereich 1-2.

So verwenden Sie die FREQUENCY-Funktion in Excel

Das Beste von allem ist nun, da die Formel in den “ Ergebnissen ” In dieser Spalte können Sie jeden der Werte im “ Data_array ” und “ Bins_array ” Spalten und Excel werden die Ergebnisse automatisch mit aktualisierten Werten aktualisiert.

Umgehen des Formeln-Menüs und Verwenden der Funktionsleiste

Wenn Sie lieber Texte eingeben und sich mit dem Benennen von Spalten und Zellen auskennen, können Sie das Graben durch die “ -Formeln ” Menü, indem Sie einfach Funktionen direkt in die Funktionsleiste von Excel eingeben und dann die Strg-Umschalt-Eingabetaste drücken.

Verwenden Sie zur Berechnung der Häufigkeitsverteilung die folgende Syntax:

{=FREQUENCY(Data_array,Bins_array)}

Verwenden Sie stattdessen die folgende Syntax, um Frequenzprozentsätze zu berechnen:

{=FREQUENCY(Data_array,Bins_array)/COUNT(Data_array)}

Denken Sie daran, dass es sich hierbei um eine Array-Formel handelt. Drücken Sie also statt der Eingabetaste die Strg-Umschalt-EINGABETASTE. Das Vorhandensein von {geschweiften Klammern} um die Formel zeigt an, dass sie als Matrixformel eingegeben wurde.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.