So scannen und archivieren Sie Ihre alten gedruckten Fotos

So scannen und archivieren Sie Ihre alten gedruckten Fotos

Foto durch Sharon Profis / CNET

Wahrscheinlichkeiten sind Sie haben einen Stapel Fotoalben, die Staub in einem Wandschrank irgendwo sammeln. Vielleicht machen sie für einen Spaß Couchtisch Chat, aber wenn Sie Ihre Erinnerungen mit Freunden und Familie online teilen wollen, oder erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Fotos, wo Sie anfangen? Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Gehen Sie zu digitalisieren Ihre gedruckte Fotosammlung. Je nachdem, wie viele Fotos Sie haben und wie DIY-begierig Sie sind, wird Ihre Wahl variieren.

Für höchste Qualität verwenden Sie einen Scanner

Richten Sie Ihre Scannerstation in einer staubfreien Umgebung ein. Entfernen Sie zuerst Staub oder Schmutz von Ihren Drucken mit einem Mikrofasertuch oder einem alkoholhaltigen Reinigungstuch. Reinigen Sie dann das Glas Ihres Scanners mit diesen einfachen Anweisungen.

So scannen und archivieren Sie Ihre alten gedruckten Fotos Tipps zum Scannen von Fotos

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Fotosammlung schnell scannen, die richtige Auflösung auswählen und sicherstellen, dass Ihre Sammlung organisiert bleibt.

by Sharon Profis 3:07 Close Drag

Es ist wichtig, dass Sie sowohl die Fotos als auch den Scanner gründlich reinigen, da der empfindliche Sensor des Scanners sogar einen Staubfleck auf dem Glas oder auf dem Foto aufnimmt.

Bevor Sie die Fotos scannen, betrachten Sie die Art und Weise, in der Sie sie organisieren. Nach Datum? Nach Ereignis? Wie werden die Dateien benannt? Die Optionen sind endlos, aber egal, welche Methode Sie wählen, wählen Sie ein System, bevor Sie scannen, und organisieren Sie Ihre gedruckten Fotos in Stapel entsprechend.

Wenn Sie irgendeine Anleitung benötigen, überprüfen Sie heraus diesen Führer, um Ihre Fotos zu organisieren.

Damit können Sie mit dem Scannen Ihrer Fotos beginnen. Da die Scan-Software jedes Druckersherstellers unterschiedlich ist, kann ich keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen anbieten, aber hier sind einige Tipps:

  • Scannen Sie mehrere Fotos gleichzeitig. Auf einem durchschnittlichen Scanner-Bett, sollten Sie in der Lage, vier 4×6-Zoll-Fotos auf einmal scannen, und schneiden sie später. Einige Scanner kommen sogar mit Software, die dies automatisch für Sie. Verwenden Sie diese Methode, um die Scanzeit zu reduzieren.
  • Wählen Sie eine Auflösung von mindestens 300 Punkten pro Zoll und bis zu 600 dpi, wenn Sie Erweiterungen planen.
  • Nutzen Sie die Bearbeitungsmöglichkeiten. Die meisten Scansoftware können Sie zuschneiden, Farbe anpassen, Helligkeit anpassen und Rote-Augen entfernen.

Wenn Sie diese Fotos in der Cloud für einen beliebigen Zugriff speichern möchten, finden Sie hier unsere Anleitung zur Auswahl eines Online-Speicherservices für Fotos.

Verwenden Sie Ihr Telefon zum Scannen von Fotos

Google vor kurzem veröffentlicht PhotoScan für Android und iOS-Geräte speziell für diese Aufgabe gebaut. Natürlich möchten Sie ein Telefon mit einer hochwertigen Kamera wie dem Pixel, Galaxy S7 oder iPhone 7 verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Scan-Aufnahme.

Die PhotoScan App nimmt mehr als ein Foto von einem physischen Bild auf und verwendet dann Phantasietechniken, um Blendung von obenliegendem Licht zu entfernen. Für ausführliche Anweisungen, wie man PhotoScan benutzt, lesen Sie bitte durch Matt Elliot’s Post.

Eine andere Möglichkeit für das Verwenden Ihres Telefons ist, Shoebox von Ancestry.com, eine freie Anwendung für iPhone und Android, herunterzuladen und zu installieren. Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie mit dem Scannen Ihrer Fotos beginnen. Aber, bevor Sie tun, sind hier einige Spitzen für das Vorbereiten Ihres Fließbandes:

  • Staub weg von Ihren Fotos mit einem microfiber Tuch oder einem Spiritus – gegründeten Reinigungstuch für wirklich schmutzige Drucke.
  • Finden Sie einen gut beleuchteten Bereich mit viel natürlichem Licht und wenigen Schatten.
  • Reinigen Sie das Kameraobjektiv Ihres Telefons mit einem Mikrofasertuch oder einem Wattestäbchen und einem Tropfen Isopropylalkohol.

So scannen und archivieren Sie Ihre alten gedruckten Fotos Scannen und speichern Sie alte Fotos mit Ihrem Telefon

Ob Sie schauen, um Unordnung zu verringern oder fond Erinnerungen online zu teilen, hat einen Tipp für die Digitalisierung und Speicherung Gedruckte Fotos mit Ihrem iPhone oder Android-Gerät.

von Sharon Profis 2:21 Schließe Drag

Jetzt bist du bereit für deinen ScanFotos mit Ihrem Telefon. Starten Sie Shoebox und drücken Sie die grüne Kamera-Taste. Dann, mit dem Foto legen, positionieren Sie Ihr Telefon, so dass es parallel zum Foto. Schließlich tippen Sie auf Fokus und drücken Sie den Auslöser.

Von dort, zuschneiden Sie das Foto, indem Sie die Fruchtlinien ziehen. Dann fügen Sie zusätzliche Informationen, wie wenn das Foto aufgenommen wurde, wer in ihm ist, und eine kurze Beschreibung. Schließlich können Sie das Foto auf Ihr Konto hochladen.

Wiederholen Sie den Vorgang für die zusätzlichen Fotos. Alle gescannten Fotos werden auf Ihrer Kamerarolle gespeichert und online über Ihre Mediengalerie auf Ancestry.com zugänglich gemacht.

Nun können Sie die Fotos auf Facebook oder speichern Sie sie in Ihrem bevorzugten Foto-Speicher-Website, wie Flickr oder Dropbox.

Dies wird nicht die Qualität der ersten Methode replizieren, aber es ist gut, wenn Sie Fotos in einer Prise scannen oder keinen Scanner besitzen möchten.

Verwenden Sie ein Makroobjektiv für Film

Entsprechend einem alten (aber noch anwendbaren) Post auf PetaPixel können Sie es zu Hause mit einer dSLR Kamera mit einem Makroobjektiv ausrüsten. Der Prozess erfordert, dass Sie eine Reihe von Fotos des Films, die sich auf verschiedene Abschnitte des Films für jede Aufnahme. Nachdem Sie die richtige Anzahl von Aufnahmen, dann verwenden Sie Software, um die Fotos zu kombinieren, die Schaffung einer digitalen Version des Films.

Nun wissen wir, dass die Anzahl der Leser, die ohne weiteres Zugriff auf eine solche Einrichtung haben, wahrscheinlich niedrig ist, aber dieser Tipp ist noch erwähnenswert. Der Grund? Smartphone-Kameraobjektive von Olloclip und Photojojo. Jedes Unternehmen bietet eine Makro-Objektiv-Befestigung für iOS oder Android, die mehr als ausreichend sein sollte, um diesen Prozess zu duplizieren. Zugegeben, die Foto-Qualität eines Smartphones wird nicht überall in der Nähe einer dSLR-Kamera, aber für die meisten, wird es ausreichen.













Wenn all dies klingt wie ein riesiger Kopfschmerzen, Scanmyphotos.com scannt, kultiviert, bearbeitet und archiviert Ihre Fotos ab $ 0,16 pro Stück, abhängig von der Scan-Qualität, die Sie wählen. Alternativ kann das Unternehmen Ihnen eine Box, die Sie füllen und Sie scannt für eine Flatrate von $ 145 senden. Nach ScanMyPhotos, es hält in der Regel 1.800 Fotos.

DigMyPics.com und ScanCafe.com sind zwei weitere Optionen, die einen Vergleich wert sind.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 12. Juni 2012 veröffentlicht und wurde aktualisiert, um neue Informationen einzufügen.

Teilen Sie Ihre Stimme 0 Kommentare Verbinden Sie die Konversation

q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.