So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Mit der Zeit werden Computer langsamer. Alterungshardware spielt natürlich eine Rolle, aber für die meisten Leute ist eine schlechtere Betriebssystemwartung eine häufigere Ursache 7 Windows-Wartungsfehler sollten Sie nie 7 Windows-Wartungsfehler machen, die Sie nie machen sollten Wenn Sie Ihren Windows-PC reibungslos laufen lassen wollen, müssen vermeiden, diese großen Fehler zu machen. Sie könnten die Lebensdauer Ihres Computers verkürzen und Ihre Erfahrung frustrierend machen. Weiterlesen .

Wenn Sie jemals eine Neuinstallation von Windows durchgeführt haben So installieren Sie Windows 10 ohne Verlust Ihrer Daten So installieren Sie Windows 10 ohne Verlust Ihrer Daten Mit dieser Option können Sie Windows neu installieren, ohne die Dateien zu verlieren. Daten und Programme, die Sie bereits auf dem System haben. Lesen Sie weiter, Sie werden wissen, worüber wir sprechen. Wenn Sie all den angesammelten Müll loswerden und sofort loslegen, wird Ihr Computer schneller. 10 Schnelle Reparaturen für einen schnelleren Windows-Computer 10 Schnelle Reparaturen für einen schnelleren Windows-Computer Es gibt viele Tipps für die Beschleunigung Ihres Computers, aber nicht alle Methoden sind gleich. Hier sind zehn schnelle Tipps, um Ihren Windows-Computer ein wenig schneller zu machen. Lesen Sie mehr und glatter.

Allerdings müssen Sie nicht so drastische Schritte unternehmen. Wenn Sie einige Zeit damit verbringen, Windows aufzuräumen, können Sie fast identische Ergebnisse erzielen. Sicher, Ihr fünf Jahre alter Laptop wird vielleicht nie in der Lage sein, das neueste AAA-Spiel zu spielen, aber Sie werden immer noch gewaltige Verbesserungen sehen.

Hier finden Sie die ultimative Checkliste für die Reinigung Ihres Windows-Computers.

1. Nicht verwendete Software löschen

Let’s beginnen mit einer offensichtlichen. Der erste Schritt auf dem Weg zu einem sauberen Computer ist das Entfernen der alten Software, die Sie nicht mehr verwenden. Wenn Sie kein “ sorgfältiges Deleter, ” Sie werden erstaunt sein, wie viel unnötiges Material Sie auf Ihrem Computer installiert haben.

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Um alle Apps auf Ihrem Computer anzuzeigen, gehen Sie zu Start > Einstellungen > Apps > Apps und Funktionen Scrollen Sie die Liste nach unten und klicken Sie auf Deinstallieren für alles, was Sie nicht benötigen.

Natürlich müssen Sie Vorsicht walten lassen. Don ’ t nur loswerden von Dingen, die Sie don ’ t erkennen — führe zuerst eine Google-Suche durch, um sicherzustellen, dass es sicher zu löschen ist!

2. Run Your Antivirus

Als Nächstes sollten Sie Ihre Antivirus-Software ausführen. Die 10 besten kostenlosen Anti-Virus-Programme Die 10 besten kostenlosen Anti-Virus-Programme Sie müssen wissen: Sie benötigen einen Virenschutz. Macs, Windows und Linux PCs brauchen es alle. Du hast wirklich keine Entschuldigung. Also schnapp dir eine dieser zehn und schütze deinen Computer! Weiterlesen . Eine der häufigsten Ursachen für langsame Computer sind Viren.

Die genauen Anweisungen zum Ausführen des Scans variieren von App zu App. Sie sollten jedoch versuchen, eine Option namens Vollständiger Scan , Tiefer Scan oder sowas ähnliches. Der Scan wird viel länger dauern, aber Sie können sicher sein, dass er nichts übersehen wird.

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Es lohnt sich auch, die kostenlose Version von Malwarebytes herunterzuladen. Anstatt sich auf Viren zu konzentrieren, besteht das primäre Ziel darin, Benutzer vor den neuesten Trojanern, Backdoors, Adware und Spyware zu schützen.

3. Datenträgerbereinigung

Windows 10 bietet ein Datenträgerbereinigungstool. Es ist seit vielen Jahren ein Teil des Windows-Betriebssystems, und es ist immer noch genauso effektiv bei der Reinigung unnötiger Dateien und Verbesserung der Leistung.

Um die Datenträgerbereinigung auszuführen, geben Sie entweder den Namen der App im Startmenü ein oder gehen Sie zu Systemsteuerung > Administrative Tools > Datenträgerbereinigung .

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Klicken Sie vor dem Ausführen des Scans auf Systemdateien bereinigen . Es ermöglicht der App, einen gründlicheren Scan durchzuführen, indem nach alten Windows Update-Dateien und -Protokolldateien gesucht wird.

Im Allgemeinen können Sie alle Dateien löschen, die der Scan findet. Markieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem Ergebnistyp und klicken Sie auf OK . Beachten Sie jedoch, dass Sie, wenn Sie Vorherige Windows-Installation (en) mithilfe der Option Systemdateien bereinigen bereinigen, nicht mehr zum vorherige Windows-Version Freier Speicherplatz durch Entfernen von Windows.old-Ordner Freier Speicherplatz durch Entfernen von Windows.old-Ordner Windows bereitet eine automatische Sicherung vor, bevor Sie eine Neuinstallation durchführen. Der Windows.old-Ordner enthält Benutzerprofile und persönliche Dateien. So stellen Sie dase Daten und entfernen Sie den Ordner, um Speicherplatz freizugeben. Lesen Sie mehr.

4. Defragmentieren Sie Ihre Festplatte

In Windows 10 führt das Betriebssystem die Defragmentierung der Festplatte aus, wenn es als erforderlich erachtet wird. Da wir jedoch Ihren Computer gründlich säubern, sollten Sie ihn nicht manuell ausführen.

Sie können das Tool Laufwerke defragmentieren und optimieren finden, indem Sie eine Suche ausführen oder indem Sie Systemsteuerung > Verwaltungstools .

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Um die App zu verwenden, markieren Sie Ihre primäre Festplatte und klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf Optimieren . das Fenster.

5. Alte Treiber löschen

Windows behält alte Treiber bei. Die Logik hinter der Aufbewahrung ist klingen: Sie werden nie stecken bleiben, wenn ein neuer Treiber nicht wie erwartet funktioniert. Der Ableger ist jedoch, dass Ihre Maschine möglicherweise voll von Treibern von Geräten ist, die Sie vor Jahren nicht mehr verwenden.

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, alte Treiber von Ihrem Computer zu entfernen: die Eingabeaufforderung oder Umgebungsvariablen. Weitere Informationen zu den Einzelheiten finden Sie in unserem ausführlichen Leitfaden Einfache Entfernung alter Treiber aus Windows Einfache Entfernung alter Treiber aus Windows Windows behält nicht nur frühere Treiberversionen für aktuelle Geräte bei, sondern speichert auch Treiber für Geräte, die Sie gestoppt haben. vor langer Zeit verwendet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie alte Treiber von Ihrem System entfernen können. Weiterlesen .

6. Aktualisieren Sie Ihre Startup-Liste

Jeder erfahrene Windows-Benutzer weiß, dass das Betriebssystem hinter macOS, Chrome OS und Linux zurückbleibt, wenn es um Bootzeiten geht 5 Tipps zum Beheben langsamer Boot-Zeiten in Windows 10 Langsame Startzeiten in Windows 10 Wenn Ihre Windows 10-Startzeit seit dem Jahrestagsupdate langsam ist, sind Sie nicht allein. Wir haben die gebräuchlichsten Lösungen zusammengestellt, mit denen Sie dieses Problem schnell beheben können. Weiterlesen .

In der Regel wird das Problem durch die Anzahl der Programme verursacht, die Windows beim Start startet. Die Mehrheit von ihnen ist unnötig.

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Um Ihre Startliste zu bereinigen, drücken Sie Strg + Alt + Entf und wählen Sie Task-Manager . Klicken Sie im neuen Fenster auf Weitere Details und wählen Sie dann oben auf dem Bildschirm die Registerkarte Start aus.

Sie sollten jetzt alle Apps ansehen, die Windows versucht, beim Booten auszuführen. Um eine App zu deaktivieren, markieren Sie die entsprechende Zeile und klicken Sie auf Deaktivieren .

7. Bereinigen des AppData-Ordners

Wenn Sie eine App deinstallieren, finden Sie häufig Überreste ihrer früheren Anwesenheit auf Ihrem Computer. Einer der häufigsten Speicherorte ist der Ordner AppData.

Standardmäßig ist der Ordner ausgeblendet. Sie finden es unter C: Users [Benutzername] AppData oder durch Eingabe von % AppData% in die Windows-Suche.

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Im Hauptordner gibt es drei Unterordner: Lokal , LokalLow , und Roaming . Stellen Sie sicher, dass Sie alle drei Ordner durchgehen, um Spuren alter Software zu finden. Wieder, nichts löschen, es sei denn, Sie sind sicher, dass es sicher ist.

Um zu verhindern, dass diese Überbleibsel von Apps verlassen werden, die Sie in Zukunft löschen. Sie können ein dediziertes Deinstallationsprogramm verwenden. Einer der besten ist Geek Uninstaller. Die App ist so gut, es ist eines unserer “ must-have ” Kostenlose Wartungstools Die 5 besten Computerwartungstools, die Sie kennen sollten Top 5 Kostenlose Computerwartungstools, die Sie kennen sollten Behandeln Sie Ihren Computer richtig und er wird viele Jahre lang schnell und reaktionsschnell bleiben. Vernachlässigen Sie jedoch die ordnungsgemäße Wartung und Ihr System wird leiden. Wo fängst du an? Mit den fünf Apps empfehlen wir hier. Weiterlesen .

8. Alte Programmdateien entfernen

Der andere Ort, an dem Sie häufig Spurenelemente von alten Apps finden ’ Dateien befinden sich in den Ordnern „Programme“.

Auf den meisten Computern gibt es zwei Ordner mit Programmdateien. Sie finden sie unter C: Programme und C: Programme (x86) .

Gehen Sie wie beim Ordner „AppData“ sorgfältig durch den Inhalt jedes Ordners und löschen Sie alle nicht mehr verwendeten Dateien und Ordner.

9. Reinigen Sie die Registrierung

Sie haben wahrscheinlich Horrorgeschichten über Registry-Reiniger gehört. Sogar der Best-in-Class, CCleaner, hat einen weniger als-subtilen Ansatz zum Löschen Ihrer Registry Junk Top 5 Freeware Registry Cleaner, die PC-Performance verbessern Top 5 Freeware Registry Cleaner, die PC-Leistung verbessern Reinigung der Registrierung wird selten imprWindows-Leistung und es ist riskant. Doch viele schwören auf Registry Cleaner. Gleichfalls? Verwenden Sie mindestens eines dieser Tools, da sie am sichersten sind. Weiterlesen .

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Registrierung auf einem ordentlichen Stand halten. Betrachten Sie es als eine Bibliothek: Je größer die Bibliothek, desto länger dauert es, bis Sie das finden, wonach Sie suchen. Je mehr Junk in Ihrer Registrierung vorhanden ist, desto länger dauert es, bis Windows die erforderlichen Einträge gefunden hat.

So reinigen Sie Ihren Windows-Computer: Die ultimative Checkliste

Warum nehmen Sie die Sache nicht selbst in die Hand? Es ist einfacher, als es sich anhört. Führen Sie eine Suche nach regedit aus und drücken Sie Geben Sie ein. Wechseln Sie dann zu Computer HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE und Computer HKEY_CURRENT_USER Software . Durcharbeiten Sie in jedem Ordner langsam die Liste und löschen Sie Einträge für Software, die Sie nicht mehr verwenden.

Warnung: Das Löschen des falschen Registrierungseintrags kann schwerwiegende Konsequenzen für Ihr System haben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine vollständige Sicherung Ihrer Registrierungsdaten vornehmen. Sichern und Wiederherstellen der Windows-Registrierung Sichern und Wiederherstellen der Windows-Registrierung Wenn Sie die Registrierung bearbeiten, werden einige coole Optimierungen freigeschaltet, die jedoch gefährlich sein können. So sichern Sie die Registrierung, bevor Sie Änderungen vornehmen, damit sie leicht rückgängig gemacht werden können. Lesen Sie weiter, bevor Sie fortfahren.

10. Alle Caches bereinigen

Windows 10 ist voller Caches. Ohne sich im Fachjargon zu verkriechen, ist ein Cache eine nicht permanente Datei, die Windows in Zukunft möglicherweise wieder benötigt.

Aber was ist, wenn Windows es nicht noch einmal braucht? Sie haben all diese Dateien herumliegen und Ihre Festplatte vollgestopft.

In einem Artikel an anderer Stelle auf der Website haben wir Ihnen einige versteckte Caches vorgestellt. 7 Hidden Windows Caches & Wie man sie löscht 7 Versteckte Windows-Caches & Wie man sie löscht Zwischengespeicherte Dateien können viele Bytes beanspruchen. Mit dedizierten Tools können Sie zwar Speicherplatz freimachen, aber möglicherweise nicht alles löschen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Speicherplatz manuell freigeben können. Lesen Sie mehr und erklären Sie, wie Sie jeden einzeln reinigen können. Das Durcharbeiten aller sieben wird eine Weile dauern, aber es ist gut angelegt.

Wie reinigen Sie Ihren Computer?

In diesem Artikel haben wir Ihnen 10 wichtige Schritte vorgestellt, wenn Sie Ihrem Betriebssystem einen Frühjahrsputz geben wollen. Durch die Verarbeitung aller 10 können Sie eine Leistungssteigerung erzielen.

Wie verhindern Sie, dass sich Unordnung auf Ihrer Festplatte ansammelt? Benutzt du irgendwelche einzigartigen Apps oder Tools? Welche anderen Tricks würdest du zu dieser Liste hinzufügen? Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Followern in sozialen Medien.

Bildnachweis: yoka66 / Depositphotos

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.