So richten Sie die Qbittorrent-Weboberfläche für Linux ein

 

Eine der besten Funktionen für die Qbittorrent-Anwendung für Linux ist die Web-UI ” s “ Modus. Damit ist es möglich, remote auf die Qbittorrent-Benutzeroberfläche zuzugreifen, Torrent-Dateien hinzuzufügen und Daten von einem beliebigen Webbrowser herunterzuladen / hochzuladen.

 

Installieren von Qbittorrent-Nox

Um die Qbittorrent-Weboberfläche unter Linux verwenden zu können, müssen Sie nicht das vollständige Qbittorent installieren Desktop-Anwendung. Stattdessen gibt es eine kabellose Qbittorrent-Anwendung mit Headless-Technologie, die verfügbar ist. Es heißt Qbittorrent-Nox. &Rdquo; Damit es funktioniert, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie die Taste Strg Alt T oder Strg Shift T auf der Tastatur drücken. Befolgen Sie von dort aus die unten stehenden Befehlszeilenanweisungen, die dem von Ihnen verwendeten Linux-Betriebssystem entsprechen.

Hinweis: Kann die Qbittorrent-Nox-Anwendung für Ihre Linux-Distribution nicht gefunden werden? Mach dir keine Sorgen! Die Web-UI-Funktion ist nicht auf diese Anwendung beschränkt. Diese Funktion kann auch mit der herkömmlichen Qbittorent Linux-Desktopanwendung verwendet werden, die einfach über Flapak installiert werden kann.

Ubuntu

Unter Ubuntu befindet sich die Qbittorrent-Nox-App im “ Universe ” Software-Repository. Für die meisten Ubuntu-Benutzer (insbesondere diejenigen, die die Server-Version des Betriebssystems verwenden) muss sie aktiviert werden, bevor Sie das Paket installieren. Starten Sie dazu ein Terminalfenster und verwenden Sie den folgenden Befehl add-apt-repository .

sudo add-apt-repository universe

Nachdem Sie den Befehl add-apt-repository zur Aktivierung von Universe verwendet haben, müssen Sie das Update ausführen  Befehl, um nach Updates zu suchen und Informationen zur neuen Repository-Version herunterzuladen.

sudo apt update

Mit dem Befehl update ist es möglich, das Qbittorrent-Nox-Paket mit dem Apt </ strong zu installieren > Paketmanager.

sudo apt install qbittorrent-nox

Debian

Das Holen von Qbittorrent-Nox unter Debian Linux ist einfach, da es sich im Hauptmenü befindet. Software-Repository. Beachten Sie jedoch, dass die Veröffentlichung in “ Main ” kann etwas veraltet sein, da das Betriebssystem die Software-Updates durchführt. Geben Sie zur Installation den folgenden Befehl ein: Apt-get .

sudo apt-get install qbittorrent-nox

Möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Debian-Linux-PC die neuesten Qbittorrent-Nox-Funktionen erhält? Folgen Sie unserer Anleitung und richten Sie Debian Backports ein.

Arch Linux

Um Qbittorrent-Nox unter Arch Linux zu verwenden, wird die “ Community ” Software-Repository muss aktiviert sein. Starten Sie dazu die Datei /etc/pacman.conf im Nano-Texteditor.

sudo nano -w /etc/pacman.conf

Blättern Sie durch die Konfigurationsdatei und suchen Sie nach “ Community. ” Wenn Sie es gefunden haben, entfernen Sie alle # -Symbole vor ihm sowie direkt darunter. Speichern Sie dann die Änderungen, indem Sie Strg + O drücken, mit Strg X beenden und Pacman mit dem folgenden Befehl erneut synchronisieren.

sudo pacman -Syy

Installieren Sie nach der erneuten Synchronisierung die Qbittorrent-Nox-App auf Arch Linux mit:

sudo pacman -S qbittorrent-nox

Fedora

Eine relativ neuere Version von Qbittorrent-Nox steht Fedora Linux-Benutzern im “ Main ” Software-Repository. Starten Sie zur Installation ein Terminalfenster und verwenden Sie den Paketmanager dnf , um es auf dem System zu installieren.

sudo dnf install qbittorrent-nox

OpenSUSE

OpenSUSE enthält Qbittorrent-Nox im “ OSS-All ” Software-Repository. Verwenden Sie zur Installation den unten stehenden Befehl Zypper .

sudo zypper install qbittorrent-nox

Einrichten der Qbittorrent-Web-Benutzeroberfläche

So richten Sie die Qbittorrent-Weboberfläche für Linux ein

Der Qbittorrent Die Web-Benutzeroberfläche erfordert keine Konfiguration zum Einschalten. Stattdessen ist es möglich, es mit einem einfachen Befehl vom Terminal aus zu starten. Starten Sie ein Befehlszeilenfenster mit Strg Alt T oder Strg Shift T . Verwenden Sie von dort den Befehl qbittorrent-nox mit Sudo-Berechtigungen, um den Dienst zu starten.

sudo qbittorrent-nox

Nachdem Sie den obigen Befehl ausgeführt haben, lesen Sie die EULA durch und akzeptieren Sie sie. Bald danach wird das Programmeine HTTP-URL ausgeben. Markieren Sie die URL, öffnen Sie eine neue Browser-Registerkarte und fügen Sie sie ein, um die Benutzeroberfläche zu laden.

Gehen Sie beim Laden der Qbittorrent-UI-Seite zum Terminal zurück, suchen Sie den Standardbenutzernamen und geben Sie ihn auf der Anmeldeseite der Web-UI ein. Wenn die Anmeldung erfolgreich ist, kann die Qbittorrent-Web-Benutzeroberfläche verwendet werden.

So richten Sie die Qbittorrent-Weboberfläche für Linux ein

Qbittorrent-Web-UI im Hintergrund starten

Sie möchten die Qbittorrent-Web-UI starten und in den Hintergrund senden. anstatt den Befehl ausführen zu müssen? Führen Sie folgende Schritte aus:

Schritt 1: Verwenden Sie den Befehl touch und erstellen Sie eine neue Skriptdatei.

sudo touch /usr/bin/qb-start

Schritt 2: Fügen Sie der Skriptdatei Befehle hinzu.

sudo -s
echo '#!/bin/bash'
echo 'sudo qbittorrent-nox &>/dev/null &'

Schritt 3: Aktualisieren Sie die Berechtigungen des Skripts.

sudo chmod +x /usr/bin/qb-start

Schritt 4: Führen Sie das Skript aus, um es im Hintergrund laufen zu lassen.

qb-start

Herunterladen mit der Qbittorrent-Weboberfläche

Das Herunterladen mit der Qbittorrent-Weboberfläche ist mit der Desktopanwendung identisch. Um einen Download zu starten, öffnen Sie den Dienst in einer neuen Browser-Registerkarte. Klicken Sie dann auf “ Datei ” gefolgt von “ Torrent-Datei hinzufügen ” oder “ Torrent-Link hinzufügen. ”

Hinweis: Die Webbenutzeroberfläche von Qbittorrent gibt Benutzern nicht die Möglichkeit, nach heruntergeladenen Dateien zu suchen. Sie müssen unter /root/Downloads/ manuell nach Ihren Daten suchen.

Nachdem Sie einen neuen Torrent zur Benutzeroberfläche hinzugefügt haben, sollte er die Metadaten abrufen und den Download starten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die rote Minustaste, um den Torrent zu entfernen.

Schauen Sie sich unsere Liste der besten Torrent-Clients für Linux an, wenn Sie Qbittorrent nicht verwenden möchten.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.