So schließen Sie eine Domain aus den Google-Suchergebnissen aus

So schließen Sie eine Domain aus den Google-Suchergebnissen aus

Die Suchergebnisse von Google wurden in der Vergangenheit weniger genau. In früheren Tagen waren die Suchergebnisse von Google wesentlich relevanter, und das war es, was dem Unternehmen den heutigen Marktanteil verschaffte. Es ist immer noch besser als Bing, obwohl sein Marktanteil isn ’ t geht überall hin, auch wenn die Ergebnisse nicht so gut wie früher sein. Wenn Sie versuchen, nach etwas zu suchen, und eine bestimmte irrelevante Domain oder URL weiterhin in den Ergebnissen angezeigt wird, können Sie sie entfernen. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Domain von den Google-Suchergebnissen ausschließen können.

Domain aus den Google-Suchergebnissen ausschließen

Die Google-Suche unterstützt viele Suchmodifikatoren. Sie könnten mit einigen von ihnen vertraut sein, z.B. Der site: modifier ermöglicht die Suche nach einer bestimmten Website nach einem Keyword oder einer Wortgruppe. Mit dem Typ: Modifikator können Sie nach Dateien suchen, die ein bestimmtes Format aufweisen, z. PNG oder PDF. Es gibt einen ähnlichen Suchmodifikator, mit dem Sie eine Domain von den Google-Suchergebnissen ausschließen können. Sie können damit eine Domain oder eine bestimmte URL ausschließen.

Suchmodifikator

Der Suchmodifikator, der eine Domain von den Google-Suchergebnissen ausschließen kann, ist

-inurl:

Syntax

Search query -inurl:domain

oder

Search query -inurl:URL

Beispiel

EMPFOHLEN FÜR SIE

So schließen Sie eine Domain aus den Google-Suchergebnissen aus

Web

So erzwingen Sie Google-Suchergebnisse aus den USA

So schließen Sie eine Domain aus den Google-Suchergebnissen aus

Windows

Ausschließen von Dateien & Ordner von Cortana Suche unter Windows 10

 Reddit videos -inurl:videos
Reddit videos -inurl:Reddit.com

So schließen Sie eine Domain aus den Google-Suchergebnissen aus

Verwendung

Der Suchmodifikator kann verwendet werden, um sowohl eine URL als auch eine Domain von den Suchergebnissen auszuschließen. Wenn Sie eine Domain von den Google-Suchergebnissen ausschließen möchten, reicht die Eingabe ohne das www- oder .com-Bit aus. Das Ausschließen einer bestimmten URL kann etwas komplizierter sein.

Beginnen Sie mit der Eingabe der gesamten URL nach dem Modifikator, um zu sehen, ob dies der Fall ist. Dies funktioniert normalerweise, außer bei URL-Weiterleitungen, die zwischengespeichert werden. Geben Sie in diesem Fall einen eindeutigen Teil der URL ein, von dem Sie wissen, dass er die URL ausschließt, die Sie herausfiltern möchten, ohne dass sich dies auf andere relevante URLs auswirkt. Wenn eine URL nicht benutzerfreundlich ist, d. H. Die Zahlen, möchten Sie vielleicht auch den Domainnamen einschließen, weil andere relevante Suchergebnisse Zahlen in der URL enthalten und Sie effektiv filtern werden, was nicht gewünscht ist.

Sie können diesen Suchmodifikator mit anderen Suchmodifikatoren verwenden, die von Google unterstützt werden. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wie Sie sie zusammenführen. Die Google-Suche korrigiert nicht die Verwendung von Modifizierern wie etwa falsch geschriebene Wörter in Ihrer Suchanfrage. Wenn die Verwendung eines Suchmodifikators zu null oder zu wenigen Suchergebnissen führt, sollten Sie versuchen, die Bedingungen des Modifikators zu beschränken oder zu erweitern, je nachdem, was geeignet ist.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.