So spielen Sie Chrome-Audio über separate Geräte ab

So spielen Sie Chrome-Audio über separate Geräte ab

So spielen Sie Chrome-Audio über separate Geräte ab Mit Nejron Photo / Shutterstock

können Sie einzelne Apps verschiedenen Wiedergabegeräten zuweisen, alle Ihre Chrome-Registerkarten werden jedoch als eine einzige Anwendung behandelt. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Chrome-Registerkarten aufteilen und über verschiedene Audiogeräte Ton von verschiedenen Registerkarten abspielen können.

Ein Wort der Vorsicht: Die Installation von Chrome-Erweiterungen ist gefährlicher als Sie denken, daher raten wir generell davon ab, zu viele hinzuzufügen. Dies scheint jedoch in Ordnung zu sein und ist Open Source zu booten. Wenn Sie immer noch vorsichtig sind, können Sie sie manuell so einstellen, dass sie nur auf bestimmten Websites (z. B. YouTube) in den Erweiterungseinstellungen von Chrome funktioniert.

VERBINDUNG: Browsererweiterungen sind ein Albtraum der Privatsphäre: Hören Sie auf, so viele von ihnen zu verwenden

Installieren von AudioPick

Klicken Sie auf “ Zu Chrome hinzufügen ” auf der Download-Seite von AudioPick und akzeptieren Sie die Berechtigungen. Sie haben ein neues Symbol in der Menüleiste, das die Benutzeroberfläche öffnet:

So spielen Sie Chrome-Audio über separate Geräte ab

Standardmäßig wird Ihr System verwendet ; s Hauptaudioausgabe, oder genauer gesagt, was immer Sie für die Verwendung von Chrome in Windows festgelegt haben ’ Pro-App-Soundeinstellungen. Sie können die aktuelle Registerkarte ändern, um andere Ausgaben zu verwenden, die Sie in Windows eingerichtet haben.

AudioPick speichert Ihre Auswahl für jede Registerkarte. Ihre Auswahl wirkt sich auch nicht auf andere Registerkarten aus. Aktuelle Registerkarten verwenden weiterhin das, auf das Sie sie eingestellt haben, und neue Registerkarten verwenden das Systemstandardgerät.

Dies funktioniert mit jedem Gerät, auch mit virtuellen Geräten. Dies macht diese Erweiterung nützlich, wenn Sie über Ihre Lautsprecher Musik hören möchten, während Sie etwas über Ihre Kopfhörer hören, z. B. Spielesound.

Ein Fehler, den wir gefunden haben: Beim Hotplugging von Audiogeräten kann die Erweiterung gelegentlich stecken bleiben und die Ausgabe stummschalten. Wenn dies passiert, setzen Sie es einfach auf das Systemstandardgerät zurück und aktivieren Sie Ihr bevorzugtes Gerät anschließend erneut.

RELATED: So nehmen Sie das Audio Ihres PCs mit einem virtuellen Audiokabel auf

Begrenzen Sie die Erweiterungsberechtigungen

Als allgemeine Regel für alle Chrome-Erweiterungen sollten Sie bestimmte Websites auf die Positivliste setzen, auf denen diese Erweiterung funktionieren kann. Dadurch wird sichergestellt, dass die Erweiterung nur dort ausgeführt wird, wo Sie sie benötigen, und bietet einen gewissen Schutz für den Fall, dass die Erweiterung nicht mehr funktioniert und Sie nachverfolgen.

Dies können Sie in den Erweiterungseinstellungen von Chrome tun. Klicken Sie auf das Menüsymbol oben rechts und wählen Sie Weitere Tools > Erweiterungen. Scrollen Sie nach unten zu AudioPick und wählen Sie “ Details. &Rdquo;

Sie können die Site-Zugriffsberechtigung ändern und beliebig viele Sites hinzufügen:

So spielen Sie Chrome-Audio über separate Geräte ab

Alternativ können Sie es auf “ On Click, ” Dadurch werden die Berechtigungen deaktiviert, bis Sie auf das Symbol in der Menüleiste klicken.

VERBINDUNG: So steuern Sie eine Chrome-Erweiterung –

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.