So starten Sie Explorer.exe unter Windows 10 neu

 

Ein Neustart Ihres Systems ist oft der erste Ratschlag, den Sie erhalten, wenn Windows 10 aktiv ist. Wenn ein Gerät reagiert, ist ein Neustart das erste, was Sie versuchen sollten, das Problem zu beheben. Wenn ein Neustart ein Problem unter Windows 10 nicht behebt, können Sie versuchen, Explorer.exe neu zu starten. Explorer.exe ist der Prozess, der für die Anzeige der meisten Elemente der Benutzeroberfläche unter Windows 10 verantwortlich ist, einschließlich des Startmenüs, der Taskleiste, des Aktionscenters und mehr. So starten Sie Explorer.exe unter Windows 10 neu.

 

Starten Sie Explorer.exe neu.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun Starten Sie Explorer.exe neu. Sie können es über den Task-Manager neu starten und über die Eingabeaufforderung neu starten.

Um Explorer.exe vom Task-Manager aus neu zu starten, öffnen Sie es mit Administratorrechten. Gehen Sie zur Registerkarte Prozesse und suchen Sie nach Windows Explorer. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart unten rechts. Die Taskleiste auf Ihrem Bildschirm wird für einen Moment ausgeblendet, aber in wenigen Sekunden wieder angezeigt.

So starten Sie Explorer.exe unter Windows 10 neu

Wenn Sie nicht auf den Task-Manager zugreifen können oder lieber die Eingabeaufforderung verwenden, um Explorer.exe neu zu starten, können Sie dies tun.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führen Sie den folgenden Befehl aus, um Explorer.exe zu beenden.

EMPFOHLEN FÜR SIE

So starten Sie Explorer.exe unter Windows 10 neu

Windows

So aktivieren Sie die SVG-Miniaturvorschau im Datei-Explorer unter Windows 10

So starten Sie Explorer.exe unter Windows 10 neu

Windows

So starten Sie einen Treiber unter Windows 10 neu

taskkill /f /im explorer.exe

Wenn Sie Führen Sie diesen Befehl aus, wird die Taskleiste zusätzlich zu anderen Elementen der Benutzeroberfläche ausgeblendet. Sie werden zurückgegeben, wenn Sie Explorer.exe erneut starten. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um ihn erneut zu starten:

start explorer.exe

Wenn Sie diesen Befehl ausführen, werden die Elemente der Benutzeroberfläche zurückgegeben, die beim Beenden des Prozesses „Explorer.exe“ verschwunden sind.

So starten Sie Explorer.exe unter Windows 10 neu

Das Neustarten von Explorer.exe ist nicht immer etwas, was Sie tun, um Probleme zu beheben. Häufig können Änderungen, die Sie an Ihrem System vornehmen und die einen Neustart des Systems erfordern, oder der Benutzer sich abmelden und erneut anmelden, indem Sie Explorer.exe neu starten. Dies funktioniert nicht für alle Änderungen, aber in manchen Fällen wird es den Trick schaffen.

Das Neustarten von Explorer.exe unter Windows 10 entspricht dem Neustart von Finder unter MacOS. Es ist erforderlich, bestimmte Änderungen im Betriebssystem zu implementieren, die möglicherweise keinen Systemneustart erfordern, jedoch einige kritische Systemprozesse beenden und erneut ausführen.

Wenn bestimmte Elemente auf Ihrem Bildschirm beim Booten von Ihrem Desktop nicht geladen werden, z. B. die Taskleiste oder die Suchleiste nicht angezeigt werden, kann das Neustarten des Explorer-Prozesses dazu führen, dass diese Elemente angezeigt werden. Wenn dies nicht der Trick ist, ist es möglich, dass die Elemente, die nicht angezeigt werden, dies aus anderen Gründen tun. Sie können versuchen, das Problembehandlungstool in der App Einstellungen auszuführen, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird, oder Sie können versuchen, einen neuen Benutzer zu erstellen oder Windows 10 zurückzusetzen.

UNSERE ABONNIEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem PosteingangKommen Sie mit 35.000 anderen Lesern zusammen

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.