So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek

So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek

Flickr wurde lange Zeit unter Yahoo gut vernachlässigt, obwohl ein kleines Entwicklerteam es in vielen kleinen Schritten am Leben hielt und weiterentwickelte. Nach 13 Jahren entschied sich Yahoo endgültig für das Foto von Flickr -hosting-Website: Es wurde verkauft.

SmugMug, das auf Fotografie spezialisierte Unternehmen, hat Flickr im April 2018 gekauft. Am 1. November 2018 kündigte SmugMug Änderungen an seinem kostenlosen und bezahlten (oder “ Pro ”) an 😉 Stufe. SmugMug sagte, dass die 1 TB Speicherplatz, die Yahoo von Free-Tier-Nutzern zur Verfügung gestellt hat, nicht nachhaltig sind und dass dieser Plan vorbei ist. Mit SmugMug können Free-Tier-Nutzer jetzt 1.000 Bilder und Videos in beliebiger Größe behalten (selbst bei maximal 200 MB pro Bild).

Am 5. Februar 2019 löscht SmugMug nach den 1.000 neuesten Fotos und Filmen alle Bilder und Medien auf kostenlosen Konten. Dies sind permanente Löschungen: Wenn Sie für ein $ 50-pro-Jahr-Pro-Konto danach zahlen, werden die Bilder nicht wiederhergestellt. (SmugMug bietet derzeit einen Rabatt von 30 Prozent auf das Pro-Konto.)

Wenn Sie Flickr-Benutzer auf der nicht bezahlten Stufe sind und mehr als 1.000 Medienelemente besitzen, können Sie diese leicht extrahieren. Einige Pro-Benutzer entscheiden sich möglicherweise für eine vollständige Ausreise, da sich der Preis für die bezahlte Stufe unter SmugMug verdoppelt hat.

(Der neue Eigentümer hat jedoch die Pro-Angebote aktualisiert: Er umfasst unbegrenzten Speicherplatz und das Unternehmen hat zusätzliche Verbesserungen und eine Timeline für eine Reihe weiterer Funktionen veröffentlicht, darunter eine weitaus bessere Video-Unterstützung. Es wurden auch Rabatte eingeführt, B. 15 Prozent Rabatt auf die Adobe Creative Cloud, die für ein jährliches Adobe-Abonnement etwa 90 US-Dollar wert ist.)

Flickr verwendete eine einzige Exportmethode, die umständlich war und nicht alle bei Flickr gespeicherten Daten enthielt ein Bild oder Video. Flickr hat das im letzten Jahr aktualisiert, um einen vollständigen Export anzubieten. Ich erkläre beide unten.

Exportieren Sie alles von Flickr aus

Die neue Exportoption von Flickr umfasst alle Ihre Daten: Kontakte, alle Kommentare und Kommentare von anderen auf Ihren Fotos, den Inhalt jedes von Ihnen erstellten Fotoalbums. Sie haben alle zusätzlichen Informationen erstellt, die Sie zu jedem Bild in Flickr hinzugefügt haben. Die ursprünglichen Metadaten des hochgeladenen Bildes, einschließlich der GPS-Koordinaten, bleiben ebenfalls erhalten. Dies ist auch bei der älteren Flickr-Exportmethode der Fall.

Die neue Flickr-Exportoption ist äußerst unkompliziert.

  • Melden Sie sich über das Web bei Flickr an. (Die Anforderung für das Yahoo-Anmeldekonto ist ebenfalls bald nicht mehr vorhanden.)
  • Klicken Sie oben rechts auf den Konto-Avatar und wählen Sie Einstellungen.
  • Im unteren Fensterbereich “ Ihre Flickr-Daten ” Klicken Sie auf Flickr-Daten anfordern.
  • So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    Das Herunterladen Ihrer Flickr-Daten kann einige Zeit dauern. Für mich mit 13.000 Fotos dauerte es vier Tage. Ich habe die Anfrage jedoch gleich nach der Ankündigung von Änderungen an den Free- und Pro-Levels gestellt, daher könnte es jetzt schneller werden.

    Wenn Sie fertig sind, wird auf der Seite Einstellungen ein Fenster mit einer Anzahl von Download-Links unter Kontodaten sowie Fotos und Videos angezeigt. Fotos und Videos ist genau das: ZIP-Archiv aller Ihrer Bilder und Filme, mit Namen, die von Flickr stammen.

    So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    Die Seite „Flickr-Konto“ zeigt alle herunterladbaren Dateien an, aus denen Ihre exportierten Flickr-Daten bestehen.

    Diese Medienarchive reichten in meinen Tests von etwa 400 MB bis 1,4 GB. Vergewissern Sie sich, dass ausreichend Speicherplatz auf dem Laufwerk vorhanden ist, auf das Safari Dateien lädt.

    Was ist beim Flickr-Datendownload?

    Die Kontodaten-Downloads enthalten das gesamte Material, aus dem Flickr entstanden ist. Es ist alles, was Sie erstellt haben, jede Liste, jede Gruppe, der Sie beigetreten sind, jeder Kommentar, der auf Ihren Fotos gepostet oder empfangen wurde. Die Daten sind in Dateien für kontenweite Informationen, wie Alben und Kommentare, sowie eine einzelne JSON-Datei für jedes heruntergeladene Foto oder Video organisiert. Dieser Teil ist gut.

    Diese Daten werden in JSON gespeichert, einem standardmäßigen, textbasierten und zumeist lesbaren Interchange-Format, das für beliebige Daten weit verbreitet ist. Das ist auch gut.

    So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    JSON ist ein Standard-Textaustauschformat, das auch etwas lesbar ist.

    Der Nachteil ist, dass es keine einfache Möglichkeit gibt, diese Daten in etwas anderes zu importieren. Eine andere Website zum Teilen von Fotos, wie Google Photos, müsste ein Import-Tool entwickeln. Vielleicht würde ein Mac- oder Web-Entwickler eine Möglichkeit zum Importieren von Bildern und JSON-Dateien erstellen und einen freistehenden Satz von Webseiten erstellen, die Sie hosten könnten? Es ist machbar.

    Auch wenn keiner von diesens existiert noch (oder, ehrlich gesagt, kann jemals), alle Daten, die Sie in Flickr hinzugefügt haben, bleiben erhalten.

    Wenn Sie keine Angst vor der Befehlszeile haben oder einen kleinen Perl-Code schreiben können, können Sie das kostenlose EXIFTool verwenden, um die zusätzlichen Metadaten in den Fotodateien als zusätzliche Notizen in jedem Bild anzuhängen.

    Nur-Medien-Export von Flickr-Download-Links

    Flickr bietet auch einen Nur-Medien-Export, mit dem Sie das, was Sie herunterladen möchten, sorgfältiger auswählen können. Dieser Export umfasst nicht:

    • Bildtitel, Schlüsselwörter, Beschreibung und Lizenzinformationen, sofern sie nicht im Medium vorhanden sind, wenn sie ursprünglich hochgeladen werden
    • Kommentare
    • Favoriten (zählt, von wem usw.)
    • Statistiken (Ansichten nach Foto und zugehörigen Informationen)

    Dazu gehören:

    • Die volle Auflösung eines Bildes als hochgeladen
    • Die kodierte Auflösung eines Videos, die nach dem Upload verarbeitet wird
    • EXIF-Metadaten, die Teil der Mediendatei waren, z. Geotagging und Erstellungsdatum

    Flickr ermöglicht das Herunterladen von einer Reihe von Orten, einschließlich der Kamerarollenansicht. Überall, wo Sie herunterladen können, können Sie ein Archiv aller Mediendateien abrufen, die in dieser Ansicht verwendet werden. (Wenn Sie alle Bilder in Ihrem Konto herunterladen möchten, verwenden Sie die Methode des vorherigen Abschnitts.)

    Beim Testen schien die Web-App von Flickr nicht mehr als etwa 2.000 Elemente zu mögen Bedenken Sie Folgendes, wenn Sie sehr große Alben haben oder die hervorragende Organize-Funktion verwenden möchten, um Elemente in einem neuen Album zu sammeln.

    Die herunterladbaren ZIP-Archive können in meinen Tests bis zu 1,4 GB groß sein, obwohl Flickr große Sets in mehrere ZIP-Archive aufteilt. Stellen Sie sicher, dass auf dem Downloadlaufwerk ausreichend Speicherplatz vorhanden ist, normalerweise auf dem Startvolume.

    In jeder Ansicht mit einer Downloadoption wird standardmäßig ein Link zum Abwärtslink angezeigt oder wenn Sie den Mauszeiger über den entsprechenden Bereich bewegen. So können Sie ein Album herunterladen, entweder in der Hauptalbenansicht oder beim Anzeigen eines einzelnen Albums.

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über das Albumbild.
  • Klicken Sie auf den Download-Link. Dies ist ein nach unten zeigender Pfeil.   So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    Über den Download-Link in nahezu jeder Ansicht können Sie alle Bilder und Videos in diesem Satz exportieren.

  • Eine Aufforderung informiert Sie über die Anzahl der Bilder und Videos und fordert Sie zur Bestätigung auf.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ZIP-Datei erstellen.
  • So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    Flickr sagt Ihnen, dass Sie eine E-Mail erhalten, sobald der Download abgeschlossen ist.

    Flickr sendet Ihnen eine E-Mail, wenn der Download als ZIP-Archiv vorbereitet ist. Sie können auch das Dropdown-Menü Benachrichtigung (Glocke) aktivieren, in dem eine Nachricht mit einem Link angezeigt wird, wenn der Download abgeschlossen ist.

    Die Archive sind in der Downloadansicht nummeriert. Stellen Sie nur sicher, dass Sie alle davon erhalten, wenn Sie ein Vielfaches haben, da Sie sie einzeln anklicken müssen, um den Download zu starten.

    Importieren in Photos für macOS

    Es ist unpraktisch, mehr als Tausende von Fotos in iOS in iOS zu importieren. Ich empfehle daher, nur eine Massenmigration über Photos for macOS durchzuführen. Die ZIP-Archive von Flickr sind relativ klein. Daher sind die extrahierten Ordner gut geeignet, um sie einzeln in Fotos zu ziehen.

    So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    Mit dem Import-Dialog in macOS können Sie Bilder auswählen oder importieren, wobei bereits importierte Bilder umgangen werden.

    Sie können wählen, ob Bilder von Ihrem Standort aus in die Fotobibliothek kopiert werden sollen, und dann die Originale löschen. oder Sie können sie an Ort und Stelle belassen und Fotos > Einstellungen > Allgemein, um das Kontrollkästchen Elemente in die Fotobibliothek kopieren neben Importieren zu deaktivieren. Die Originale werden nicht kopiert. Fotos referenzieren sie und zeigen ein spezielles Symbol, das dem Bild überlagert wird.

    Sie müssen auswählen, welchen Importpfad Sie verwenden möchten:

    • Wenn Sie einen Ordner über die Bibliotheksansicht „Fotos“ ziehen, wird sofort ein Import aller neuen Bilder mit einem fragt nach gefundenen Duplikaten.
    • Wenn Sie einen Ordner über das Fotosymbol im Dock ziehen, wird eine Importansicht angezeigt, in der alle zuvor importierten Bilder und Videos sowie alle neuen angezeigt werden.

    Wenn Sie die Bilder mit Fotos in die Bibliothek kopieren möchten, stellen Sie sicher, dass auf dem Volume, auf dem sich die Bibliothek befindet, genügend Speicherplatz vorhanden ist.

    Sobald der Import abgeschlossen ist, sind Ihre Medien sofort verfügbar. Sie müssen jedoch eine unbestimmte Zeit warten, bis die Objekt- und Gesichtsanalyse in macOS Sierra und höher abgeschlossen ist. Das People-Album sollte Sie wissen lassen, wie viele Bilder noch gescannt werden sollen, aber es wird Ihnen nicht sagen, wie lange es dauern wird.

    Wenn Sie die iCloud-Fotobibliothek aktiviert haben, beachten Sie, dass dies die Fotos und Videos sindSie können auch mit iCloud synchronisieren, was manchmal Ihre Internetverbindung überfordert, wenn Sie viele Mediendaten im Verhältnis zu Ihrer Bandbreite haben.

    Auch wenn Sie in Flickr eingegebene beschreibende Daten verloren haben, können Sie mit Photos Moments nach Bildern suchen, die nach ihrer Aufnahme gruppiert wurden, sowie nach Orten suchen, ob bei Bildern Geotagging aktiviert war, wie bei Bildern, die daraus aufgenommen wurden ein iPhone oder iPad. Sie können Bilder dann in Gruppen mit Titeln und Schlüsselwörtern erneut versehen.

    Wenn Sie Beschreibungen beibehalten möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Öffnen Sie ein nebeneinander liegendes Flickr-Browserfenster und Fotos, und verwenden Sie die Organizer-Ansicht in Flickr . In dieser Ansicht können Sie auf ein Bild in der Miniaturansicht doppelklicken und dann bearbeitbare Felder für Titel, Beschreibung und Schlüsselwörter anzeigen. Sie können diese von Flickr in Fotos kopieren und zwischen diesen hin und her wechseln.
    • Wenn Sie Ihre Flickr-Daten vollständig exportiert haben, suchen Sie mithilfe von Spotlight die JSON-Datei, die der Nummer mit dem Bild entspricht. Die Nummer befindet sich im Dateinamen und ist in der Datei — eingebettet. Kopieren Sie anschließend den Text “ description. ”

    Importieren in Google Fotos in macOS

    So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek Mit der IDG

    Google Backup- und Sync-App können Sie Ordnerorte auswählen Fotos.

    Wie bei Photos ist macOS die beste Option zum Hochladen in Google Photos. Mit iOS oder über den Web-App-Uploader verbringen Sie mehr Zeit als sinnvoll für die Verwaltung des Uploads.

    Unter macOS installieren Sie einfach Backup und Sync und richten die App dann auf die verschiedenen Verzeichnisse, in denen Sie Images ablegen, einschließlich aller für Flickr-Downloads ausgewählten Dateien. Mit Google Photos bleiben Bilder an Ort und Stelle und werden nicht innerhalb von macOS kopiert oder verschoben.

    Erstellen Sie eine vollständige Sicherung

    Nachdem Sie alle Ihre Flickr-Bilder heruntergeladen und in das gewünschte System importiert und möglicherweise die ursprünglich heruntergeladenen Bilder gelöscht haben ’ entpackte Ordner, möchten Sie sicherlich sicherstellen, dass Sie eine vollständige und zuverlässige Sicherung haben.

    Ich empfehle eine kostengünstige SSD, die eine lange Lebensdauer hat, wenn sie nicht routinemäßig verwendet wird. Eine 128-GB-SSD mit USB 3.0 im eigenen Gehäuse kostet nur 35 US-Dollar und ist für die meisten Fotobibliotheksicherungen groß genug. Ein 512 GB OWC Envoy Pro mit Thunderbolt 3 (das USB 3.0 unterstützt) kostet derzeit nur 279 US-Dollar.

    Mit Fotobibliotheken, in denen Sie alle Bilder beim Importieren kopiert haben, können Sie die Foto-App beenden und die Bibliothek anschließend per Drag & Drop auf das externe Laufwerk ziehen. Für die Verwendung von Google Fotos und die Import-by-Reference-Fotos-App müssen Sie alle Quellspeicherorte finden und kopieren. Das Speichern aller Bilder in Ihrem Fotoordner in Ihrer Heimbibliothek ist daher sehr sinnvoll!

    Wenn Sie den nächsten Schritt unternehmen und Ihren Flickr-Account vollständig löschen möchten, ist eine zusätzliche Sicherung ein Muss.

    Entscheiden Sie sich, Ihr Flickr-Konto zu löschen

    Wenn Sie alle Ihre Flickr-Bilder heruntergeladen haben, sie zu Fotos in macOS oder Google Photos hinzugefügt und sichergestellt haben, dass Sie eine vollständige Sicherung Ihrer Bibliothek haben , sollten Sie Ihren Flickr-Account löschen? Und wenn ja, wie?

  • Melden Sie sich bei Flickr an.
  • Klicken Sie auf Ihren Avatar und anschließend auf Einstellungen.
  • Klicken Sie unten im Feld Konto auf die Schaltfläche Ihr Flickr-Konto löschen.   So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG
  • Es werden Ihnen Informationen zur Überprüfung angezeigt. Klicken Sie anschließend auf OK-Next.   So laden Sie Ihre Flickr-Fotobibliothek herunter und übertragen sie in Google Photos oder die iCloud-Fotobibliothek IDG

    Die Flickr-Option zum Löschen von Konten ist dauerhaft und kann nicht rückgängig gemacht werden.

  • Geben Sie Ihr Passwort ein.
  • Ja, ich verstehe das voll und ganz.
  • Klicken Sie auf Mein Konto löschen.
  • Es ist für immer verschwunden, sobald Sie es getan haben.

    Um diesen Artikel und andere Inhalte von Macworld zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Feed.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.