So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

Instagram ist wahrscheinlich unser liebstes soziales Netzwerk hier bei How-To Geek. Wir möchten immer, dass unsere Fotos so gut aussehen, dass ich sie recherchierte. So können Sie Ihre Bilder auf Instagram so gut wie möglich aussehen lassen.

VERBINDUNG: Warum Ihre Facebook-Fotos so schlecht aussehen (und was Sie dagegen tun können)

Instagram wie Facebook , verkleinert und komprimiert Ihre Bilder entsprechend den Richtlinien. Die Algorithmen wirken zwar weniger aggressiv als bei Facebook (was sinnvoll ist, weil Instagram hauptsächlich ein Fotofreigabennetzwerk ist), aber es ist immer noch besser, so viel Skalierung und Beschnitt wie möglich selbst zu machen. Die stumpfen Algorithmen neigen dazu, etwas schwerfällig zu sein.

Instagram unterstützt Bilder mit einer Breite von bis zu 1080px und einer Höhe zwischen 566px und 1350px. Das heißt, das Ernteverhältnis liegt zwischen 1,91: 1 (breites Querformat) und 4: 5 (quadratisch im Hochformat).

So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

Alles, was zwischen diesen beiden Verhältnissen liegt, ist zu gut. Sie sind nur die maximalen Werte. Wenn Ihr Bild breiter ist, wird es auf 1080px Breite angepasst. Wenn der Ausschnitt außerhalb der akzeptierten Verhältnisse liegt, z. B. bei einem 2: 3-Porträt, müssen Sie ihn auf 4: 5 zuschneiden.

Instagram veröffentlicht zwar keine Richtlinien zur Dateigröße, aber nach dem Herumspielen stellte ich fest, dass die meisten meiner Fotos in JPEGs zwischen 150 KB und 190 KB komprimiert wurden. Auch dies macht Sinn: Unter 200 kb ist eine recht normale Dateigröße für die Verwendung im Web.

So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

In diesem Sinne lassen Sie uns darüber sprechen, wie Ihre Instagram-Bilder am besten aussehen.

Bearbeiten Sie Ihre Fotos

Bevor Sie sich noch über die Dateigrößen und Zuschnittsverhältnisse Gedanken machen, sollten Sie jedes Bild bearbeiten, das Sie auf Instagram veröffentlichen möchten. Dies ist nicht unbedingt eine aufwendige Bildmanipulation, aber Sie sollten Folgendes in Betracht ziehen:

  • Entfernen von Staubflecken, Flecken oder anderen Problemen.
  • Helligkeit und Kontrast einstellen.
  • Sättigung und Farben erhöhen.
  • Behebung von Problemen mit dem Weißabgleich.
  • Etwas Kreatives wie Farbtoner machen, in Schwarzweiß umwandeln oder eine Filter-App verwenden.

VERBINDET: So verbessern Sie (fast) jedes digitale Foto ohne automatische Optimierung

Instagram ’ Die Bearbeitungstools von s sind jetzt ziemlich solide. Wenn Sie möchten, können Sie sie verwenden. Es gibt auch viele großartige Foto-Apps und natürlich, wenn Sie Ihren Computer verwenden, gibt es immer Lightroom und Photoshop, wirklich die besten Optionen.

Zuschneiden und Ändern der Größe Ihrer Bilder

Wenn Sie Ihr Foto fertiggestellt haben, können Sie es für Instagram bereit machen. Wie wir bereits besprochen haben, müssen Sie Ihr Foto auf 1080 Pixel Breite und zwischen 566 Pixel und 1350 Pixel hoch schneiden. Sie möchten auch versuchen, die Dateigröße auf weniger als 200 KB zu bringen.

Mit Photoshop, Lightroom oder einem anderen Computer-Editor ist das ganz einfach. Setzen Sie einfach die Einstellungen zum Speichern oder Exportieren auf die richtigen Abmessungen. Sie können die Qualitätseinstellung verwenden, um die Dateigröße zu steuern.

So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

Auf Smartphones ist die Situation etwas umständlicher, da Sie eine separate App verwenden müssen. Ich mag Bildgröße für iOS und Foto & Picture Resizer für Android. Öffnen Sie das Foto in der von Ihnen verwendeten App, schneiden Sie es zu und passen Sie die Größe an. Sie können die Qualitätseinstellungen auch verwenden, um die Dateigröße wie bei einer Desktop-App zu steuern.

So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch So laden Sie die am besten aussehenden Instagram-Bilder hoch

Eine letzte Bemerkung ist, dass Instagram Ihre Bilder in JPEG konvertiert, wenn Sie sie neu hochladen Ein Screenshot, eine Logo-Datei oder etwas anderes, das eine PNG-Datei ist, können Artefakte feststellen. Das ist ein Problem mit JPEGs im Allgemeinen.

Posten Sie Ihre Bilder

Wenn Ihre Bilder bearbeitet und in der richtigen Größe vorliegen, können Sie sie in Ihrem Instagram-Konto veröffentlichen. Wenn Sie die oben genannten Richtlinien befolgt haben, sollten die Algorithmen von Instagram nicht zu viel für sie tun. Daher ist das, was Sie hochladen, das, was alle anderen sehen werden.

Wenn Sie die Dinge in den Händen von Instagram lassen, werden Ihre Fotos wahrscheinlich in Ordnung aussehen, aber es ist schön zu wissen, dass Sie alles getan haben, um die Bildqualität zu maximieren. Warum sollten Sie großartige Fotos machen, um ein Social-Media-Unternehmen zu verlassen, um zu entscheiden, wie es aussieht?

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.