So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

So großartig wie dein Mac ist 7 Funktionen, die du lieben wirst, wenn du auf Mac 7 umstellst Features, die du lieben wirst, wenn ich auf Mac umblätterte Früher war ich der Typ, der bei MacBook-Nutzern die Augen verdrehte . Lesen Sie mehr, nicht alle Funktionen spielen gut mit Ihrem persönlichen Workflow. Einige wirken ablenkend, während andere möglicherweise nicht so funktionieren, wie Sie es möchten. Dann gibt es solche, die Sie nicht wollen, brauchen oder benutzen.

Dieser Leitfaden kann als kostenloses PDF heruntergeladen werden. Laden Sie so schnell wie möglich alles auf Ihrem Mac herunter: Ein Produktivitätshandbuch . Fühlen Sie sich frei zu kopieren und teilen Sie dies mit Ihren Freunden und Familie.

Sicher, Sie können bis zum äußersten gehen, indem Sie jedes letzte Feature deaktivieren oder deinstallieren, das Sie loswerden wollen, aber das ist zeitaufwendig. Bis du es verstehen kannst, warum versteckst du nicht alle Beweise für diese Features?

Lasst uns durch jede Ecke deines Mac gehen und sehen, wie du all die Sachen verstecken kannst, die du nicht brauchst.

Das Dashboard

Das Dashboard Ihres Macs Machen Sie Ihr Mac Dashboard wieder nützlich mit Webclips Machen Sie Ihr Mac Dashboard wieder nützlich Mit Webclips Apple hat versucht, Dashboard vorher loszuwerden, aber Das Feature ist immer noch nach dem letzten MacOS-Update da. Wie macht Dashboard wieder nützlich? Read More muss keine vollständige Abschreibung sein, aber wenn es nicht für Sie arbeitet, verstecken Sie es von Systemeinstellungen > Missionskontrolle . Sie müssen auf das Dropdown-Menü Dashboard klicken und die Option Aus darin auswählen. Wenn Sie das Dashboard von macOS ausblenden möchten, es sich aber weniger auffällig machen möchten, wählen Sie stattdessen die Option Als Überlagerung .

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Das Dock

Legen Sie fest, dass das Dock unsichtbar bleibt, bis Sie den Cursor an den unteren Bildschirmrand bewegen. Wählen Sie Dock automatisch ausblenden und anzeigen unter Systemeinstellungen > Dock macht den Trick. Aktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen Fenster in Anwendungssymbol minimieren , um zu verhindern, dass einzelne Anwendungsfenster das Dock überfluten.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Sie können Ihren Mac mit einem Shortcut ( Option + Cmd + D ) ausblenden. Aktivieren Sie es von Systemeinstellungen > Tastatur > Abkürzungen > Launchpad & Docken Sie an, indem Sie Dock-Ausblenden ein- / ausschalten auswählen.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Die Menüleiste

Was für das Dock funktioniert, kann auch für die Menüleiste funktionieren. Mit einer leichten Wendung, natürlich. Aktivieren Sie die Option Die Menüleiste automatisch ausblenden und anzeigen unter Systemeinstellungen > Allgemein um die Menüleiste nicht zu stören. Bewegen Sie den Cursor an den oberen Bildschirmrand, wenn Sie auf die Menüleiste zugreifen möchten.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Menüleiste (oder Statusleiste) Symbole

Wenn die Menüleiste Ihres Mac unordentlich ist und Ihnen ins Auge fällt einmal zu oft, es ist Zeit für eine Bereinigung.

Um Systemsymbole wie Batteriestatus und Bluetooth auszublenden, müssen Sie den entsprechenden Bereich Systemeinstellungen aufrufen und das Kontrollkästchen Anzeigen … in der Menüleiste -Option.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Möchten Sie eine schnellere Lösung? Halten Sie die Taste Cmd gedrückt, und ziehen Sie nicht mehr benötigte Systeme Symbole aus der Menüleiste und lassen Sie sie los, wenn Sie ein „x ” Markieren Sie neben dem Cursor. Rauschen! Sie sind wieder weg. Diese Methode funktioniert auch bei der Anzeige von Datum und Uhrzeit sowie bei der schnellen Benutzerumschaltung in der Statusleiste.

Sie können das letztere auch unter Systemeinstellungen > Benutzer & Gruppen > Anmeldeoptionen . Sie müssen das Kontrollkästchen Schnelle Benutzerumschaltung als deaktivieren.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Es ist schade, dass Sie das Spotlight-Symbol, das Notification Center oder Drittanbieter-App-Symbole nicht durch Ziehen mit Cmd verschieben können . Sie brauchen eine App, um sie verschwinden zu lassen. Vanilla (Free) ist die einfachste Wahl. Probieren Sie Barkeeper (15 $) für mehr Kontrolle über die Versteckmöglichkeiten.

Öffnen Sie Apps

Drücken Sie Cmd + H , damit die aktive Anwendung ausgeblendet wird. Es wird nicht einmal in Mission Control angezeigt.

Sie können eine Mac-App auch im app-spezifischen Menü ausblenden, das zwischen dem Apple Menü und dem Datei Menü liegt. Sie kennen das eine: Es ist versteckt hinter dem Namen der Anwendung, die Sie sehen. Suchen Sie in diesem Menü nach der Option App_Name ausblenden . Wählen Sie Andere ausblenden , wenn Sie alle Apps verwenden möchtens bis auf die aktuelle, um eine verschwinden zu tun.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Sie fragen sich, wie sich das Verbergen von Anwendungen von der Minimierung unterscheidet? Nun, das Minimieren einer App funktioniert mit einem Fenster Eine Zeit beim Ausblenden der App funktioniert auf alle ihre Fenster gleichzeitig.

Außerdem können Sie versteckte Apps über den App-Schalter einblenden (z. B. durch Drücken von Cmd + Tab ). Sie können auf diese Weise minimierte Apps nicht wiederbeleben. Sie müssen auf das entsprechende App-Symbol im Dock klicken, um die App wiederherzustellen. Es ist immer das älteste App-Fenster, das angezeigt wird, unabhängig von der Reihenfolge, in der Sie die Fenster minimiert haben. Stellen Sie den Rest mit App Expos é wieder her.

Symbolleisten

In allen macOS-Anwendungen, einschließlich Finder, enthält ein Menü die Taste zum Ausblenden (und Anzeigen) verschiedener Symbolleisten: das Ansicht -Menü. Unter Symbolleisten verstehen wir die Registerkartenleiste, die Seitenleisten, die Titelleiste und so weiter.

Natürlich sind bestimmte Symbolleisten anwendungsspezifisch. Beispiel: Pfadleiste im Finder, Seitenleiste für Leseliste und Favoritenleiste in Safari, die Seitenleiste für Ordner in Notizen. Wenn Sie zwischen Apps wechseln, wird das Menü Anzeigen aktualisiert, damit es mit der aktiven App übereinstimmt.

Suchen Sie nach der Tastenkombination, die neben den verschiedenen Optionen im Ansicht -Menü aufgeführt ist, und merken Sie sich die für die Symbolleisten, die Sie häufig umschalten. Fühlen Sie sich frei, benutzerdefinierte Verknüpfungen zu erstellen So erstellen Sie eine Tastenkombination für jedes Mac-Menüelement So erstellen Sie eine Tastenkombination für jedes Mac-Menüelement Gibt es keine Tastenkombination für etwas, was Sie regelmäßig tun? Das ist ärgerlich, aber hier sind die guten Nachrichten: auf Ihrem Mac können Sie leicht einen hinzufügen, ohne dass Sie zusätzliche Software benötigen. Lesen Sie mehr, wenn Sie sich nie an die Standardeinstellungen erinnern können.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Apps von Drittanbietern verwenden auch das Ansicht -Menü, um Ihnen die Kontrolle über Symbolleisten zu geben. Einige Apps streuen die Symbolleistensteuerelemente über mehrere Menüs. In den meisten Fällen sind sie einfach zu finden.

Sie können (normalerweise) einzelne Sidebar-Elemente über ihr Rechtsklick-Menü ausblenden. Die Elemente im Abschnitt „iTunes-Bibliothek“ zum Beispiel.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Symbolleistensymbole

Wenn Sie wissen, wie man Symbolleistensymbole versteckt, wissen Sie, wie Sie Symbolleistensymbole loswerden — der Prozess ist ähnlich. Sie können Cmd halten und die Symbole nacheinander aus der Symbolleiste ziehen.

Inhalt der Seitenleiste im Finder

Um einen Seitenleisteneintrag im Finder auszublenden, klicken Sie einfach rechts auf die Option Aus der Seitenleiste entfernen . Klicken Sie auf das Menü. Dies funktioniert für die Sidebar-Elemente in allen vier Abschnitten: Favoriten , Freigegeben , Geräte und Tags .

Sie können Sidebar-Elemente auch mit Command entfernen, indem Sie sie nacheinander aus der Sidebar ziehen. Lassen Sie den Gegenstand erst los, wenn Sie ein „x ” Markieren Sie daneben.

Wenn Sie eine Reihe von Sidebar-Elementen auf einmal loswerden wollen, versuchen Sie stattdessen diese schnellere Methode. Unter Finder > Einstellungen … > Sidebar , deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für jeden Artikel, den Sie ausblenden möchten. Dies funktioniert nur für die vom System angegebenen Sidebar-Elemente (außer für Tags). Das heißt, Sie müssen eine der beiden obigen Methoden verwenden, wenn Sie benutzerdefinierte Seitenleistenordner ausblenden möchten.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Für Sidebar-Tags müssen Sie Finder > Einstellungen … > Tags und durchlaufen das ganze “ unchecking ” dort bearbeiten.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Rechtsklick-Menüoptionen

Sie können einige der grundlegenden Optionen, die in verschiedenen Rechten angezeigt werden, nicht ausblenden. Klicken Sie auf dem Mac auf Menüs. Beispiel: Informationen abrufen im Finder oder Seite neu laden in Safari. Hier sehen Sie, was Sie ausblenden können: Dienste, Favoriten-Tags und Menüerweiterungen.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Welche Dienste in einem beliebigen Kontextmenü angezeigt werden, hängt davon ab, worauf Sie geklickt oder ausgewählt haben. Sie sehen dieselben Dienste unter Datei > Dienste für die aktive App.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Sie können Dienste aus dem Rechtsklickmenü Ihres Macs in Systemeinstellungen > Tastatur > Abkürzungen > Dienstleistungen . Dienste, die Sie mithilfe von Automator erstellt haben Hinzufügen nützlicher Optionen zum Mac OS X Menü „Dienste“ Hinzufügen nützlicher Optionen zum Mac OS X Menü „Dienste“ Wenn Sie sich die Zeit nehmen, das OS X Dienstmenü zu betrachten, finden Sie wahrscheinlich ein einige Optionen, mit denen Sie komplexe Aktionen mit nur einem Klick ausführen können. Read More und diejenigen, die mit Apps von Drittanbietern ausgeliefert werden, werden ebenfalls in dieser Liste angezeigt.und Sie können diese auch verstecken.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Lasst uns die Tags angehen, die als “ favorites ” jetzt. Diese erscheinen als bunte Blasen im Rechtsklick-Menü für Finder-Ordner und -Dateien. Ja, es ist praktisch, die am häufigsten verwendeten in dieser Liste zu haben, aber der Rest sind Ablenkungen.

Verstecken Sie alle außer den am häufigsten verwendeten Tags aus dem Rechtsklick-Menü über Finder > Einstellungen … > Tags Ziehen Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen, aus dem Abschnitt „Favoriten-Tags“.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Desktopsymbole

Eine Finder-Einstellung steuert die Sichtbarkeit von Desktopobjekten wie Festplatten und externen Laufwerken. Wenn Sie Desktop-Verknüpfungen ausblenden möchten, müssen Sie das entsprechende Kontrollkästchen unter Finder > Einstellungen … > Allgemein .

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Wie bei den anderen Desktopsymbolen (z. B. Datei-, Ordner- oder Anwendungsverknüpfungen) können Sie sie vom Desktop ausblenden, indem Sie sie verschieben ein anderer Ordner auf Ihrem Mac. Da es sich um Verknüpfungen und nicht um die eigentlichen Dateien handelt, ist das Löschen auch harmlos. Sie können auf die Originaldateien entweder vom Finder oder von Spotlight aus zugreifen.

Was ist mit dem Ausblenden aller Desktopsymbole in einer Aufnahme? Ja, es ist möglich! Der Standard Weg ist es mit ein paar Terminal-Befehlen. Öffnen Sie die Anwendung Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

defaults write com.apple.finder CreateDesktop false

Starten Sie den Finder anschließend mit folgendem Befehl neu:

killall Finder

Um die Symbole auf dem Desktop wiederherzustellen, wiederholen Sie die obigen Befehle und ersetzen Sie “ false ” mit “ wahr ” im ersten Befehl.

Jetzt für den einfachen Ausweg! Holen Sie sich eine App wie HiddenMe, um Icons mit einem einzigen Klick oder Hotkey vom Desktop zu verbannen. Lesen Sie auch diese Anleitung zur Bereinigung Ihres Mac-Desktops, um die Produktivität zu steigern. So bereinigen Sie Ihren Mac-Desktop und steigern die Produktivität So bereinigen Sie Ihren Mac-Desktop und steigern die Produktivität Ein überladener Desktop kann nicht nur die Produktivität beeinträchtigen, sondern auch kognitiv sein Stress. So bereinigen Sie Ihren Mac-Desktop für eine bessere Arbeitsumgebung. Weiterlesen .

Menüerweiterungen teilen

Das Menü „Teilen“ wird an drei Stellen in verschiedenen Apps auf Ihrem Mac angezeigt: im Menü „Datei“, in der Symbolleiste und im Kontextmenü.

Sie möchten einige der Optionen im Menü „Share“ Ihres Macs ausblenden? Gehe zu Systemeinstellungen > Erweiterungen > Teilen Sie das Menü und deaktivieren Sie deren Kontrollkästchen. Einige der Optionen sind jedoch nicht bearbeitet und werden ausgegraut angezeigt.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Sie können auch zu den Einstellungen im Menü „Share“ wechseln, indem Sie im Menü selbst auf die Option Mehr … klicken.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Alle Änderungen, die Sie im Menü „Teilen“ vornehmen, werden auf Ihrem Mac angezeigt, aber nicht, wenn sie für die angezeigte App irrelevant sind . Social Media-Freigabeoptionen werden beispielsweise nicht im Menü „Finder-Freigabe“ angezeigt. Genauso fehlt die Option „Notizen“ im Menü „Teilen“, wenn Sie die Notes App verwenden.

Benachrichtigungscenter-Widgets

Klicken Sie auf der Registerkarte Heute der Benachrichtigungszentrale auf die Schaltfläche Bearbeiten , um eines der Widgets auszublenden auf dem Display (oder um einige hinzuzufügen). Als nächstes klicken Sie auf das “ Minus ” Melden Sie sich neben jedem der Widgets an, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie am Ende auf die Schaltfläche Fertig , um den Vorgang abzuschließen.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Wenn Sie Widgets in großen Mengen ausblenden möchten, ist es einfacher, dies über Systemeinstellungen > Erweiterungen > Heute . Dort sehen Sie eine Liste aller verfügbaren Widgets und können diese ausblenden, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen deaktivieren.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Spotlight-Kategorien

Spotlight teilt Ihre Suchergebnisse in Kategorien wie Anwendungen und Dokumente auf. Sie brauchen wahrscheinlich nicht alle angezeigten Kategorien. Die unnötigen zu verstecken ist schmerzlos. Deaktivieren Sie sie unter Systemeinstellungen > Spotlight > Suchresultate und du ’ re gut zu gehen.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Die Entwickler-Kategorie ist schwierig, wenn Sie die Xcode-Anwendung nicht installiert haben. Diese Kategorie wird in den Einstellungen nicht angezeigt, Sie können sie jedoch mit einer schnellen Umgehung erzwingen. Öffne die Terminal-App und führe diesen Befehl aus:

cd /Applications

Führe diesen Befehl als nächstes aus:

touch Xcode.app

Mit Mit diesen Befehlen können Sie Ihren Mac dazu bringen, zu denken, dass Sie Xcode installiert haben. (Wenn Sie den Ordner Anwendungen öffnen, sehen Sie eine App mit dem Namen Xcode, die eine leere Datei ist.)

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Jetzt shouIch werde in der Lage sein, die Entwicklerkategorie zu sehen, die unter Systemeinstellungen > Spotlight > Suchergebnisse . Wenn es nicht angezeigt wird, starten Sie Ihren Mac neu. Deaktivieren Sie die Kategorie, um zu verhindern, dass sie in der Spotlight-Suche angezeigt wird.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Wechseln Sie auf die Registerkarte Datenschutz im Bereich Spotlight-Einstellungen, um Ordner hinzuzufügen, die Sie nicht behalten möchten Suchergebnisse.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Dateien und Ordner

Es spielt keine Rolle, ob Sie die Finder-Daten ausblenden, weil sie eindringen der Weg oder weil es sensibel ist. Sie benötigen dafür einen Go-to-Workflow.

Die Standardmethode zum Ausblenden von Dateien und Ordnern auf einem Mac beinhaltet Terminal-Befehle. Da wir ihm schon einen ganzen Artikel gewidmet haben, verstecken & Finden Sie eine beliebige Datei auf Mac OS X Hide & Finden Sie eine beliebige Datei unter Mac OS X Es gibt keine einfache Möglichkeit, versteckte Dateien unter Mac OS X schnell zu verstecken oder sichtbar zu machen, wie es auf Windows – aber es ist möglich. Lesen Sie mehr, wir springen direkt zu ein paar alternativen und einfacheren Methoden, um Finder-Daten zu verstecken.

Drücken Sie Cmd + Shift +. (Punkt) im Finder, wenn Sie nur versteckte Dateien sichtbar machen möchten. Drücken Sie die Verknüpfung erneut und die Dateien werden wieder unsichtbar.

Für die ungerade Datei, die Sie verstecken möchten, erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrer Benutzerbibliothek ( ~ / Library ) und speichern Sie die Datei dort. Da Spotlight die Benutzerbibliothek nicht indiziert, wird Ihr “ versteckt ” Dateien sind sicher. Das ist, bis jemand, der weiß, wie man auf die Benutzerbibliothek zugreift Wie man auf den OS X Bibliotheksordner & Warum es so einfach ist, auf den OS X Library Folder & zuzugreifen; Warum es praktisch ist Die meisten OS X Library-Ordner lassen sich am besten alleine lassen, aber es ist nützlich, sich in und um die Benutzerbibliothek herum zu orientieren. Read More stolpert über sie oder geht auf der Suche nach ihnen. Keine narrensichere Lösung, wie Sie sehen können.

Wenn Sie häufig mit verborgenen Daten arbeiten , sollten Sie eine Point-and-Click-App wie „Ordner ausblenden (kostenlos)“ oder „DesktopUtility (kostenlos)“ installieren. Es beschleunigt den Prozess der Erstellung versteckter Dateien und schaltet ihre Sichtbarkeit um.

Mac App Store-Käufe

Jede App, die Sie im Mac App Store installieren, wird unter Store > Gekauft . Dieser Abschnitt kann sich schnell füllen, wenn Sie regelmäßig mit Apps experimentieren. Wenn Sie einige der Apps, die Sie gekauft oder heruntergeladen haben, ausblenden möchten, ist dies einfach zu tun, wenn ein wenig Zeitaufwand in großen Mengen zu tun. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine App, die Sie ausblenden möchten, und wählen Sie die Option Ausblenden und hellip; aus, die angezeigt wird.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Benachrichtigungen

In diesen Zeiten sind Benachrichtigungen der öffentliche Feind Nummer eins. Sie können alle mit einem einfachen Klick aus der Benachrichtigungszentrale ausschalten! Scrollen Sie in der Registerkarte Benachrichtigungen nach oben, um den Nicht stören (DND) -Modus zu suchen und zu aktivieren. Sie können auch Option -Klicken Sie auf das Notification Center-Menüleistensymbol, um den DND-Modus auszulösen.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Selbst wenn DND inaktiv ist, ist es am besten, Benachrichtigungen zu verstecken, die lästig und / oder wertlos sind. Sie können dies von Systemeinstellungen > Benachrichtigungen Gehen Sie durch jede in der Seitenleiste aufgelistete App und passen Sie an, wie und wo die Benachrichtigungen angezeigt werden.

Um die Benachrichtigungen für eine App vollständig auszublenden, setzen Sie den Benachrichtigungsstil Kalender auf Keine und deaktivieren Sie alle darunter aufgeführten Kontrollkästchen. Dies wird:

  • Die Audio-Cue-Benachrichtigungen stummschalten ( Sound für Benachrichtigungen abspielen ).
  • Verstecken Sie die Symbolabzeichen, die im Dock angezeigt werden, um zu sagen, dass Sie ein Update erhalten haben! ” ( Badge App-Symbol ).
  • Verhindern Sie, dass Benachrichtigungen in der Benachrichtigungszentrale angezeigt werden ( In der Benachrichtigungszentrale anzeigen ).
  • Blenden Sie die Benachrichtigungen vor neugierigen Blicken aus, indem Sie sie aus dem Sperrbildschirm verbannen ( Benachrichtigungen auf Sperrbildschirm anzeigen ).

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Rufen Sie in der Seitenleiste den Abschnitt Bitte nicht stören auf, wenn Sie alle Warnungen ausblenden möchten ein Zeitplan.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Dateierweiterungen

Wenn der Finder Erweiterungen vor Dateinamen verbergen soll, deaktivieren Sie Alle Dateinamenerweiterungen anzeigen von Finder > Einstellungen … > Erweitert Jetzt werden nur die Dateinamen angezeigt, es sei denn, Sie haben während des Benennens oder Umbenennens bestimmter Dateien Erweiterungen explizit hinzugefügt.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Informationen zum Finder Item

Der Finder zeigt zusätzliche Informationen oder „Item Info ” für Dateien und Ordner Right unter ihrem Namen. Zum Beispiel die Dateigröße für iWork-Dokumente, die Bildgröße für Fotos und die Anzahl der darin enthaltenen Elemente für Ordner.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Diese Information ist ziemlich nützlich, aber wenn Sie sie lieber ausblenden möchten, öffnen Sie Ansicht > Zeige Ansichtsoptionen und deaktiviere das Kontrollkästchen für Zeige Elementinfo . Diese Einstellung funktioniert bei einzelnen Ordnern und nicht im Finder, ähnlich wie in Finder-Ansichten.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Anwendungsfenster für Anmeldeelemente

Ja, Sie müssen bestimmte Anwendungen beim Anmelden starten, aber müssen Sie das tun Siehst du ihre Fenster bei jedem Neustart deines Macs? Wahrscheinlich nicht. Blenden Sie diese Fenster aus Systemeinstellungen > Benutzer & Gruppen Wählen Sie den aktuellen Benutzer aus der Seitenleiste aus und wechseln Sie zu seiner Registerkarte Anmeldeelemente . Nun sollten Sie für jedes Element, dessen Fenster Sie nach dem Anmelden nicht sehen möchten, das Kontrollkästchen in der Spalte Ausblenden aktivieren. Ihr Mac wird diese Apps immer noch bei der Anmeldung, aber im Hintergrund starten.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Systemeinstellungen Fenster

Wenn Sie in das Ansicht Menü klicken, wenn Sie System haben In den Einstellungen wird eine Anpassen … -Option angezeigt. Klicken Sie darauf und Sie können die Voreinstellungen, die Sie nicht häufig verwenden, entwirren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig , nachdem Sie die Kontrollkästchen für die Bereiche, die Sie ausblenden möchten, deaktiviert haben.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Das Launchpad

Die Launchpad-Funktion auf Ihrem Mac ist so gut wie ausgestorben und schon aus dem Weg. Wenn Sie “ ausblenden ” Außerdem deaktivieren Sie die Trackpad-Verknüpfung von Systemeinstellungen > Trackpad > Mehr Gesten . Heben Sie als Nächstes die Verknüpfung des Hotkeys von Systemeinstellungen > Tastatur > Verknüpfungen . Das Launchpad bleibt jedoch weiterhin über Spotlight zugänglich.

App-spezifische Funktionen

Jede Anwendung enthält normalerweise einige wenige Elemente, die für sie einzigartig sind. Zum Beispiel hat Safari ein Entwickeln Menü, die Mail App wird mit einer Listenvorschau ausgeliefert. Wie man Apple Mail zu einem besseren Desktop Email Client macht Wie man Apple Mail zu einem besseren Desktop Email Client macht Nehmen Sie sich die Zeit um Apple’s einzurichten langweilige E-Mail-Client genau richtig, und E-Mail-Verarbeitung so schmerzfrei wie möglich zu machen. Lesen Sie mehr, und iTunes hat seine Apple Music-Funktionen. Um solche Elemente zu verbergen, müssen Sie ein wenig im Abschnitt Einstellungen oder im Ansicht -Menü der betreffenden App suchen.

So verstecken Sie praktisch alles auf Ihrem Mac: Ein Produktivitätshandbuch

Aus den Augen, aus dem Sinn

Wir alle kennen die Vorteile der Beseitigung von Unordnung Clearing Out Clutter Is Good Für dich — Aber warum? Clearing Out Clutter ist gut für Sie — Aber warum? Decluttering ist eine gute Möglichkeit, das Jahr frisch zu beginnen, und es gibt Ihnen ein großes Gefühl der Erfüllung — aber da ist mehr als das. Diese einfache Gewohnheit kann Ihr Leben verbessern. Lesen Sie mehr in all seinen Formen, aber wir oft visuelle Unordnung als belanglos abtun. Es ist nicht, was wir entdecken, nachdem wir damit umgehen.

Jetzt ist es an der Zeit, diese visuellen Ablenkungen von Ihrem Mac abzulenken und die lebensverändernde Magie des (digitalen) Aufräumens zu erleben. Die auf Ihr digitales Leben angewandte KonMari-Methode Die auf Ihr digitales Leben angewandte KonMari-Methode Lebe ein glücklicheres Leben, verwirf alles, was dich nicht erfreut, und organisiere den Rest. Hier erfahren Sie, wie Sie die KonMari-Methode auf Ihr digitales Leben anwenden können. Weiterlesen .

Was können Sie sonst noch auf Ihrem Mac verstecken oder wünschen, dass Sie es könnten? Teilen Sie diese pet peves mit uns, und wenn Sie es geschafft haben, sie zu beheben, sagen Sie uns wie!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.