So installieren Sie Software mit Git unter Linux

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

 

Wurde Ihnen befohlen, „das Repo zu klonen und es zu bauen“, und Sie wissen nicht, was Sie als Nächstes tun sollen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Programm auf GitHub unter Linux zum Laufen bringen, auch wenn Sie ein Anfänger sind.

Die Anweisungen, aus denen ein Computerprogramm besteht, werden in Textdateien geschrieben, bearbeitet und gespeichert. Ein Programm namens Compiler verarbeitet dann diese Dateien. Dies  erzeugt die ausführbare Version des Programms. Die Textdateien von Anweisungen werden als Quellcode bezeichnet. Die Version des Programms, die tatsächlich auf einem Computer ausgeführt werden kann, wird als Binärdatei oder ausführbare Datei bezeichnet.

Das ist eine vereinfachte Version von Ereignissen, aber es zeichnet ein korrektes – wenn auch verallgemeinertes – Bild. In der Praxis finden Sie alle möglichen Variationen dieses Modells. Manchmal erzeugen andere Programme die Textdateien. In anderen Fällen wird der Quellcode in einem Interpreter ausgeführt und muss nicht kompiliert werden.

Die universelle Wahrheit aller Softwareprojekte lautet jedoch: Die Quellcodedateien sind die Kronjuwelen,  und sie müssen genauso sorgfältig gepflegt werden.

Versionskontrollprogramme

Alle Quellcodedateien innerhalb eines Projekts werden als Codebasis bezeichnet. In großen Projekten arbeiten oft viele Entwickler an der Codebasis. Jede Codeänderung muss nachvollziehbar und identifizierbar sein. Bei Bedarf müssen die Änderungen umkehrbar sein. Wenn verschiedene Entwickler Änderungen an derselben Quellcodedatei vornehmen, müssen ihre Änderungen zusammengeführt werden.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Softwareprogramme mit der Bezeichnung Versionskontrollsysteme existieren, um die Verwaltung von Änderungen an der Codebasis zu vereinfachen. Versionskontrollsysteme speichern alle vorherigen Versionen jeder Datei in der Codebasis, und jede Änderung wird aufgezeichnet, kommentiert und nachverfolgt.

Ein kleines Ding namens Git

Linus Torvalds, der Schöpfer des Linux-Kernels , entwickelte ein Versionskontrollprogramm namens Git, um die Codebasis des Linux-Kernels zu verwalten. Es ist jetzt die weltweit am weitesten verbreitete Versionskontrollsoftware. Es gibt Millionen von Menschen, die es benutzen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Mit Git wird die Codebasis eines Projekts in Repositorys gespeichert . Zusätzlich zu den lokalen Repositorys, die sich auf den Computern des Entwicklers und möglicherweise auf einem zentralen Server im Netzwerk befinden, empfiehlt es sich, ein externes oder entferntes Repository zu verwenden.

Und hier kommt GitHub ins Spiel.

GitHub

GitHub wurde als Ergebnis des gitErfolgs von erstellt. Die Gründer erkannten den wachsenden Bedarf an sicher gehosteten Remote- gitRepositories. Sie gründeten ein Unternehmen, das eine Cloud-Plattform bereitstellt,  auf der Entwicklungsteams Remote-Repositorys hosten können. Ab April 2019 hostet GitHub über 100 Millionen Repositories.

Wenn es sich bei einer Anwendung um ein Open Source-Projekt handelt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie auf GitHub gehostet wird. Es gibt andere Repository-Plattformen wie BitBucket und GitLab , aber GitHub hat den Löwenanteil der Open Source-Repositorys.

Anatomie eines Endlagers

Ein GitHub-Repository besteht aus Ordnern, die Dateien wie die wichtigsten Quellcodedateien enthalten. Normalerweise befinden sich im Repository viele andere Dateitypen. Es können Dokumentationsdateien, Manpages, Softwarelizenzdateien, Buildanweisungen und Shell-Skriptdateien vorhanden sein. Es gibt keine Regeln darüber, was ein Repository enthalten soll oder muss, aber es gibt Konventionen.

Wenn Sie sich in einer Küche auskennen, können Sie in jeder Küche navigieren. Ähnlich verhält es sich mit Repositories. Sobald Sie die Konventionen verstanden haben, wissen Sie, wohin Sie gehen müssen, um das zu finden, was Sie benötigen.

Wie erhalten Sie eine Kopie des Repositorys auf Ihrem Computer und wie bauen Sie das Programm in eine ausführbare Binärdatei ein?

Die Readme-Datei

Es ist traditionell üblich, eine Readme-Datei in ein Repository aufzunehmen. Es kann Readme, Readme oder README heißen. Es kann eine Erweiterung von „.md“ oder gar keine Erweiterung haben.

Schauen wir uns das GitHub- Repository für den Atom-Editor an . Sie sehen eine lange Liste von Ordnern und Dateien. Führen Sie einen Bildlauf nach unten durch, und Sie sehen den Inhalt der Datei README.md.

GitHub fügt den Inhalt der Readme-Datei automatisch auf der Startseite des Repositorys ein. Wenn die Readme-Datei die Erweiterung „.md“ hat, enthält sie die Markup- Sprache “ Markdown“ . Auf diese Weise können die Entwickler Stilelemente wie Schriftarten, Aufzählungszeichen und Bilder verwenden.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

In der Regel enthält eine Readme-Datei Abschnitte, in denen Sie erfahren, worum es bei dem Projekt geht, um welche Art von Lizenz es sich handelt, wer das Projekt verwaltet, wie Sie sich beteiligen und wie Sie die Anwendung erstellen und ausführen.

Wenn die tatsächlichen Anweisungen zum Erstellen nicht aufgeführt sind, werden Sie darüber informiert, wo Sie diese Informationen finden. Andere Informationen, die zum Erstellen der Anwendung nützlich sind, wie die erforderlichen Erstellungstools und andere Abhängigkeiten, werden möglicherweise hier aufgelistet, oder Sie gelangen über einen Link zu diesen Informationen.

Die Boxen Repository

Unsere Mission ist es, das Box-Repository zu klonen und dann die boxesAnwendung zu erstellen.

Das Repository folgt demselben Layout wie Atom. Es gibt eine Liste von Ordnern und Dateien. Darunter befindet sich der Inhalt der Readme-Datei. Es folgt dem Standardlayout für ein Repository, ist jedoch ein kleineres Projekt, sodass weniger Ordner und Dateien vorhanden sind.

Die Readme-Datei ist auch kürzer. Es gibt einen Abschnitt namens „Entwicklung“. In diesem Abschnitt befindet sich ein Link mit dem Titel „Aufbauen aus dem Quellcode“. Wenn wir diesem Link folgen,  sollten wir die Informationen finden, die wir benötigen.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

In der Regel ist eine leichte Suche erforderlich, um im Repository zu navigieren und die gewünschten Informationen zu finden. Dies ist jedoch nicht schwierig. Lesen Sie alles auf der Repository-Seite sorgfältig durch. Manchmal sind die Informationen vorhanden, werden jedoch möglicherweise nicht gut sichtbar angezeigt.

Die Abhängigkeiten

Die Seite „Building from Source“ enthält einen Abschnitt namens „Building on Linux“, und genau das brauchen wir. Es heißt, wir müssen einen C-Compiler , Bison und Flex installiert haben.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Die Build-Anweisungen geben an, dass der makeBefehl ausgegeben werden soll make.

Die Tools, die zum Erstellen dieser Anwendung erforderlich sind, sind ein C-Compiler, Bison, Flex  makeund Git (um das Repository auf Ihren Computer zu klonen).

Dieser Artikel befasste sich mit Computern, auf denen die Linux-Distributionen Ubuntu, Fedora und Manjaro ausgeführt werden. In keiner der Distributionen waren all diese Tools installiert – auf jedem musste etwas installiert sein.

Installieren des Tool-Sets

Ubuntu musste Git, Flex, Bison und makeinstalliert haben. Hier sind die Befehle:

sudo apt-get install git

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo apt-get install flex

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo apt-get install bison

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo apt-get install make

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Fedora musste Flex, Bison und makeinstalliert haben. Hier sind die Befehle:

sudo dnf install flex

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo dnf install bison

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo dnf install make

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Manjaro musste den GCC-Compiler, Flex und Bison installiert haben. Hier sind die Befehle:

sudo pacman -Syu gcc

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo pacman -Syu flex

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

sudo pacman -Syu bison

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Das Repository klonen

Jedes GitHub-Repository verfügt über eine bestimmte Webadresse, die mit Git zum Klonen des Repositorys auf Ihrem Computer verwendet wird. Auf der Hauptseite des Boxen-Repository befindet sich eine grüne Schaltfläche mit der Bezeichnung „Klonen oder Herunterladen“.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Webadresse anzuzeigen. Dies ist die Adresse, die wir an den git Befehl übergeben müssen, wenn wir das Repository klonen.

Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das das Repository geklont werden soll, und verwenden Sie dann diesen Befehl. Wenn Ihr Terminalfenster dies unterstützt, können Sie die Webadresse kopieren und in den Befehl einfügen. Drücken Sie Strg + Umschalt + V, um in ein GNOME-Terminalfenster einzufügen.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Git klont das Remote-Repository und erstellt ein lokales Repository auf Ihrem Computer. Es sagt uns, dass es in ein Verzeichnis namens „Boxen“ klont.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Das Boxenverzeichnis wird in dem Verzeichnis erstellt, aus dem Sie den gitBefehl ausgegeben haben . Wenn wir in das Box-Verzeichnis wechseln und den Inhalt betrachten, sehen wir die gleiche Liste von Dateien und Ordnern, die wir auf der GitHub-Seite gesehen haben.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Großartig! Wir haben den Quellcode und andere Dateien erfolgreich auf unseren Computer geklont. Jetzt müssen wir die Anwendung erstellen.

Erstellen der Anwendung

Um die Anwendung zu erstellen, müssen wir die Anweisungen im GitHub-Repository befolgen. Manchmal werden wir eine bestimmte Shell-Datei ausführen, und andere werden wir ausführen  make. Die Bauanweisungen, denen wir folgen, haben uns angewiesen, auszuführen make.

Das make Dienstprogramm liest und führt eine Reihe von Anweisungen aus einem Makefile aus. In dieser Anleitung erfahren Sie, makewie Sie das Programm kompilieren und miteinander verknüpfen. makeÜbergibt die Anweisungen an den Compiler und andere Build-Tools.

Der Befehl, den wir verwenden sollen, wird makezweimal aufgerufen . Beim ersten Aufruf wird make die Anwendung erstellt, und beim zweiten wird eine Reihe von Tests ausgeführt.

Der Befehl, den uns die Build-Anweisungen gegeben haben, lautet:

make && make test

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Viele Ausgabezeilen rollen im Terminalfenster schnell vorbei. Nach ungefähr einer Minute kehren Sie zur Eingabeaufforderung zurück.

Bereitstellen der Boxen-Anwendung

Die Anwendung wurde erstellt und wir haben eine ausführbare Binärdatei. Wir müssen jetzt die Binärdatei in das Verzeichnis / usr / bin / kopieren. Dadurch kann die Shell es finden, wenn wir versuchen, es zu verwenden.

Für einige Anwendungen ist dies möglicherweise alles, was Sie tun müssen. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise zusätzliche Dateien wie Manpages und Konfigurationsdateien in Speicherorte im Dateisystem kopieren. Letzteres haben wir mit unserer neuen Anwendung zu tun, weil es in der Bauanleitung war.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Verwenden Sie sudo, um diese Befehle auszuführen. Der erste Befehl kopiert eine Manpage in das Verzeichnis man1:

sudo cp doc/boxes.1 /usr/share/man/man1

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Kopieren Sie als Nächstes die globale Konfigurationsdatei in ein Verzeichnis in /usr/share/ :

sudo cp boxes-config /usr/share/boxes

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Kopieren Sie abschließend die Binärdatei nach /usr/bin:

sudo cp src/boxes /usr/bin

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Testen der Box-Anwendung

Mal sehen, ob alles funktioniert! Versuchen Sie, die Manpage für den boxesBefehl zu öffnen .

man boxes

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Das ist ermutigend! Sie sehen eine Manpage, die Ihnen die Verwendung des boxesBefehls erklärt.

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Drücken Sie „Q“, um das Man-System zu verlassen und versuchen Sie, den boxesBefehl zu verwenden.

echo How-To Geek | boxes

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Und wir bekommen die Antwort:

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

In Anbetracht der Anstrengungen, die Sie unternommen haben, mag dies etwas entmutigend erscheinen, aber der Zweck dieser Übung bestand darin, Sie durch das Zurückholen eines Repositorys aus GitHub und das Erstellen der Anwendung zu führen.

Mit dem boxesBefehl können Sie Text, der in einer Vielzahl von Frames an ihn weitergeleitet wird, umbrechen. Einige von ihnen könnten als Kommentare in Quellcodedateien verwendet werden. Das obige Format funktioniert beispielsweise als Kommentar in einer C-Quellcodedatei. Andere sind rein dekorativ. Mit der -dOption (Design) können Sie den Stil des Rahmens auswählen.

echo How-To Geek | boxes -d whirly
echo How-To Geek | boxes -d c-cmt2

So installieren Sie Software mit Git unter Linux

Es gibt eine lange Liste von Designs, aus denen Sie auswählen können. Verwenden Sie diesen Befehl, um alle anzuzeigen:

boxes -l | less

Build abgeschlossen

Die Schritte zum Erstellen aus dem Quellcode sind normalerweise unkompliziert:

  • Lesen Sie die Anweisungen zum Erstellen des Repositorys.
  • Überprüfen Sie, ob Sie die erforderlichen Tools installiert haben, und installieren Sie alle fehlenden Tools.
  • Klonen Sie das Repository auf Ihren Computer.
  • Befolgen Sie die Anweisungen zum Erstellen, die häufig so einfach wie das Eingeben sind make.
  • Kopieren Sie die Datei (en) an die gewünschten Speicherorte.

Wenn die Erstellungsanweisungen Schritte enthalten, die unklar sind, prüfen Sie, ob das Projekt über ein Forum oder eine Community verfügt, an die Sie eine Frage senden können. Wenn die Anwendung über eine Website verfügt, wird möglicherweise eine Seite „Kontakt“ angezeigt. Der Entwickler, der das Box-Projekt betreut, hat seine E-Mail-Adresse auf der Info-Seite der Box-Website . Das ist eine großzügige Geste von seiner Seite und typisch für die breitere Open-Source-Community.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.