So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

Nachdem Smartphones zum Mittelpunkt der Unterhaltung in unserem Leben geworden sind, hat das bescheidene Fernsehen den Rücksitz genommen. Aber mit dem Fernsehen wird es Zeit, dass wir das Beste aus beiden Welten, nämlich TV und Smartphones, kombinieren und die ideale Lösung für die Bildschirmspiegelung entwickeln.

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

Ob über Chromecast oder HDMI-Kabel — Die Möglichkeiten, den Bildschirm Ihres Telefons auf den Fernseher zu spiegeln, sind zahlreich.

Wenn Sie jedoch ein iPhone und ein Android-TV besitzen, wird die Situation aufgrund des offensichtlichen Grundes etwas kniffliger, — Zusammenprall der Tech-Titanen.

Keine Sorge, Hilfe ist in Form von AirPlay unterwegs. Trotz der verschiedenen Funktionen von AirPlay kann es solche Stunts nicht alleine durchführen. Dann ist eine Android-App eines Drittanbieters nützlich.

Lesen Sie auch : Top 9 Must-Have Apps für Android TV

Die App der Stunde ist AirScreen – AirPlay & Chromecast & DLNA. Diese App erstellt einen eigenen Server und spiegelt mit Hilfe von Wi-Fi in Sekundenschnelle den Bildschirm des Telefons auf dem Android-TV wider.

Klingt interessant? Lass uns direkt hineinspringen und sehen, wie dieses Setup von Apples AirPlay und der Android App funktioniert.

Hinweis:   Der Android TV und das iPhone müssen mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein.

Schritt 1: Laden Sie die App herunter und starten Sie den Server

Laden Sie die AirScreen App auf Ihrem Android TV herunter und installieren Sie sie über den Google Play Store.

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

Wenn Ihr Fernsehgerät nicht über den Google Play Store verfügt, können Sie die apk-Datei herunterladen und die App per SideLoad laden.  

Schritt 2: Starten Sie den Server

Starten Sie als Nächstes den Server auf Ihrem Android TV. Öffnen Sie die App und navigieren Sie zur Option Server starten und klicken Sie auf das Symbol Start.

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV Fun Fact : Im Gegensatz zu anderen Apps, die Bluetooth verwenden, funktioniert AirPlay über das Wi-Fi-Netzwerk.

Schritt 3: Verbinden mit Android TV

Sobald der Server gestartet wurde, können Sie die Geräte-ID, den Servernamen und den WLAN-Namen auf dem Fernsehbildschirm sehen.

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

Jetzt ist es an der Zeit, das iPhone zu verbinden.

Schritt 4: Verbinden Sie das iPhone

Gehen Sie zu Ihrem iPhone und tippen Sie auf AirPlay. Auf dem Bildschirm wird der Name des Servers angezeigt.

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

Ein einfaches Tippen genügt, um eine Verbindung zum Android TV herzustellen. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird der Bildschirm Ihres iPhones sofort auf den Fernseher gespiegelt. Einfach, nicht wahr?

Um die Verbindung zu trennen, tippen Sie einfach auf Spiegelung stoppen.

Jetzt müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und die Show mit den zusätzlichen Vorteilen eines größeren Bildschirms genießen.

Siehe auch : So spiegeln Sie das Android-Display auf dem PC oder TV

Free vs Pro Version

AirScreen ist im Google Play Store kostenlos verfügbar. Während die kostenlose Version Ihnen die Möglichkeit gibt, 15 Videos pro Tag abzuspielen oder zu spiegeln, wird diese Einschränkung entfernt, wenn Sie die App abonnieren.

So spiegeln Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf Android TV

Das monatliche Abonnement kostet $ 2,60 (Rs 170), während das jährliche Abonnement bei $ 21,13 (Rs 1,350) liegt.

Spieglein, Spieglein an der Wand …

Wie Sie sehen können, ist die Spiegelung Ihres iPhone-Bildschirms auf einem Android TV eine problemlose Angelegenheit. Folge einfach den Schritten und sieh, wie die Magie stattfindet.

Genießen Sie den Inhalt Ihres Smartphones auf einem viel größeren Display. Wie gesagt, das Beste aus beiden Welten.

Siehe nächste : 6 Dinge, die Sie überprüfen müssen, bevor Sie ein gebrauchtes iPhone kaufen

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.