So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen … auf LinkedIn

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn

Während es in Ihrem Lebenslauf nach wie vor so wichtig ist, relevante Erfahrungen und Fähigkeiten zu sammeln, ist die Suche nach einem Job nun auch auf die richtigen Keywords und SEO ausgerichtet. So kann Microsoft Word Resume Assistent helfen: LinkedIn ansprechen, um Ihre Arbeit zu erleichtern.

Resume-Assistent ist jetzt Teil von Microsoft Word, sofern Sie ein Office 365-Abonnement besitzen und LinkedIn abonnieren. Es ist Teil der Kombination von Apps und Diensten von Microsoft und ein wichtiger Teil der Rechtfertigung von Microsoft, 26 Milliarden US-Dollar für den Kauf eines Unternehmensnetzwerkdienstes zu erhalten.

Es ist wichtig zu wissen, dass der Resume Assistant Ihren Lebenslauf nicht ändert oder korrigiert. es schlägt lediglich Wege zur Verbesserung vor. Der Lebenslauf-Assistent kann auf andere LinkedIn-Profile zugreifen und sie für den Erfolg bestimmen.

Beachten Sie, dass weiter unten in der Spalte „Assistent für Wiederaufnahme“ weitaus mehr Unterstützung vorhanden ist. Scrollen Sie nach unten, um die empfohlenen Fähigkeiten, hilfreiche Artikel, die Sie beim Schreiben des Lebenslaufs unterstützen, und eine Liste der offenen Jobs in Ihrem spezifischen Bereich anzuzeigen. Schließlich gibt es einen Link zu LinkedIn, um Ihren Lebenslauf zu übermitteln, und lassen Sie die Welt wissen, dass Sie nach einem Job suchen.

Wenn das wie viele LinkedIn-Verweise auf eine Funktion in Word aussieht, haben Sie Recht. Es ist wahrscheinlich fair zu sagen, dass Word Resume Res Assistant (“ powered by LinkedIn) mehr darauf abzielt, Ihr Profil auf LinkedIn hochzuladen, als Ihnen dabei zu helfen, Ihren Lebenslauf im Web zu versenden … und weg von Microsoft ’ s Diensten .

Erste Schritte mit Resume Assistant

Obwohl Sie den Resume Assistant manuell in Word aktivieren können, ist es am einfachsten, Word zu starten und dann eine vorhandene Lebenslaufvorlage auszuwählen. Der Resume Assistant sollte in einer Seitenleiste rechts gestartet werden. Wenn Sie bereits über einen Lebenslauf verfügen, können Sie ihn auch in Word öffnen. Wenn der Resume Assistant nicht automatisch geöffnet wird, können Sie ihn manuell über das Suchfeld Sag mir, was Sie tun möchten, starten. Dort können Sie den Resume Assistant eingeben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die LinkedIn-Integration über   Datei > aktiviert haben. Optionen > Allgemeines > LinkedIn-Funktionen in meinen Office-Anwendungen anzeigen).

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn Mark Hachman / IDG

Resume Assistant ist die große, blaue Seitenleiste, die Sie nicht übersehen können.

Wenn Sie bereit sind, fortzufahren, klicken Sie auf die Schaltfläche „Erste Schritte“ im blauen Bereich des Assistenten. Es ist hier, dass LinkedIn anfangen wird, Wege zu finden, wie Sie Ihre Arbeitserfahrung gestalten können.

LinkedIn füllt Ihre letzte Position automatisch aus, um nach relevanten Informationen Ausschau zu halten. Sie können jedoch den Titel und die Branche auswählen, die Sie möchten. (Wenn Sie jedoch keinen Namen auf der Liste finden, kann LinkedIn keine Beispiele vorschlagen.) Klicken Sie auf den Link „Weitere Informationen“, um die vollständige Liste anzuzeigen.

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn Der Assistent von Mark Hachman / IDG

Resume Assistent bietet Berufsbeschreibungen aus der Praxis von Personen mit ähnlichen Positionen als Leitfaden, um Sie bei der Verwendung Ihrer eigenen Sprache zu unterstützen.

Was Resume-Assistent zuerst für Sie tut, ist anonym, eine Sprache vorzuschlagen, die Ihnen hilft, Ihren eigenen Lebenslauf zu schreiben, insbesondere Berufserfahrung. In diesem Snippet listet beispielsweise der Mitarbeiter, der für die Führung des ThinkPad X-Series-Bereitstellungsteams verantwortlich ist, seine Erfolge auf. Die Idee ist nicht für Sie, sie zu kopieren, sondern darüber nachzudenken, eine ähnliche Sprache zu verwenden, um Ihre eigenen Fähigkeiten zu beschreiben.

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn Mark Hachman / IDG

Sie können auf jeden einzelnen klicken, um die vollständige Beschreibung anzuzeigen.

Direkt unter den Beispielen für Arbeitserfahrungen finden Sie eine Liste mit relevanten Fähigkeiten. Hier dreht sich alles um SEO: Sie sagen nicht nur einem potenziellen Arbeitgeber, dass Sie wie erwartet arbeiten können, sondern dies sind auch die Suchbegriffe, die potenzielle Arbeitgeber möglicherweise verwenden. Von dort aus nehmen Resume Assistent und LinkedIn das Gute auf: verfügbaren Jobs und wie man sich für sie bewirbt.

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn Mark Hachman / IDG

Der Assistent für Wiederaufnahme wird mit LinkedIn auf eine Liste mit Jobs in der Nähe tippen.

Basierend auf Ihrer angegebenen Position und Position tippt der Resume Assistant auf LinkedIn, um nahegelegene Jobs vorzuschlagen, die möglicherweise gut passen. Sie können dann auf die Jobposition klicken, um eine LinkedIn-Seite zu öffnen, auf der Sie alles tun können, was LinkedIn Ihnen erlaubt: Lesen Sie weitere Informationen über die Position und bewerben Sie sich sogar dort, wo Sie Ihre Informationen weitergeben, die Sie bereits gespeichert haben innerhalb von LinkedIn.

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn Mark Hachman / IDG

Wenn Sie auf eine verfügbare Position klicken, gelangen Sie direkt zu einer LinkedIn-Seite …

Schließlich können Sie ganz unten in der Spalte „Assistent für Wiederaufnahme“ auch auf LinkedIn eine weitere Seite klicken signalisiert Ihrem Interesse, dass Recruiter Sie kontaktieren können.

So verwenden Sie den Resume Assistant von Microsoft Word, um nach einem neuen Job zu suchen ... auf LinkedIn Markieren Sie Hachman / IDG

… wo Sie Ihr “ -Profil beantragen und teilen können. Dies ist im Wesentlichen Ihr Lebenslauf.

An diesem Punkt fragen Sie sich vielleicht: Was ist mein Lebenslauf genau? Weißt du, der ganze Grund, warum ich mit dem Prozess angefangen habe? Das ist eine ausgezeichnete Frage. Der Resume Assistant erleichtert das Formatieren oder Hochladen eines Lebenslaufs an keiner Stelle des Prozesses, die ich sehen konnte.

Stattdessen sollten Sie unbedingt Ihr neu gewonnenes Wissen auf Ihr LinkedIn-Profil anwenden. Dies ist ein traditioneller Lebenslauf in LinkedIn ’s Lingua. “ Anwenden von ” für eine Position bei LinkedIn signalisiert der potenzielle Arbeitgeber lediglich, dass Sie als Kandidat angesehen werden möchten, und stellt Ihr Profil dem Personalbeschaffer zur Verfügung und vielleicht an einen Arbeitgeber, der das Netzwerk von LinkedIn nicht nutzt. Der implizite Vorschlag lautet jedoch: Warum möchten Sie dort arbeiten?

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.