So richten Sie Cosy Cloud Sync unter Linux ein

So richten Sie Cosy Cloud Sync unter Linux ein

 

Cosy ist ein Cloud-Synchronisierungsdienst, der Dropbox, Google Drive und anderen ähnlich ist. Wenn Benutzer sich für den Dienst anmelden, erhalten sie 5 GB Speicherplatz. Benutzer können auf ihr Cozy-Konto auf verschiedenen Plattformen zugreifen. Offiziell unterstützt der Dienst Mac, Windows und Linux sowie mobile Plattformen wie iOS und Android.

 

In diesem Lernprogramm werden wir die Cozy-Cloud-Sync-Linux-Anwendung behandeln. Wir werden darüber sprechen, wie Sie die Synchronisierungsanwendung auf allen modernen Linux-Betriebssystemen herunterladen und installieren können. Außerdem werden wir darüber sprechen, wie Sie die App einrichten!

Hinweis: Um Cosy unter Linux verwenden zu können, müssen Sie ein kostenloses Konto erstellen. Gehen Sie zu der offiziellen Website und finden Sie “ erstellen Sie einen kostenlosen Cozy ” und wählen Sie es aus, um zu beginnen.

Cosy Cloud installieren

Die Cozy Cloud-Desktop-Synchronisierungs-App funktioniert unter Linux, jedoch gibt es keine herunterladbaren DEB- oder RPM-Pakete, von denen Sie sprechen können. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, Ihre Dateien auf einem Linux-Computer mit diesem Dienst zu synchronisieren, müssen Sie die eigenständige AppImage-Datei herunterladen, die Berechtigungen aktualisieren und sie wie eine EXE-Datei auf einem Windows-PC ausführen.

Es ist sehr einfach, die Cozy Cloud-App unter Linux zu installieren. Die offizielle Website beschreibt, wie Sie sie auf der Webseite erhalten. Sie erklären jedoch nicht im Detail, wie AppImage funktioniert. Wenn Sie also ein neuer Linux-Benutzer sind und Ihre Cosy-Dateien abrufen möchten, gehen Sie möglicherweise verloren.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Cosy über AppImage installieren. Es beginnt damit, dass Sie zur Website gehen und auf die Schaltfläche “ Herunterladen ” und suchen Sie nach dem “ Cosy Drive für GNU / Linux. ” Wenn Sie dort sind, schauen Sie sich die Seite an. Klicken Sie auf “ Cosy Drive für GNU / Linux 64-Bit ” Wenn Sie eine 64-Bit-Version benötigen oder für 32-Bit klicken Sie auf “ Cozy Drive für GNU / Linux 32 Bit ”.

EMPFOHLEN FÜR SIE

So richten Sie Cosy Cloud Sync unter Linux ein

Linux

So richten Sie die Koofr Cloud-Synchronisierung unter Linux ein

So richten Sie Cosy Cloud Sync unter Linux ein

Linux

So installieren Sie den Nextcloud-Sync-Client unter Linux

Lassen Sie die Cosy AppImage-Datei herunterladen. Starten Sie anschließend ein Terminalfenster und verwenden Sie den Befehl CD , um das Terminal in den Ordner ~/Downloads zu verschieben.

cd ~/Downloads

Erstellen Sie anschließend einen neuen Ordner (mit dem Befehl mkdir ) mit der Bezeichnung “ AppImages ” in Ihrem Home-Verzeichnis (~/).

mkdir -p ~/AppImages

Verschieben Sie die Cosy-Desktop-Datei in den neuen AppImage-Ordner.   Wenn Sie die Datei hier aufbewahren, wird sichergestellt, dass sie sich an einem sicheren Ort befindet und nicht aus dem Weg ist, so dass sie nicht versehentlich gelöscht werden kann.

mv CozyDrive*.AppImage ~/AppImages

Wenn die Datei verschoben wurde, CD in den Ordner ~ / AppImages.

cd ~/AppImages

Aktualisieren Sie anschließend die Berechtigungen von Cosy AppImage, sodass Sie unter Linux laufen können. Wenn Sie diese Berechtigungen nicht aktualisieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Sicherheitseinstellungen auf Ihrem Linux-Desktop diese Funktion blockieren.

Führen Sie den Befehl chmod aus, um Berechtigungen zu aktualisieren.

chmod +x CozyDrive*.AppImage

Einrichten von Cosy Drive

Nun, da Cosy Drive auf Ihrem Linux-PC läuft, ist es an der Zeit, es einzustellen es auf. Um das Programm zu starten, müssen Sie den Dateimanager öffnen.

Wenn der Dateimanager geöffnet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche “ AppImages ” Mappe. Doppelklicken Sie dann auf die Cozy Drive AppImage-Datei, um das Programm zum ersten Mal zu starten.

Hinweis: Sie müssen Cosy zukünftig nicht mehr auf diese Weise starten. Nach dem ersten Start sollte es automatisch eine Desktop-Verknüpfung erstellen.

Wenn Cozy Drive zum ersten Mal geöffnet wird, wird eine Anmeldeseite angezeigt. Klicken Sie auf   “ Anmelden bei meinem gemütlichen ” Anmelden.

So richten Sie Cosy Cloud Sync unter Linux ein

Nachdem Sie sich bei der App angemeldet haben, wird eine Autorisierungsseite angezeigt. Lesen Sie die Eingabeaufforderung, klicken Sie auf die Schaltfläche “ Zugriff autorisieren ” Taste, um fortzufahren.

Dateien sollten sofort mit Ihrem Linux-PC synchronisiert werden.

Neue Dateien zu Cosy hinzufügen

Alle Ihre Cosy Drive-Daten unter Linux befinden sich im Ordner ~ / Cosy Drive . Wenn Sie diesem Bereich neue Dateien und Ordner hinzufügen müssen, Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie dies geschehen soll, müssen Sie hier etwas tun.

So richten Sie Cosy Cloud Sync unter Linux ein

Starten Sie zuerst den Dateimanager, suchen Sie das “ Cosy Drive ” Ordner und klicken Sie mit der Maus darauf. Wenn Sie sich im Ordner befinden, ziehen Sie die Elemente in den Ordner und sie sollte sofort mit der Cloud synchronisiert werden.

Neue Dateien über Termin hinzufügenal

Da Cosy Drive eine herkömmliche Ordnerstruktur verwendet, ist es unkompliziert, Ihrem Konto über die Befehlszeile Dateien und Ordner hinzuzufügen.   Starten Sie dazu ein Terminal und folgen Sie den folgenden Befehlsbeispielen.

Einzeldatei

Verschieben Sie Ihre Terminalsitzung mit dem Befehl CD nach Der Speicherort der Datei, die Sie synchronisieren möchten.

cd /location/of/file

Wenn Sie sich im Ordner befinden, führen Sie den Befehl cp aus und kopieren Sie die Dateien in ~/Cozy Drive Verzeichnis.

cp file ~/'Cozy Drive'

Gesamtes Verzeichnis

Müssen Sie ein gesamtes Verzeichnis kopieren? Verwenden Sie den Schalter cp und den r -Schalter. Zum Beispiel:

cp -r /location/of/folder ~/'Cozy Drive'

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem PosteingangJoin 35.000 anderen Lesern beitreten

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.