So verwenden Sie den Interpreter-Modus von Google Assistant

So verwenden Sie den Interpreter-Modus von Google Assistant

Google Home Hub im Dolmetschermodus.

Google

Wenn Sie jemals versucht haben, mit Freunden, Familienmitgliedern, Kunden oder Kollegen zu sprechen, die Ihre Sprache nicht fließend sprechen, wissen Sie, wie frustrierend eine einfache Kommunikation sein kann.

Es muss jedoch nicht so sein. Google Home Hub, Google Home-Lautsprecher und alle intelligenten Bildschirme, die Google Assistant verwenden, können dank des Interpreter-Modus als schneller, effizienter Übersetzer verwendet werden. Der Google Home Hub bot die beste Benutzererfahrung, auch wenn Echtzeit-Übersetzungen auf dem Bildschirm angezeigt werden. Sie können sehen, was Sie auf dem Bildschirm gesagt haben und wie es interpretiert wird.

Unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden, die Übersetzungen des Dolmetschermodus von Google Assistant sind viel besser als Google Translate und scheinen schneller mit der Übersetzung zu beginnen. So verwenden Sie den Interpreter-Modus.

In Kommunikation übersetzen

Um den Interpreter-Modus zu starten, sagen Sie „OK, Google, Interpreter-Modus einschalten“. Der Assistent fragt Sie, welche Sprache Sie verwenden möchten.

Sobald Sie es wissen, hören Sie ein knackendes Geräusch. Das bedeutet, dass der Assistent zuhört und zum Übersetzen bereit ist. Sprechen Sie wie gewohnt und pausieren Sie alle paar Sätze, damit der Assistent aufholen und übersetzen kann.

So verwenden Sie den Interpreter-Modus von Google Assistant Jetzt wird abgespielt: 6 Möglichkeiten, wie Google Home beim Kochen hilft 1:55

Die Einschränkung auf den Interpreter-Modus

Leider können Sie dies nicht verwenden Interpreter-Modus, während Sie mit demselben Gerät telefonieren. Wenn Sie also Google Home Hub zum Übersetzen verwenden, müssen Sie Ihr Telefon verwenden, um den Anruf zu tätigen, und umgekehrt.

So verwenden Sie den Interpreter-Modus von Google Assistant Alles, was der Google Home Hub kann 14 Fotos

Sprachen, die übersetzt werden können

Bislang kann Google Home Hub 26 verschiedene Sprachen übersetzen. Hier ist die vollständige Liste der unterstützten Sprachen:

  • Tschechisch
  • Dänisch
  • Niederländisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Griechisch
  • Hindi
  • Ungarisch
  • Indonesisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mandarin
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Schwedisch
  • Thailändisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch
  • Vietnamesisch

So richten Sie die zweistufige Überprüfung von Google ein: Mit ein paar Minuten Einrichtungszeit wird Ihr Konto angezeigt wird viel sicherer sein.

So buchen Sie Uber oder Lyft mit Google Home: Verwenden Sie ein Google Home und Ihr Telefon, um die beste Fahrt zu erhalten.

Google Home Hub

  • Review • Google Home Hub kann Ihren Kalender organisieren, Ihr Smart Home steuern und Ihnen beim Kochen helfen.
  • Vorschau • Google Home Hub beteiligt sich am Kampf, um einen Bildschirm auf Ihrer Arbeitsfläche zu platzieren.
  • Anleitung • 5 Google Home Hub-Funktionen, die Sie verwenden sollten
  • News • Google Home Hub wartet länger mit Continued Conversation

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.