So vereinfachen Sie DD mit GdiskDump auf Linux

So vereinfachen Sie DD mit GdiskDump auf Linux

DD ist ein sehr nützliches Werkzeug für einen Linux-Benutzer. Damit ist es möglich, eine Festplatte zu löschen, ein Betriebssystem über das Internet auf ein Backup zu kopieren und vieles mehr.   Das Problem ist, DD ist für den durchschnittlichen Benutzer schwer zu verstehen. Infolgedessen verwenden viele Leute es nicht am Ende. Einführung von GdiskDump; Es ist ein grafisches Front-End, das DD vereinfachen kann. Es ermöglicht den Benutzern, die Kontrolle über ihre Daten und Geräte zu übernehmen und den Benutzern die gleiche Leistung wie DD zu geben, während sie viel einfacher zu verwenden ist.

 

Ubuntu / Debian

GDiskDump richtet sich hauptsächlich an Benutzer von Ubuntu und Debian, also gibt es keine anderen herunterladbaren Binärformate ein DEB-Paket. Dank der Software, die auf Launchpad gehostet wird, ist es möglich, alles schnell mit dem Tool wget herunterzuladen, anstatt sich mit lästigen Download-Seiten herumschlagen zu müssen.

Hinweis: Debian-Benutzer müssen möglicherweise apt zu apt-get ändern, damit der Abhängigkeitsinstallationsbefehl ordnungsgemäß funktioniert.

Aufgrund des Alters des GdiskDump-Pakets müssen Sie im Voraus Abhängigkeiten installieren.

Die Installation dieser Abhängigkeiten ist notwendig, da selbst der Befehl apt install -f die Dinge nicht korrigiert. Um zu installieren, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie die folgenden Befehle ein:

sudo apt install python-gtk2 python python-notify

Laden Sie als nächstes das Installationspaket mit wget aus dem Launchpad herunter

EMPFOHLEN FÜR SIE

So vereinfachen Sie DD mit GdiskDump auf Linux

Linux

So installieren Sie LPlayer unter Linux

So vereinfachen Sie DD mit GdiskDump auf Linux

Linux

So installieren Sie Mailspring unter Linux

wget https://launchpad.net/gdiskdump/trunk/0.8/+download/gdiskdump_0.8-1_all.deb

Beenden Sie den Installationsprozess schließlich mit dpkg.

sudo dpkg -i gdiskdump_0.8-1_all.deb

Wenn das GdiskDump-Tool auf neueren Versionen von Ubuntu und Debian installiert wird, werden Fehler im Terminal angezeigt. Dies liegt daran, dass das Debian-Paket von GdiskDump nach Dateien ruft, die auf neuen Betriebssystemen nicht mehr verfügbar sind. Keine Sorge, die Software funktioniert einwandfrei (und die Abhängigkeiten wurden manuell früher erledigt).

Anweisungen zum Quellcode

Der Entwickler von GdiskDump konzentriert sich hauptsächlich darauf, die App unter Ubuntu, Debian und ähnlichen Distributionen gut funktionieren zu lassen. Infolgedessen ist es sehr schwierig, Pakete der Software in anderen Formaten zu finden, die unter Fedora, OpenSUSE, Arch Linux usw. verwendet werden können.

Trotzdem ist es sehr gut möglich, den Quellcode zu bekommen gebaut für den Einsatz auf anderen Linux-Distributionen. Um dies zu tun, müssen Sie zunächst den Quellcode von der Launchpad-Seite von GdiskDump abrufen.

wget https://launchpad.net/gdiskdump/trunk/0.8/+download/gdiskdump-0.8.tar.gz

tar -xvzf gdiskdump-0.8.tar.gz

Weiter Sie müssen die erforderlichen Abhängigkeiten für die Kompilierung von GdiskDump installieren.

  • python2
  • PyGTK (oder) PyGTK2
  • python2-notify (oder) python-notify

Verschieben Sie das Terminal mit den Abhängigkeiten in den Code-Ordner und starten Sie den Bauprozess.

cd gdiskdump-0.8

make

make install

Verwenden von GdiskDump

Zum Ausführen der GdiskDump-App sind Root-Rechte erforderlich. Öffnen Sie daher ein Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus it:

sudo gdiskdump

Hinweis: Möchten Sie GdiskDump ausführen, ohne ein Terminal zu öffnen? Du benötigst die Gksu App. Hol es hier.

Brennen von ISOs

Das Brennen von ISO-Images auf Wechseldatenträgern in GdiskDump ist im Vergleich zu DD in der Befehlszeile ein Kinderspiel. Legen Sie dazu ein USB-Flash-Laufwerk (oder eine Festplatte) ein und laden Sie eine entsprechende ISO-Datei herunter. Wenn alles fertig ist, öffne GdiskDump mit dem Befehl im vorherigen Abschnitt.

Suchen Sie in der GdiskDump App nach dem „Select Input Format“ ” Abschnitt, und klicken Sie auf das Dropdown-Menü daneben. Wählen Sie im Menü die Option “ Datei ” Möglichkeit.

Nach Auswahl der “ Datei ” Option in GdiskDump, verwenden Sie den „Datei öffnen“ -Dialog ” Fenster, um nach Ihrer ISO-Image-Datei zu suchen.

So vereinfachen Sie DD mit GdiskDump auf Linux

Hinweis: Ändern Sie „IMG ” zu “ allen Dateien ” im Browser, um ISO-Dateien in GdiskDump zu importieren.

Klicken Sie auf „Weiter“. um zu dem “ Output ” weiterzugehen. Unter der “ Ausgabe ” Abschnitt, klicken Sie auf “ Festplatte ” und wählen Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk.

Klonen von Partitionen

Sie müssen eine Partition klonen? Wenn ja, öffnen Sie die GdiskDump-App und suchen Sie nach dem „Select Input Format“. Menü und klicken Sie auf das Dropdown-Menü.

Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option “ Partition ” und klicken Sie auf das „Forward ” Schaltfläche, um es als Quelle für den Klonprozess zu verwenden. „https://cloud.addictivetips.com/wp-content/uploads/2018/08/gdiskdump-partition.png“>

Sobald GdiskDump eine Eingangspartition hat, benötigt es eine Ausgabe. Gehen Sie durch die “ Select Output “ Drop-Down-Menü und wählen Sie die Partition ” um den Klonprozess zu starten. Alternativ wählen Sie „Datei ” um die Partition in eine Raw-IMG-Datei auszugeben.

Wenn die Einstellungen für Eingang und Ausgang konfiguriert sind, klicken Sie auf das Symbol „OK“. Schaltfläche, um den Klonprozess zu starten.

Klonen von Festplatten

Neben dem Kopieren von Partitionen kann GdiskDump Kopien von ganzen Festplatten erstellen. Schließen Sie dazu die Quellfestplatte und das Ziellaufwerk an. Starten Sie dann GdiskDump mit sudo gdiskdump . Einmal geöffnet, gehe zur App und wähle die „Festplatte“ aus. Option im “ Select Input Format “ und “ Wählen Sie das Ausgabeformat „.

Nachdem nun die Eingabe- und Ausgabequelle in GdiskDump richtig eingestellt wurde, klicken Sie auf das Symbol „OK ” Schaltfläche, um den Prozess zu starten. Die GdiskDump-App benachrichtigt Sie, wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.