So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto

Das Löschen Ihres Facebook-Kontos kann eine Fantasie sein, die Sie jedes Mal kurz unterhalten, wenn Sie zu viele aufdringliche Anzeigen oder politische Posts in Ihrem Feed sehen. Wir verstehen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie zwei Möglichkeiten haben, diese Fantasie zu erfüllen: Deaktivierung, die rückgängig gemacht werden kann, oder vollständige Löschung – und selbst dann haben Sie eine Chance, Ihre Meinung zu ändern. Hier, wie sie beide funktionieren.

Deaktiviere dein Facebook-Konto

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Melissa Riofrio / IDG

Gehe zu deinen Facebook-Einstellungen und wähle „Allgemein“ aus. die Deaktivierungsoption.

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto deaktivieren, wird es auf Zeit gesperrt. Dein Profil wird von der Seite entfernt, genauso wie das meiste von dem, was du auf Facebook gepostet hast, obwohl Nachrichten und andere Dinge dort bleiben werden.

Die Deaktivierung kann rückgängig gemacht werden. Facebook behält Ihre Daten für den Fall, dass Sie sich entscheiden, zurückzukommen. Sie können Ihr Konto jederzeit wieder aktivieren, indem Sie sich bei Facebook anmelden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie dauerhaft bleiben möchten, ist dies eine gute Möglichkeit, das Leben ohne Facebook zu testen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Um Ihr Konto zu deaktivieren, melden Sie sich bei Facebook an. Klicken Sie oben auf Ihrer Facebook-Seite ganz rechts auf das Abwärtspfeil-Symbol. Wählen Sie im angezeigten Menü die Option Einstellungen aus, und wählen Sie dann auf dem nächsten Bildschirm die Option Allgemein aus der Liste auf der linken Seite des Fensters aus.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Melissa Riofrio / IDG

Die Option zum Deaktivieren finden Sie im Abschnitt „Konto verwalten“.

Gehen Sie dort zum Abschnitt „Konto verwalten“. Unten finden Sie die Option zum Deaktivieren Ihres Kontos. Klicken Sie auf Konto deaktivieren, um den Vorgang zu starten.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Melissa Riofrio / IDG

Facebook versucht, Sie davon abzuhalten, Ihr Konto zu deaktivieren, indem Sie Sie an alle Ihre Freunde erinnern, die Sie vermissen werden, wenn Sie gehen.

/ p>

Facebook wird versuchen, dich zum Bleiben zu überreden, indem du dir Fotos von deinen Facebook-Freunden zeigst und dich dann fragst, warum du dein Konto deaktivieren möchtest.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Melissa Riofrio / IDG

Schließlich fragt Facebook Sie, warum Sie es deaktivieren möchten. Die eigentliche Schaltfläche Deaktivieren befindet sich unten.

Sobald Sie Facebook mitgeteilt haben, warum Sie keine Freunde mehr sein möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren, geben Sie Ihr Passwort ein letztes Mal ein und Facebook deaktiviert Ihr Konto. Denken Sie daran, Sie können jederzeit zurückgehen, indem Sie sich bei Facebook anmelden.

Löschen Sie Ihr Facebook-Konto

Das Löschen Ihres Facebook-Kontos auf der anderen Seite beendet es vollständig. Sie werden nicht in der Lage sein, sich wieder anzumelden, um etwas abzurufen oder anzusehen, das Sie auf Facebook gepostet haben, und wenn Sie Facebook erneut verwenden möchten, müssen Sie von vorne anfangen. Du kannst alle Details finden, wenn du auf das Hilfesymbol oben rechts auf deiner Facebook-Kontoseite klickst (es sieht aus wie ein Fragezeichen) und tippen Sie Konto deaktivieren in die Suchleiste, die erscheint. Diese Beschreibung zum Starten des Löschvorgangs.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Adam Patrick Murray / IDG

Die Anweisungen zum Löschen Ihres Facebook-Kontos sind leicht zu finden: Klicken Sie einfach auf das Fragezeichensymbol unter Klicken Sie oben auf Ihrer Kontoseite und geben Sie das Löschkonto in die angezeigte Textleiste ein.

(Hinweis: Facebook empfiehlt, dass Sie eine Kopie der Daten herunterladen, die Sie vor Ihnen auf der Website veröffentlicht haben. löschen Sie Ihr Konto Öffnen Sie das Einstellungsmenü auf Facebook wie oben beschrieben und gehen Sie zur Seite „Allgemein“. Sie finden unten einen Link, über den Sie eine Kopie Ihrer Facebook-Daten herunterladen können. Klicken Sie auf den Link. Der Dienst wird dann Sie durch den Prozess des Herunterladens eines Archivs all Ihrer Facebook-Daten.)

Facebook will m Ake sicher, dass Sie, wer Sie sagen, sind, bevor es ein Konto löscht, also müssen Sie Ihr Kennwort eingeben und einen Text-Anerkennungstest passieren, um fortzufahren.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Adam Patrick Murray / IDG

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Facebook-Konto zu löschen, müssen Sie sich erst wieder einloggen und beweisen, dass Sie kein Bot sind.  

Sobald Sie bewiesen haben, dass Sie kein Bot sind, wird ein Dialogfeld zum dauerhaften Löschen des Kontos angezeigt. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Erklärung zu lesen, was passieren wird. Beachten Sie das 14-tägige Fenster, um Ihre Meinung zu ändern, bevor Ihr Facebook-Konto wirklich für Sie tot ist.

Das ist es: Wenn Sie die OK-Taste drücken, beginnt Facebook mit dem Löschen des Kontos.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Adam Patrick Murray / IDG

Wenn Sie Ihren Facebook-Account löschen, haben Sie 14 Tage Zeit, Ihre Meinung zu ändern.

Wenn Sie die Option zum Löschen wählen und dann ändern Sie Ihre Meinung, kein Problem! Sie müssen sich nur innerhalb dieser 14 Tage bei Facebook anmelden. Sie sehen dieses Dialogfeld, in dem Sie den Löschvorgang abbrechen können.

So löschen oder deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto Melissa Riofrio / IDG

Sie haben 14 Tage nachSie können Ihr Konto anmelden, um sich wieder anzumelden und es vor der Löschung zu schützen.

Anmerkung des Herausgebers: Dies ist eine aktualisierte Version eines Artikels, den wir ursprünglich am 30. September 2013 veröffentlicht haben.

< Diese Geschichte, "Wie Sie Ihr Facebook-Konto löschen oder deaktivieren", wurde ursprünglich von TechHive veröffentlicht.

Um diesen Artikel und andere Inhalte von PCWorld zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Feed.

q , DOWNLOAD

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.