So installieren Sie Upterm unter Linux

 

Suchen Sie nach einem Terminal-Emulator und einer Entwickler-Suite in einem? Upterm hat dich abgedeckt.   Der beste Weg, um Ultim unter Linux zu installieren, ist das AppImage. Die Entwickler sind diesen Weg gegangen, weil es ein wenig mühsam sein kann, Pakete für eine Menge verschiedener Linux-Distributionen zu erstellen.

Install Uterm

Um zu beginnen, gehen Sie auf die Releaseseite und laden Sie die neueste Version von AppImage herunter. Öffnen Sie nach dem Download ein Terminalfenster und verwenden Sie den Befehl mkdir   , um einen AppImage-Ordner zu erstellen.

Loading...

So installieren Sie Upterm unter Linux

Das Erstellen eines AppImage-Ordners ist eine großartige Idee, da diese Dateitypen funktionieren. Sobald Sie sie öffnen, werden sie in diesem Ordner ausgeführt und entwickelt Referenzen. Wenn Sie eine AppImage-Datei direkt aus dem Verzeichnis ~ / Downloads öffnen, können Sie sie versehentlich löschen oder vergessen, wozu die Datei dient. Ein dedizierter Ordner ist eine Lösung für diese Probleme.

mkdir ~/AppImages

Hinweis: Verwenden Sie ein “. ” wenn Sie Ihren AppImage-Ordner aus der Ansicht ausblenden möchten. Denken Sie daran, dass das Verstecken dieses Ordners die Dinge ein wenig mühsamer machen wird. Sie müssen auf „versteckte Dateien anzeigen ” um die Datei zum ersten Mal zu starten.

mkdir ~/.AppImages

Platzieren Sie das Upterm AppImage im neuen Ordner (im Verzeichnis / home / username / ). Aktualisieren Sie dann mit dem Befehl chmod   die Berechtigungen der Datei, damit sie als Programm ausgeführt werden kann. Das Ändern von Berechtigungen ist kritisch, oder der Uterm wird nicht korrekt funktionieren.

EMPFOHLEN FÜR SIE

So installieren Sie Upterm unter Linux

Linux

So stellen Sie Hyper Terminal unter Linux auf

So installieren Sie Upterm unter Linux

Linux

So finden Sie Software auf obskuren Linux-Distributionen

Sehen Sie sich auch unsere Video-Tutorials an

chmod +x upterm-0.4.3-x86_64-linux.AppImage

Wenn die Berechtigungen aktualisiert wurden, wechseln Sie zu ~ / AppImages und wählen Sie „” um es zum ersten Mal zu starten.

Bitte beachten Sie, dass, weil Upterm über eine herunterladbare AppImage-Datei verteilt wird, Sie regelmäßig die Veröffentlichungsseite für eine neue Version überprüfen müssen. Um zu aktualisieren, gehen Sie zu ~ / AppImages , löschen Sie die alte Datei und ersetzen Sie sie durch die neue Datei. Aktualisieren Sie die Berechtigungen (wie oben gezeigt).

Desktop-Verknüpfung für Upperm

Da der Uppermand-Client ein AppImage ist, können Benutzer ~ / AppImages im   / home / username / Ordner, doppelklicken Sie auf die Datei und führen Sie sie mit Leichtigkeit aus. Wenn Sie dieses Programm jedoch wie jedes andere starten möchten, müssen Sie eine individuelle Desktop-Verknüpfungsdatei erstellen. Hier, wie es geht.

Verwenden Sie zuerst das wget-Tool, um das Bild herunterzuladen, das wir für das Symbol verwenden werden:

cd ~/AppImages

wget https://user-images.githubusercontent.com/188928/30751825-360450ec-9fc3-11e7-879e-8b6af737b11b.png

Verwenden Sie   mv   Nennen Sie die Bilddatei.

mv 30751825-360450ec-9fc3-11e7-879e-8b6af737b11b.png uptermicon.png

Dann verschieben Sie das Terminal zurück in Ihren Home-Ordner. Öffnen Sie von dort aus den Nano-Texteditor, um eine neue Desktopverknüpfung zu erstellen.

cd ~/

sudo nano upterm.desktop

Schreiben Sie diesen Code (oder fügen Sie ihn mit Strg + Umschalt + V ein):

[Desktop Entry]
Name=Upterm
Comment=A terminal emulator for the 21st century.
Exec=/home/username/AppImages/upterm-0.4.3-x86_64-linux.AppImage
Icon=/home/username/AppImages/uptermicon.png
Type=Application
StartupNotify=true
Categories=Development;

Achten Sie darauf, den Nutzername   im obigen Code auf den Namen des Benutzers zu setzen, den Sie mit „Uterm“ verwenden möchten. Mit allen eingegebenen Informationen drücken Sie Strg + O zum Speichern und Strg + X , um Nano zu beenden. Aktualisieren Sie dann die Berechtigungen der Datei mithilfe von chmod .

sudo chmod +x upterm.desktop

Installieren Sie abschließend die Verknüpfung zum System mit dem Befehl mv   .

sudo mv upterm.desktop /usr/share/applications/

Bitte denken Sie daran, dass Sie jedes Mal, wenn Sie das Upterm updaten, Änderungen vornehmen müssen Exec =  in der Desktop-Datei. Hier erfahren Sie, wie:

sudo nano /usr/share/applications/upterm.desktop

Suchen Sie nach Exec = / home / username / AppImages / uperm-0.4. 3-x86_64-linux.AppImage und ändern Sie es in den neuen Dateinamen, den Sie heruntergeladen haben. Speichern Sie die Änderungen, die Sie in der Datei upterm.desktop in Nano vorgenommen haben, mit Strg + O .

Möchten Sie Uterm vom System deinstallieren? Hier, wie. Löschen Sie zunächst das Desktop Verknüpfung von / usr / share / applications / .

 sudo rm /usr/share/applications/upterm.desktop

Löschen Sie die Datei anschließend aus dem Ordner ~ / AppImages .

rm upterm-*-x86_64-linux.AppImage

Wenn diese beiden Dateien aus dem System entfernt werden, sollte Upperm aus den Menüs verschwinden. Fühlen Sie sich frei, auch das Symbolbild aus dem Ordner zu löschen:

rm ~/AppImage/uptermicon.png

Arch Linux Anweisungen

So installieren Sie Upterm unter Linux

Das AppImage sollte auf 99% der Linux-Distributionen funktionieren, aber wenn Sie Arch Linux verwenden und Sie lieber Ultim als eine native Anwendung installieren möchten, müssen Sie es von greifen die AUR. Zuerst müssen Sie das „git“ rdquo; Paket, um mit dem AUR zu interagieren. Installieren Sie es mit dem Pacman Paketmanager.

 sudo pacman -S git

Jetzt, da Sie das Tool git   haben, verwenden Sie es, um die neueste Version der Upterm PKGBUILD-Datei zu klonen .

git clone https://aur.archlinux.org/upterm.git

Jetzt, da sich das PKGBUILD auf Ihrem PC befindet, verwenden Sie die CD > Befehl zum Navigieren zum Upterm-Ordner.

cd upterm

Führen Sie den Befehl   makepkg   aus, um den Build-Prozess zu starten. Wenn dieser Befehl mit der Option -si ausgeführt wird, installiert Arch automatisch alle Abhängigkeiten, die über die offiziellen Software-Repositorys gefunden werden können. Manchmal bekommt es nicht alle. In diesem Fall müssen Sie zur Seite „Upperm AUR“ wechseln und sie manuell installieren.

makepkg -si

Deinstallieren Sie Upterm von Arch Linux jederzeit mit Pacman -R .

sudo pacman -R upterm

ANMELDUNG FÜR UNS

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem PosteingangJain 35.000 + andere Leser

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.