So sichern Sie die Privatsphäre Ihres sozialen Netzwerks für das neue Jahr

 

Im Jahr 2016 ergab eine Studie der University of Phoenix, dass zwei von drei Erwachsenen in den USA wussten, dass ihre Social-Media-Accounts gehackt wurden. Darüber hinaus begrenzt eine Mehrheit der Erwachsenen, welche persönlichen Informationen sie teilen.

Aber die Hacker kommen immer wieder.

Es ist großartig zu sehen, dass die Wichtigkeit von Online-Sicherheit und Datenschutz durchkommt, aber Hacker werden nicht gestört. Ihr gesamter Spielplan beruht darauf, Lücken in der Rüstung zu finden und sie zu ihrem eigenen Vorteil auszunutzen. Wir müssen immer einen Schritt voraus sein.

Es ist nie zu spät, die Kontrolle über die Sicherheit Ihres sozialen Netzwerks zu übernehmen.

Warum sollten Sie Ihre Social Media Accounts schützen?

Sie wissen, dass die Hacker da draußen sind. Sie können mit Ihrem Social-Media-Konto so viel Schaden anrichten. Nur ein erneut verwendetes Passwort (das aus verschiedenen ausgelagerten Datenbanken ausgeleert wurde) oder eine Phishing-E-Mail, auf die Sie versehentlich geklickt haben, und Sie haben festgestellt, ob Sie es wissen oder nicht.

Die Studie der University of Phoenix fand viele Dinge. Was uns gerade wichtig ist:

„Fast zwei von drei Erwachsenen in den USA, die ein persönliches Social-Media-Profil haben, sind sich bewusst, dass ihre Konten gehackt wurden und 86 Prozent stimmen dem zu persönliche Informationen, die sie wegen der Angst vor dem Zugriff durch Hacker veröffentlichen. “

Selbst mit diesem Bewusstsein ist ein Drittel der Nutzer von sozialen Medien nicht davon betroffen, gehackt zu werden. Und sich der Probleme bewusst zu sein, ist nicht dasselbe wie sie vollständig zu blockieren. Ein Schlupf der Gedanken, ein arbeitsreicher Tag, ein Familienverlust und die Hölle. es ist alles eine Frage des Timings.

Also, es ist Zeit, dies ernst zu nehmen. Lassen Sie Ihre Social-Media-Accounts für das neue Jahr sicher sein.

Bevor Sie beginnen: Entfernen Sie sich von vernachlässigten Accounts!

Egal welches soziale Netzwerk Sie verwenden, es ist wichtig zu wissen, welche Accounts verwendet werden und welche verlassen wurden. Vernachlässigte oder verlassene Konten können von Betrügern viel leichter entführt werden als ein Konto, auf das regelmäßig zugegriffen wird.

Denken Sie darüber nach: Wenn Sie einen sozialen Account nicht mehr verwenden, welche Informationen würde ein Hacker finden? Details Ihrer Freunde, Arbeitgeber, Familienmitglieder und Hellip; und natürlich deine eigenen Daten. Persönliche Informationen wie dein Geburtstag, wo du lebst und was du gerne tust. Fotos von dir und deinen Freunden.

So sichern Sie die Privatsphäre Ihres sozialen Netzwerks für das neue Jahr

Jeder, mit dem Sie befreundet sind, hat Zugriff auf die gleichen Informationen. Vielleicht haben sie nicht die Möglichkeit, detaillierte Informationen über Sie zu sehen, aber alles, was sie offline von Ihnen wissen, kann erwähnt werden. Sie werden auf ihren Fotos angezeigt. Links können von Ihnen geteilt werden.

Alles in allem ist es eine Möglichkeit für Betrüger, ihre Haken in Sie zu bekommen, indem Sie als Freund online posieren. Sie haben keine echte Möglichkeit festzustellen, ob das Konto von einem Freund kontrolliert wird oder nicht, es sei denn, Sie rufen sie am Telefon an oder sprechen persönlich.

Wenn also ein Account plötzlich wieder zum Leben erweckt wird, behandle ihn zunächst mit Argwohn. Aber es ist besser, diese Möglichkeit vollständig zu vermeiden und einfach vernachlässigte Konten zu löschen. Was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Dass Sie sich irren könnten?

Gut. Sobald das Problem behoben ist, müssen Sie das Konto erneut re-funden, sobald Sie sich sicher sind!

Sobald Sie das Problem gelöst haben, ist es an der Zeit, sich mit den Grundlagen der sozialen Sicherheit vertraut zu machen. Wir haben die drei beliebtesten Social-Media-Dienste im Folgenden vorgestellt. Verwenden Sie die einzelnen Schritte, um die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten.

So sichern Sie Ihr Facebook-Konto

Wie massiv ist Facebook? Nun, Facebook berichtete im dritten Quartal 2017 über einmalige 2,07 Milliarden aktive Nutzer pro Monat.

Im Laufe der Jahre wurden zusätzliche Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen hinzugefügt. Aber bevor wir uns anschauen, wie wir die Dinge verschärfen können, denken Sie daran: Facebook ist vielleicht kostenlos, aber es macht Geld aus Ihnen. Bedenke, wie viel sie über dich wissen Facebook-Datenschutz: 25 Dinge Das soziale Netzwerk weiß über dich Facebook-Datenschutz: 25 Dinge Das soziale Netzwerk weiß über dich Facebook weiß eine erstaunliche Menge über uns – Informationen, die wir freiwillig zur Verfügung stellen. Aus diesen Informationen können Sie in eine demografische Liste eingefügt werden, Ihre „Likes“ werden aufgezeichnet und die Beziehungen werden überwacht. Hier sind 25 Dinge, über die Facebook weiß … Read More, Sie könnten weniger geneigt sein, Facebook von ganzem Herzen in Zukunft zu begrüßen.

Melden Sie sich bei Facebook an, öffnen Sie das Menü, und Sie finden zwei Hauptelemente: Sicherheit und Anmeldung und Datenschutz . Mit diesen (und einigen anderen Optionen) können Sie die Privatsphäre Ihres Facebook-Kontos vollständig kontrollieren. Unser kompletter Facebook-Datenschutzhinweis Der komplette Facebook-DatenschutzLeitfaden Das komplette Facebook Privacy Guide Datenschutz auf Facebook ist ein komplexes Biest. Viele wichtige Einstellungen sind unsichtbar. Hier finden Sie eine vollständige Übersicht über alle Datenschutzeinstellungen von Facebook, die Sie kennen sollten. Read More zeigt Ihnen genau, was Sie tun müssen.

So sichern Sie die Privatsphäre Ihres sozialen Netzwerks für das neue Jahr

Erweitern Sie in der Sicherheit und Anmeldung Wo Sie sich gerade angemeldet haben / stark>. Dies wird nicht nur veranschaulichen, wie viele Informationen Facebook über Sie erfasst, sondern auch, welche Informationen von jemandem gesammelt werden, der Ihr Konto verwendet. Es ist eine gute Idee, die Schaltfläche Abmelden von allen Sitzungen zu verwenden, um diese Daten zu entfernen.

Sobald Sie das getan haben, ist es eine sehr gute Idee, einen physischen Sicherheitsschlüssel einzurichten Wie Sie Ihren Facebook-Login mit einem Sicherheitsschlüssel zu schützen, um Scams und Hacks zu vermeiden So sichern Sie Ihre Facebook-Login mit einer Sicherheit Schlüssel zum Vermeiden von Scams und Hacks Es gibt einen neuen Betrug, der Ihren Facebook-Account stehlen könnte, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Mobile Benutzer sind einem größeren Risiko ausgesetzt. Hier ist, was Sie wissen müssen. Lesen Sie mehr, um den Zugang zu Ihrem Facebook-Konto zu kontrollieren. Dies gewährleistet Schutz vor Login-basierten Scams und Hacks.

Schließlich, wenn Sie jemals vermuten, dass Ihr Facebook-Account gehackt wurde, ist es wichtig, dass Sie diese vier Dinge sofort tun 4 Dinge, die Sie sofort tun, wenn Ihr Facebook-Account gehackt wird 4 Dinge, die Sie sofort tun können, wenn Ihr Facebook-Konto Ist gehackt Ihr Facebook-Account gehackt ist ein Albtraum. Ein Fremder hat nun Zugriff auf all deine persönlichen Informationen und könnte deine Freunde und Follower belästigen. Hier ist, was Sie tun können, um den Schaden einzudämmen. Weiterlesen . Wenn Sie bisher etwas gelesen haben, fragen Sie sich, ob Sie wirklich ein Facebook-Konto haben möchten. Vielleicht möchten Sie wissen, wie Sie es löschen können. Wie Sie Ihr Facebook-Konto deaktivieren (oder löschen) So deaktivieren oder löschen Sie Ihr Facebook-Konto Wenn Sie eine Pause von Facebook benötigen oder wenn Sie die Nutzung ganz abbrechen möchten, können Sie Ihr Konto wie folgt deaktivieren oder löschen. Weiterlesen .

So sichern Sie Ihren Twitter-Account

Im Vergleich zu Facebook ist Twitter winzig, mit nur 330 Millionen Nutzern im gleichen Zeitraum. Anders als Facebook sind viele Twitter-Konten automatisiert (besser bekannt als „Bots“) und viele Leute haben die Kontrolle über mehrere Konten. Daher könnte die tatsächliche Summe viel geringer sein.

So sichern Sie die Privatsphäre Ihres sozialen Netzwerks für das neue Jahr

Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Risiko, gehackt oder betrogen zu werden, weniger real ist. Sie müssen Ihren Twitter-Account sichern. Was Sie über die Sicherung Ihres Twitter-Accounts wissen müssen Was Sie über die Sicherung Ihres Twitter-Accounts wissen müssen Twitter-Accounts sind saftige Ziele für Betrüger und Malware-Distributoren. Sobald jemand Ihren Twitter-Account kompromittiert hat, können Sie Tweets mit Links zu Betrügereien und Malware versenden, um Ihre Follower mit ihrem Müll zu bombardieren. Stärken Sie Ihre … Lesen Sie mehr ernsthaft. Don ‚t nur roboterhaft es tun — Verstehen Sie, warum Sie müssen und was jeder Schritt des Prozesses bedeutet.

Ein wichtiger Teil davon ist die Kontrolle der Apps, denen Sie Zugriff gewähren. Es ist nur eine schlechte App oder ein zwielichtiger Entwickler nötig, um den Zugang zu Ihrem Twitter-Account zu untergraben. Beheben Sie dieses Problem, indem Sie nicht mehr verwendete Apps deaktivieren. So deaktivieren Sie Apps, die Ihr Twitter-Konto gefährden können So deaktivieren Sie Apps, die Ihr Twitter-Konto gefährden Wenn Sie sich mit Ihrem Twitter-Konto bei Websites von Drittanbietern anmelden, sind Sie möglicherweise Dein Social-Media-Profil in Gefahr bringen! Hier ist was zu tun ist. Weiterlesen . Viele Dienste verwenden einen Twitter-Login, um Zeit zu sparen, und diese sollten auch sorgfältig verwaltet werden Mit Social Login? Führen Sie diese Schritte aus, um Ihre Konten mit Social Login zu sichern? Führen Sie diese Schritte aus, um Ihre Konten zu schützen Wenn Sie einen sozialen Login-Dienst (wie Google oder Facebook) verwenden, denken Sie vielleicht, dass alles sicher ist. Nicht so – es ist Zeit, sich die Schwächen von Social Logins anzusehen. Weiterlesen .

In der Zwischenzeit, wenn Sie wirklich mögen, wie Twitter funktioniert, aber nicht scharf auf die Risiken, warum nicht ein eigenes Twitter-ähnliches soziales Netzwerk starten? Dies ist möglich dank Mastodon Mastodon: Was Sie über das neue soziale Netzwerk wissen müssen Mastodon: Was Sie über das neue soziale Netz wissen müssenArbeit Mastodon ist darauf aus, Twitter als das beste Microblogging-soziale Netzwerk da draußen zu entsorgen – aber wird es gelingen? Hier finden Sie alles, was Sie über den Newcomer wissen müssen. Lesen Sie mehr, und unser Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Ihr eigenes soziales Netzwerk einrichten: So richten Sie eine Mastodon-Instanz unter Linux ein Ihr eigenes soziales Netzwerk: So richten Sie eine Mastodon-Instanz unter Linux ein Twitter-Echokammer erstickt Diskussion. Wenn Sie Menschen zum Reden bringen wollen, können Sie mit Mastodon ein eigenes soziales Netzwerk erstellen. Alles, was Sie brauchen, ist eine Web-Domain und ein Server, um loszulegen … Lesen Sie mehr.

So sichern Sie Ihr Instagram-Konto

Ab April 2017 verzeichnete Instagram beeindruckende 700 Millionen Nutzer. Obwohl einige Konten Spam-Bots sind, werden die meisten von Menschen gesteuert (oder im Falle von Prominenten Instagram-Konten Die 10 meistgefolgten Menschen auf Instagram: Solltest du ihnen auch folgen? Die 10 meistgefolgten Menschen auf Instagram: Solltest du ihnen folgen? ist nicht unsere Top 10 von Instagram, es sind die Top 10 Accounts, die vollständig auf der Anzahl der Follower basieren, die jeder von ihnen hat. Verdienen sie den Hype? Folgt man ihnen … Lesen Sie mehr, PR-Teams).

Foto-Sharing kann jedoch ein Risiko sein. Es gibt Informationen, die allein aus Fotos gewonnen werden können, z. B. wo Sie sind, wo Sie waren, mit wem Sie zusammen sind. Alle Dinge, die Sie vielleicht bevorzugen, sind nicht eingeweiht. Die Leute haben sich für Instagram-Scams verliebt Bleiben Sie sicher: 3 Instagram Hoaxes Zu viele Leute fielen zum Bleiben Sicher: 3 Instagram-Hoaxes Zu viele Leute fielen auf Werfen Sie einen guten Blick auf diese Instagram-Schwindel und stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf den nächsten hereinfallen! Lesen Sie mehr in der Vergangenheit und es ist wahrscheinlich, dass sie in Zukunft. Es passiert sogar mit technisch versierten Benutzern, die ich von Betrügern benutzt werde, um Instagram-Accounts zu stehlen Ich werde von Betrügern benutzt, um Instagram-Accounts zu stehlen Jemand gibt vor, ich sei online, mit meinem Namen, einem Artikel, den ich geschrieben habe, und einer Fälschung E-Mail Adresse um Instagram-Accounts zu hacken Hier können Sie daraus lernen. Weiterlesen .

So sichern Sie die Privatsphäre Ihres sozialen Netzwerks für das neue Jahr

Möchten Sie Ihr Instagram-Konto schützen? Es ist sehr einfach.

Öffnen Sie das Optionen -Menü, um die Option Passwort ändern zu finden und wählen Sie ein sicheres Passwort. Verwenden Sie diesen einfachen Trick zum Erstellen sicherer, speicherbarer Passwörter Dieser einfache Trick, um sichere, denkwürdige Passwörter zu erstellen Es ist schwer, Passwörter zu finden, die sicher und dennoch einprägsam sind – aber hier ist ein unglaublich einfacher Trick, den Sie verwenden können, der tatsächlich funktioniert. Weiterlesen . Für mehr Privatsphäre können Sie den Schalter Privatkonto wechseln. Während bestehende Follower verbleiben, können keine neuen Personen Ihre Fotos sehen, es sei denn, Sie geben Ihre Zustimmung dazu ab. Wenn Ihre Kinder Instagram verwenden, sollten Sie diese Einstellungen aktivieren. Kommentare können auch deaktiviert werden, und automatische und manuelle Filter werden aktiviert, um die von den Kommentatoren verwendete Sprache zu begrenzen.

Sobald Sie sicher sind, werden Sie sich wohler fühlen, Ihre Instagram-Filme unvergesslich zu machen 8 Möglichkeiten, unvergessliche Instagram-Videos zu erstellen 8 Möglichkeiten, unvergessliche Instagram-Videos zu erstellen Ein Instagram-Video zu erstellen ist einfach. Es ist jedoch viel schwieriger, es unvergesslich zu machen. Glücklicherweise gibt es verschiedene Tipps und Tricks, mit denen Sie ein Video erstellen können, um Eindruck zu hinterlassen. Lesen Sie mehr!

Gehen Sie einfach privat, bleiben Sie privat!

Alles, was Sie bisher gelesen haben, sollte Ihnen alles geben, was Sie brauchen, um Ihre Social-Media-Accounts privater zu gestalten. Sie können jedoch noch einen Schritt weiter gehen und die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Ihre Social Accounts ein So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle Ihre Social Accounts ein Lassen Sie uns sehen, welche Social-Media-Plattformen zwei Faktoren unterstützen Authentifizierung und wie Sie es aktivieren können. Lesen Sie mehr für alle diese Konten und mehr.

Damit wird eine neue Authentifizierungsebene für jede Anmeldung eingeführt. Obwohl die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) nicht narrensicher ist 3 Risiken und Nachteile der Zwei-Faktor-Authentifizierung 3 Risiken und Nachteile der Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Verwendung von Zwei-Faktor-Authentifizierung ist in den letzten zehn Jahren explodiert. Aber es ist nicht perfekt und kann zurückkommen, um dich zu verfolgen, wennDu bist nicht vorsichtig. Hier sind einige übersehene Nachteile. Lesen Sie mehr, es ist derzeit die beste Option, die Sie für die Sicherung von Konten haben.

Wenn Sie dies auf den Kopf stellen wollen, werfen Sie einen Blick auf unsere Anleitung, wie Sie in sozialen Netzwerken gehackt werden können. Was Sie nicht tun sollten, um auf Facebook, Instagram oder Snapchat gehackt zu werden Gehackt auf Facebook, Instagram oder Snapchat gehackt Möchten Sie Ihre Social Media-Konten gehackt bekommen? Hier sind sieben narrensichere Wege, um es Angreifern leicht zu machen, in Ihre Konten einzubrechen und zu übernehmen. Weiterlesen .

Wurdest du in einem sozialen Netzwerk gehackt? Was ist passiert und wie haben Sie die Kontrolle über Ihr Konto wieder erlangt? Sagen Sie es uns unten!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.