So löschen Sie eine lokale Kopie einer iCloud-Datei unter macOS

So löschen Sie eine lokale Kopie einer iCloud-Datei unter macOS

 

iCloud-Laufwerk synchronisiert Dateien direkt auf Ihren Mac . Alle Dateien, die Sie von anderen Geräten auf Ihr iCloud-Laufwerk hochladen, oder sogar die Webversion von iCloud können auf einen Mac synchronisiert / heruntergeladen werden, der dasselbe iCloud- / Apple-Konto verwendet . Auf Mac , wenn Sie eine Datei aus dem Laufwerk iCloud löschen, wird es aus iCloud ebenfalls entfernt werden. Wenn Sie die lokale Kopie einer iCloud-Datei löschen möchten, diese jedoch in iCloud selbst behalten möchten, können Sie dies mit einem Terminal-Befehl tun. Eine viel einfachere Möglichkeit besteht in einer Finder-Erweiterung namens iCloud Control .

So löschen Sie eine lokale Kopie einer iCloud-Datei unter macOS

Lokale Kopie einer iCloud-Datei löschen

Laden Sie iCloud Control herunter , entpacken Sie es und installieren Sie es. Da es sich um eine Finder-Erweiterung handelt, müssen Sie diese aktivieren. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie die Einstellung Erweiterungen. Aktivieren Sie iCloud Control.

Öffnen Sie Ihr iCloud-Laufwerk und wählen Sie die Datei aus, für die Sie die lokale Kopie entfernen möchten. Neben der Suchleiste befindet sich ein iCloud-Symbol. Klicken Sie auf die Dropdown-Schaltfläche daneben und wählen Sie „Ausgewähltes Objekt lokal entfernen“.

So löschen Sie eine lokale Kopie einer iCloud-Datei unter macOS

Nach dem Entfernen wird die Datei weiterhin angezeigt, aber es wird ein Symbol daneben angezeigt. Das Symbol ist das iCloud-Symbol mit einem nach unten zeigenden Pfeil. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, können Sie die Datei erneut von iCloud herunterladen. Der Platzhalter für die Datei nimmt nicht viel Platz auf Ihrem lokalen Laufwerk ein, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

iCloud-Dateien, die auf Ihre lokale Festplatte heruntergeladen werden, belegen offensichtlich Speicherplatz. Wenn Sie eine Kopie einer mit iCloud synchronisierten Datei behalten müssen, werden Sie diese nicht löschen. Wenn Sie jedoch nur eine Datei in iCloud speichern müssen, ist das Speichern einer lokalen Kopie dieser Datei sinnlos und möglicherweise eine Verschwendung von Speicherplatz. Alles hängt davon ab, wie viel Speicherplatz Sie zur Verfügung haben. Bei einem Mac mit einer kleinen SSD sollten Sie nicht benötigte Dateien von Ihrem Laufwerk fernhalten.

Wie bereits erwähnt, können Sie auch die lokale Kopie einer Datei in iCloud vom Terminal entfernen. Dies ist jedoch ein umständlicher Vorgang, und die Dateien werden häufig nicht wiederhergestellt. Auch wenn Sie Ihren Mac bequem vom Terminal aus optimieren können, ist es besser, diese Finder-Erweiterung zu verwenden, die das Umkehren erleichtert.

Möglicherweise befinden sich auf Ihrem iCloud-Laufwerk Dateien mit dem iCloud-Symbol und einem nach oben zeigenden Pfeil. Dies sind Dateien, die sich auf Ihrem System befinden. Wenn Sie auf das Symbol klicken, wird es in iCloud hochgeladen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.