So verstecken Sie den Cursor unter macOS

Es ist schwierig, ohne eine Maus auf einem Desktop zu arbeiten. Sie können nur die Tastatur verwenden, wenn Sie sich in einer App befinden. Mit einer Maus oder einem Trackpad können Sie jedoch einfacher zwischen Apps navigieren, Dateien auswählen und den Desktop anpassen. In einigen Fällen, z. B. wenn Sie ein Video ansehen, sollte sich der Mauszeiger automatisch verstecken. Dies sollte automatisch geschehen, aber wenn dies nicht der Fall ist, können Sie den Cursor unter macOS mit einer Tastenkombination ausblenden.

Cursor unter macOS ausblenden

Um den Cursor unter macOS auszublenden, müssen Sie ein kostenloses kleines Hilfsprogramm namens Cursorcerer . Es wird als Voreinstellung in der App „Systemeinstellungen“ installiert. Laden Sie es herunter und führen Sie es aus.

So verstecken Sie den Cursor unter macOS

Sie können den Cursor mit der Tastenkombination Option Control K ausblenden. Die Verknüpfung funktioniert global, dh, Sie können sie in jeder App ausführen, und sie sollte nichts beeinträchtigen. Wenn Sie einen Konflikt feststellen, können Sie die Verknüpfung ändern.

Klicken Sie im Einstellungsbereich der App auf die Schaltfläche Festlegen und zeichnen Sie eine neue Verknüpfung auf.

So verstecken Sie den Cursor unter macOS

FÜR SIE EMPFOHLEN

So verstecken Sie den Cursor unter macOS

Anleitung für Windows

Den MacOS-Cursor unter Windows 10 holen

So verstecken Sie den Cursor unter macOS

Windows

So bringen Sie Shake dazu, den Cursor unter Windows 10 zu finden

Führen Sie die Verknüpfung aus einmal, um den Cursor auszublenden, und ein zweites Mal, um ihn wieder einzublenden. Wenn Sie die Maus schütteln oder ein wenig bewegen, wird der Cursor ebenfalls wieder angezeigt. Dies kann eine nützliche Funktion sein oder auch nicht. Sie können es in den Einstellungen der App aktivieren oder deaktivieren.

Cursorcerer verfügt über eine weitere Funktion. Der Cursor wird nach einigen Sekunden Inaktivität automatisch ausgeblendet. Sie können das Intervall in den Einstellungen der App auswählen. Es kann nur in Sekunden eingestellt werden und das maximale Intervall beträgt 30 Sekunden, oder Sie können festlegen, dass es niemals automatisch ausgeblendet wird.

Normalerweise sollte sich der Cursor in Situationen, in denen er nicht sichtbar ist, selbst verstecken. Dies gilt für den Fall, dass Sie ein Video ansehen oder auf Ihrem Gerät oder einem gekoppelten / verbundenen Gerät / Bildschirm präsentieren. Leider versteckt sich der Cursor nicht immer. Manchmal liegt ein Problem damit vor, dass das Betriebssystem die Funktion nicht auslöst, und manchmal liegt ein Problem mit der App vor. In beiden Fällen behebt Cursorcerer das Problem.

Dieses Problem betrifft nicht nur MacOS. Das passiert auf allen Desktops. Bei anderen Betriebssystemen, z. B. Windows 10, wird der Cursor beim Ansehen eines Videos oder bei Präsentationen häufig ausgeblendet, wenn Sie auf das Komma oder die Vollstopp-Taste Ihrer Tastatur tippen. Derselbe Trick funktioniert unter macOS nicht, daher ist eine App wie Cursorcerer erforderlich. Sie können diesen Trick auch unter macOS ausprobieren, und er funktioniert möglicherweise in einigen Apps, aber in Apps, in denen er nicht funktioniert. Cursorcerer wird den Trick ausführen.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Holen Sie sich täglich Tipps in Ihren Posteingang. Melden Sie sich bei 35.000 anderen Lesern an

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.