So sehen Sie, welche Mac-Apps Zugriff auf Ihre Daten haben

So sehen Sie, welche Mac-Apps Zugriff auf Ihre Daten haben

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Privatsphäre zu schützen, indem Sie verhindern, dass Apps auf Standortdaten zugreifen, Apps den Zugriff auf Ihre Kontakte verweigern. Als Mac-Nutzer haben Sie einige praktische Optionen, um Ihren Mac-Laptop oder Computer zu schützen Der ultimative Mac-Sicherheitsleitfaden: 20 Möglichkeiten, sich selbst zu schützen Der ultimative Mac-Sicherheitsleitfaden: 20 Möglichkeiten, sich selbst zu schützen Sei kein Opfer! Sichern Sie Ihren Mac noch heute mit unserer umfassenden Sicherheitsanleitung für Sierra. Weiterlesen .

So sehen Sie, welche Mac-Apps Zugriff auf Ihre Daten haben

Ein einfacher Einstieg in die Privatsphäre Ihres Macs besteht in den App-Berechtigungen, die Sie ganz einfach über die Einstellungen Ihres Computers ändern können. Um herauszufinden, welche Apps Ihnen die Berechtigung zum Zugriff auf Ihre Daten gewährt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie Systemeinstellungen und gehen Sie zu Sicherheit & Datenschutz
  • Klicken Sie auf den Tab Datenschutz .
  • Sie sehen sechs Kategorien von Daten, auf die Mac-Apps zugreifen können: Standortinformationen, Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Fotos und Mac-Analysen. Dort finden Sie auch eine Registerkarte „Barrierefreiheit“, in der Apps aufgelistet sind, die Sie zur Steuerung Ihres Computers zugelassen haben.
  • Klicken Sie auf jede Kategorie, um zu sehen, welche Apps Zugriff auf Ihre Daten haben. Wenn Apps auf Ihre Daten zugreifen können, klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Namen der App, um den Zugriff zu deaktivieren.
  • Apple wird den Nutzern auch mehr Kontrolle über die Datentypen geben, auf die Apps in der neuesten Version seines Betriebssystems zugreifen können: Mojave. Das Update wird die Kontrolle darüber geben, welche Apps auf Ihre Mac-Kamera zugreifen können und Mikrofon.

    Haben Sie mehrere Computer? Windows 10-Benutzer haben auch Optionen zum Steuern ihrer Datenschutzeinstellungen. Das vollständige Handbuch zu Windows 10-Datenschutzeinstellungen Das vollständige Handbuch zu Windows 10-Datenschutzeinstellungen Wissen Sie, wie viele persönliche Daten Sie tatsächlich gemeinsam mit Windows 10 teilen? Wir zeigen Ihnen jede einzelne Windows 10 Datenschutzeinstellung und was sie bedeuten. Lesen Sie mehr, während Linux-Benutzer auch viele Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz ihrer Privatsphäre treffen können 10 Tipps zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter Linux 10 Tipps zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter Linux Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass Linux das sicherste Betriebssystem überhaupt ist Systeme haben Risiken und Schwachstellen, die ausgenutzt werden können. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Linux umgehen. Weiterlesen .

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.