So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

Albumcover, wenn es in einer MP3-Datei enthalten ist, wird zu den Metadaten der Datei hinzugefügt. Dadurch kann das Kunstwerk in allen Media-Playern angezeigt werden. Leider erkennen manche Mediaplayer dies nicht immer und manchmal gehen die Informationen selbst verloren, wenn Sie Ihre Audiodateien kopieren oder verschieben. Es gibt keine Verknüpfung zum Hinzufügen von Kunstwerken zu einer Datei. Wenn Sie dies manuell tun möchten, können Sie Windows Media Player verwenden, dies kann jedoch einige Zeit dauern. Wenn Ihre Audiodateien Coverversionen enthalten, diese jedoch im Datei-Explorer nicht angezeigt werden, müssen Sie eine etwas längere Korrektur anwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie Albumcover im Datei-Explorer erhalten.

Albumcover im Datei-Explorer

Das Albumcover im Datei-Explorer wird möglicherweise nicht angezeigt, unabhängig davon, welche App Sie zum Hinzufügen verwendet haben es. Dies ist kein Problem mit der von Ihnen verwendeten App und noch mehr ein Problem mit dem Datei-Explorer. Die Kunst ist da und Sie werden sehen, dass sie auch in anderen Apps sowie in Groove angezeigt wird.

Um das Problem für eine Datei zu beheben, müssen Sie das Update für jede Datei einzeln anwenden. Wenn Sie Dateien haben, die alle zum selben Album gehören, können Sie etwas Zeit sparen.

Laden Sie zunächst das Bild herunter, das Sie für das Cover der Datei verwenden möchten. Wenn Sie das Image haben, öffnen Sie den Windows Media Player und wechseln Sie in Ihre Bibliothek. Suchen Sie in Ihrer Bibliothek die Datei. Als nächstes ziehen Sie & Legen Sie das Titelbild auf das Lied oder das Album. Sie dürfen keine andere Methode verwenden, um das Coverbild hinzuzufügen. Es muss Drag & Drop sein.

So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

Wenn das Cover aktualisiert wurde, rufen Sie die Datei im Datei-Explorer auf. Das Standard-Dateisymbol wurde durch das Coverbild ersetzt.

EMPFOHLEN FÜR SIE

So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

Windows

Festlegen des Standardordnerlayouts im Datei-Explorer unter Windows 10

So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

Windows

Festlegen eines Standardstartorts für den Datei-Explorer unter Windows 10

So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

Sie können das Coverbild später ändern, wenn Sie möchten, und Sie müssen nicht unbedingt Windows Media Player verwenden. Das Coverbild sollte im Datei-Explorer aktualisiert werden, sobald es angezeigt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie denselben Fix anwenden.

Windows Media Player ist zum Glück immer noch in Windows 10 enthalten. Dies ist der einzige Grund, warum dieser Trick funktioniert. Falls Sie Windows Media Player nicht auf Ihrem System installiert haben oder dies eventuell veraltet ist, können Sie Fuge verwenden.

Der Grund, warum Groove als zweite Wahl erwähnt wird, ist, dass das Hinzufügen von Albumcover mehr Aufwand erfordert als ein einfaches Ziehen und Ablegen. Öffnen Sie die Groove-App und wechseln Sie zur Registerkarte Alben. Suchen Sie dort nach Ihrer Songdatei. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Info bearbeiten“. Wenn Sie die Schaltfläche „Info bearbeiten“ nicht sehen, wird eine weitere Optionsschaltfläche angezeigt. Klicken Sie darauf und das sich öffnende Menü enthält eine Schaltfläche zum Bearbeiten von Informationen.

So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

Klicken Sie im Bildschirm „Info bearbeiten“ auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ in der Albumgrafik und wählen Sie das gewünschte Bild aus. Klicken Sie auf Speichern und geben Sie ein oder zwei Sekunden für die Aktualisierung ein. Die Grafik wird im Datei-Explorer angezeigt.

So reparieren Sie keine Albumcover im Datei-Explorer unter Windows 10

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem PosteingangVerkaufen Sie 35.000 andere Leser

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.