So sichern Sie die XFCE4-Desktopeinstellungen unter Linux

 

Die Einrichtung der XFCE-Desktop-Umgebung an einem Punkt, an dem sie bequem zu bedienen ist, ist anstrengend und zeitraubend. Was noch schlimmer ist, ist, dass die Desktop-Umgebung keine integrierte Backup-Funktion hat, so dass Sie Ihre benutzerdefinierten Desktop-Konfigurationsdateien manuell speichern müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie die XFCE4-Desktop-Einstellungen sichern können.

 

Sichern der XFCE-Desktopeinstellungen

Obwohl die XFCE-Desktopumgebung viele Gnome-Technologien verwendet, ist dies nicht möglich Exportieren Sie schnell die Einstellungen von Dconf für eine einfache Backup-Lösung. Stattdessen müssen Benutzer, die ein Backup für diese Desktopumgebung erstellen möchten, ein Dateisystem mit dem Dateisystem erstellen.

So sichern Sie die XFCE4-Desktopeinstellungen unter Linux

Um eine neue Sicherung der XFCE-Desktop-Einstellungen zu erstellen, müssen Sie die wichtigen Desktop-Dateien innerhalb von ~ / .config Ordner. Zum Glück wird dieser Vorgang mit wenigen Terminalbefehlen schnell erledigt.

Vollständige Sicherung

Das Erstellen einer Sicherung der XFCE-Desktop-Umgebung über den Ordner ~ / .config ist nicht unmöglich, obwohl es zeitaufwendig ist , da der Benutzer einige einzelne Ordner isolieren und kopieren muss, um sie für später zu speichern. Wenn Sie es eilig haben und eine schnelle Sicherung wünschen, können Sie stattdessen eine vollständige Sicherung der Konfigurationsdatei erstellen. Auf diese Weise sind nicht nur Ihre Desktop-Einstellungen sicher, sondern auch andere Aspekte Ihres Linux-Desktops werden gesichert.

Denken Sie daran, dass die Auswahl, alles im Konfigurationsordner zu sichern, viel mehr Platz beansprucht, als nur die XFCE4-Dateien zu sichern. Komprimieren Sie im Terminal den Konfigurationsordner in / home / mit dem Befehl tar .

EMPFOHLEN FÜR SIE

So sichern Sie die XFCE4-Desktopeinstellungen unter Linux

Linux

So sichern Sie die Mate-Desktopeinstellungen unter Linux

So sichern Sie die XFCE4-Desktopeinstellungen unter Linux

Linux

So sichern Sie KDE Plasma 5 Desktop-Einstellungen unter Linux

Hinweis: Wiederholen Sie den Sicherungsvorgang für jeden Benutzer mit einem XFCE-Desktop .

tar -czvf full-backup.tar.gz ~/.config

Wenn tar abgeschlossen ist, verschieben Sie die Datei von / home / username / auf Ihrem Heimserver, einer externen Festplatte oder einem Cloud-Speicher-Host Ihrer Wahl.

Sichern Sie den XFCE-Desktop

So sichern Sie die XFCE4-Desktopeinstellungen unter Linux

Wenn Sie keine Zeit haben, auf den gesamten ~ / .config Ordner zum Komprimieren, erstellen Sie einfach eine Sicherungskopie der XFCE-Desktop-Dateien. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus, um mit dem Speichern Ihrer Desktopeinstellungen zu beginnen.

mkdir -p ~/Desktop/xfce-desktop-backup

mkdir -p ~/Desktop/xfce-desktop-backup/thunar

mkdir -p ~/Desktop/xfce-desktop-backup/xfce-settings

cp -R ~/.config/Thunar/ ~/

cp -R ~/.config/xfce4/ ~/

mv ~/xfce4 ~/Desktop/xfce-desktop-backup/xfce-settings

mv ~/Thunar ~/Desktop/xfce-desktop-backup/xfce-settings

Wenn Sie Xubuntu verwenden, müssen Sie auch den Xubuntu-Ordner innerhalb des Konfigurationsverzeichnisses kopieren.

mkdir -p ~/Desktop/xfce-desktop-backup/xubuntu-settings

cp -R ~/.config/xubunu~ ~/

mv xubuntu ~/Desktop/xfce-desktop-backup/xubuntu-settings

Wenn alle Konfigurationsdateien an der richtigen Stelle vorhanden sind, verwenden Sie den Befehl tar , um eine Archivsicherung zu erstellen.

tar -czvf xfce4-backup.tar.gz ~/Desktop/xfce-desktop-backup

Designs und Icons

Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer XFCE-Dateien speichert Ihre benutzerdefinierten Designs und Symbole nicht. Um sicherzustellen, dass diese sicher sind, müssen Sie Backups von ~ / .themes und ~ / .icons in Ihrem Home-Verzeichnis erstellen. Wenn Ihre benutzerdefinierten Designs und Symbole nicht als einzelner Benutzer eingerichtet sind, müssen Sie stattdessen Sicherungen von / usr / share / themes und / usr / share / icons .

So sichern Sie die XFCE4-Desktopeinstellungen unter Linux

Verwenden Sie im Terminal den Befehl tar , um eine Archivsicherung Ihrer benutzerdefinierten Design- und Symboldateien zu erstellen .

tar -czvf icons-backup.tar.gz ~/.icons

tar -czvf themes-backup.tar.gz ~/.themes

Or:

tar -czvf icons-backup.tar.gz  /usr/share/icons 

tar -czvf themes-backup.tar.gz /usr/share/themes/

Die Komprimierung kann aufgrund von wie lange dauern Viele Dateien Themen und Icon-Sets neigen dazu, auf Linux zu haben. Wenn die Komprimierung abgeschlossen ist, nehmen Sie beide TarGZ-Archive und legen Sie sie an einen sicheren Ort.

Restore Backup

Das Wiederherstellen einer XFCE-Desktop-Umgebung mit einem Backup hat viel Arbeit. Um Ihren Linux-PC wieder so einzurichten, wie er vor dem Erstellen einer Sicherung war, öffnen Sie ein Terminalfenster und führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Laden Sie Ihre Backups herunter und legen Sie sie alle im /home/username/ .

Schritt 2: Dekomprimieren und Wiederherstellen der Desktop-Archivsicherung.

Vollbackup-Wiederherstellung

tar -xzvf full-backup.tar.gz -C ~/

XFCE Nur wiederherstellen

tar -xzvf xfce4-backup.tar.gz -C ~/

cd xfce-desktop-backup/xfce-settings

mv * ~/.config

cd xfce-desktop-backup/thunar

mv * ~/.config

Beende deine Aufgabe, indem du deine benutzerdefinierten Icons und Designs wiederherstellst.

tar -xzvf icons-backup.tar.gz -C ~/

tar -xzvf themes-backup.tar.gz -C  ~/

Or:

sudo tar -xzvf icons-backup.tar.gz -C /usr/share/

sudo tar -xzvf themes-backup.tar.gz -C /usr/share/

Schritt 3:   Verwenden Sie den Befehl   rm   und entfernen Sie alle TarGZ-Archivdateien.

rm *.tar.gz

Alternativ, wenn Sie die XFCE-Backup-Archivdateien auf Ihrem Linux-PC behalten möchten, ist es eine gute Idee, sie irgendwo anders zu verschieben das Dateisystem, wo sie aus dem Weg sind.

mkdir -p ~/Documents/tar-archives/

mv *.tar.gz ~/Documents/tar-archives/

Schritt 4: Anwenden Die Backups sollten Ihre XFCE-Desktop-Einstellungen sofort ändern. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Um sicherzustellen, dass die Sicherung vollständig ausgeführt wird, starten Sie Ihren Computer neu und melden Sie sich erneut an.

ABONNIEREN SIE UNS

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang 35.000 + andere Leser

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.