So installieren Sie WPS Office unter Linux

 

WPS Office ist ein führender Kandidat auf der Linux-Plattform für diejenigen, die nach einer Office-Suite suchen, die so nah wie möglich an Microsoft Office ist. Die Office-Suite unterstützt viele verschiedene Linux-Distributionen und ist ab sofort kostenlos. Es hat auch eine Premium-Version, die zusätzliche Funktionen wie Cloud-Backup, Verschlüsselung und Dokumentenzusammenarbeit hinzufügt. Es hat eine 10-tägige Probezeit, wenn Sie daran interessiert sind, die Premium-Funktionen auszuprobieren, oder Sie können WPS Office kostenlos installieren und es so verwenden, wie es ist, ohne die Premium-Version zu erhalten. Die Premium-Version ist ein Abonnement-basierter Dienst, so dass es kein einmaliger Kauf ist.

Achten Sie auch auf unsere Liste der vier besten Alternativen zu Libre Office, wenn Sie nach etwas suchen, das auf dem Linux-Desktop mehr nach MS Office aussieht.

Loading...

Ubuntu / Debian-Anweisungen

Die primäre Methode, mit der Ubuntu- und Debian-Benutzer WPS Office installieren können, ist eine herunterladbare Debian-Paketdatei. Leider haben die Entwickler kein PPA oder Debian-Software-Repository, das die Benutzer hinzufügen können. Keine Software-Repositories zur Verfügung zu haben ist ein Problem, wenn es darum geht, Software zu aktualisieren, aber es ist immer noch schön zu sehen, dass ein Binärpaket verfügbar ist. Gegenwärtig unterstützt WPS sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Architekturen.

So installieren Sie WPS Office unter Linux

Um WPS Office zu installieren, gehen Sie zur WPS-Downloadseite und holen Sie sich die neueste Debian-Paketdatei. Denken Sie daran, dass WPS die Pakete nicht nach Verteilung sortiert hat, so dass Sie darauf achten müssen, dass Sie nicht die falsche Datei herunterladen. Wenn Sie es nicht in der Liste der Links finden können, ziehen Sie im Browser Strg + F und geben Sie „deb“ ein. &Rdquo; Dadurch werden die richtigen Pakete hervorgehoben.

Sobald Sie die WPS Debian-Paketdatei heruntergeladen haben, öffnen Sie den Dateimanager, klicken Sie auf Ihren Downloads-Ordner und klicken Sie auf die WPS-Datei. Die Auswahl der Datei sollte im Debian (oder Ubuntu) GUI-Paket Installer-Tool geöffnet werden. Geben Sie einfach Ihr Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.

FÜR SIE EMPFOHLEN

So installieren Sie WPS Office unter Linux

Linux

So installieren Sie die Softmaker Office 2018-Testversion unter Linux

So installieren Sie WPS Office unter Linux

Linux

So installieren Sie Libre Office unter Linux

Möchten Sie stattdessen via Terminal installieren? Öffnen Sie ein Terminalfenster und verwenden Sie cd , um das Terminal nach ~ / Downloads zu verschieben. Von dort installieren Sie das Paket über das Installationsprogramm für den dpkg   -Paket.

cd ~/Downloads

sudo dpkg -i wps-office_*_amd64.deb

oder

sudo dpkg -i wps-office_*_i386.deb

Während der Installation können Sie auf ein Problem stoßen, das die Abhängigkeitsdateien auflöst. Um das Problem der fehlenden Abhängigkeiten zu beheben, führen Sie apt install -f aus. Dieser Befehl erlischt, sucht nach fehlenden Programmen und installiert sie.

sudo apt install -f

Deinstallieren Sie WPS Office jederzeit mit:

sudo apt remove wps-office

oder

sudo apt-get remove wps-office

Alternativ können Sie im Ubuntu-Software-Center nach WPS Office suchen und auf die Schaltfläche Deinstallieren klicken.

Arch Linux Anweisungen

So installieren Sie WPS Office unter Linux

Benötigen Sie WPS Office für Linux unter Arch Linux? Wenn dies der Fall ist, müssen Sie es über AUR installieren, da WPS Office derzeit Arch Linux nicht unterstützt und es keine offiziellen Pakete gibt. Öffnen Sie ein Terminal, um ein installierbares Paket zu generieren. Verwenden Sie anschließend den Befehl git   , um den neuesten Quellcode für das Paket abzurufen.

Hinweis: Achten Sie darauf, das „git ” Paket oder WPS Office wird nicht aus dem AUR ziehen.

git clone https://aur.archlinux.org/wps-office.git

Geben Sie mit dem Befehl cd   das WPS-Office ein Mappe.

cd wps-office

Sie müssen lediglich das Paket mit dem Befehl makepkg   generieren. Beachten Sie, dass beim Erstellen des Pakets möglicherweise Abhängigkeitsprobleme auftreten. Um dies zu vermeiden, fügen Sie am Ende Ihres Befehls -si hinzu. Dieser Befehl teilt dem Pacman-Paketmanager mit, so viele installierbare Abhängigkeiten wie möglich zu finden. Wenn sie noch nicht erfüllt sind, müssen Sie sie manuell von dieser Seite abrufen (unter Abhängigkeiten).

makepkg -si

Deinstallieren Sie WPS Office von Arch mit diesem Befehl:

sudo pacman -R wps-office

Fedora / OpenSuse Anleitung

Diejenigen auf Fedora und OpenSUSE, die WPS Office lieben, haben Glück! Es stellt sich heraus, dass die Entwickler eine RPM-Datei zur Verfügung haben! Hier erfahren Sie, wie es für beide Betriebssysteme funktioniert.

Fedora

Gehen Sie zur Veröffentlichungsseite und drücken Sie Strg + F die Tastatur. Geben Sie in das Suchfeld „rpm“ ein. &Rdquo; Verwenden Sie das “ finden “ Diese Funktion hebt alle herunterladbaren RPM-Paketdateien für WPS Office hervor. Laden Sie die neueste Version herunter, und öffnen Sie dann den Dateimanager.

Klicken Sie im Dateimanager auf Downloads und doppelklicken Sie dann auf die RPM-Datei. Wenn dies korrekt durchgeführt wird, sollte das Fedora RPM GUI-Installationsprogramm geöffnet werden. Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, um es zu installieren. Alternativ installieren Sie WPS Office über das Terminal mit:

cd ~/Downloads

sudo dnf -y install wps-office-*.x86_64.rpm

Deinstallieren Sie WPS Office von Fedora mit dnf entfernen .

sudo dnf remove wps-office

OpenSUSE

Sobald du die RPM-Datei heruntergeladen hast, öffne den Dateimanager, gehe zu Downloads und doppelklicke auf der RPM-Datei. Wenn Sie es öffnen, sollte das SUSE RPM-GUI-Tool gestartet werden. Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.

Möchten Sie stattdessen WPS Office mit Terminal installieren? Do:

cd ~/Downloads

sudo zypper install wps-office-*.x86_64.rpm

Möchten Sie die Software deinstallieren? Run:

sudo zypper remove wps-office

Source Anweisungen

So installieren Sie WPS Office unter Linux

Ich möchte WPS installieren Office unter Linux, aber haben Sie keine der Distributionen, die die Entwickler unterstützen? Keine Sorge, denn es stellt sich heraus, dass es eine herunterladbare, eigenständige Binärarchivdatei gibt, mit der Benutzer die WPS Office-Software ausführen können. Um es zu installieren, gehen Sie auf die Veröffentlichungsseite, drücken Sie Strg + F und suchen Sie nach „tar.xz“. Wählen Sie entweder die 32-Bit- oder die 64-Bit-Variante und laden Sie das Archiv auf Ihren Linux-PC herunter.

Öffnen Sie als Nächstes ein Terminalfenster und navigieren Sie mit dem Befehl cd   zum Verzeichnis ~ / Downloads . Entpacken Sie das heruntergeladene Archiv tar.xz .

tar xvfJ wps-office_*.tar.xz

Das Extrahieren der Dateien sollte höchstens ein paar Minuten dauern. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, verwenden Sie rm , um die Datei tar.xz und cd   in den Ordner zu löschen.

rm wps-office_*.tar.xz

cd wps-office_*

Verwenden Sie zuerst die „install_fonts“. Skript, um fehlende Schriften auf dem System zu installieren.

sudo sh install_fonts

Von hier aus können Sie alle WPS-Softwaretools direkt von diesem Ordner ausführen.

Geben Sie zum Ausführen des Texteditors   ./ wps im Terminal ein. Zugriff auf das WPS-Präsentationstool mit   ./wpp und dem WPS-Tabellenkalkulationstool mit ./et.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.