So installieren Sie Docker Images unter Linux

So installieren Sie Docker Images unter Linux

 

Ein Docker Image ist ein eigenständiges Mikrobetriebssystem, das mit spezieller Software geliefert wird. Die Software in diesen Bildern beläuft sich in der Regel auf komplexe Webanwendungen, Laufzeiten usw.

 

Das beliebteste Werkzeug zum Ausführen von vorgefertigten Bildern (auch bekannt als einige als Container) unter Linux ist ein als Docker bekanntes Werkzeug. Es ist eine robuste Software, die auf fast jeder Linux-Distribution läuft. Mit ihm können Benutzer schnell und einfach Tausende vorkonfigurierter Bilder vom Nginx-Webserver bis zu einem einfachen Plex Media-Server herunterladen.

Holen Sie sich Docker für Linux

Docker ist eines der besten Tools, die Linux zu bieten hat. Es ist jedoch keine vorkonfigurierte Software, die standardmäßig mit Linux-Distributionen ausgeliefert wird. Die Tatsache, dass Docker nicht vorinstalliert ist, ist verständlich, da es ein ausgereiftes Werkzeug ist und es wahrscheinlich eine gute Idee ist, dass Benutzer wissen, wie sie es einrichten und warten müssen, bevor sie in einer Produktionsumgebung verwendet werden.

Die Verwendung von Docker unter Linux erfolgt in erster Linie durch offiziell herunterladbare Pakete und Software-Repositorys. Ab sofort können Sie Docker auf den meisten gängigen Linux-Distributionen, einschließlich Ubuntu, Debian und Fedora, einfach herunterladen und installieren. Weitere Informationen zum Einrichten finden Sie hier.

Führen Sie keine Linux-Distribution mit erstklassiger Unterstützung für Docker aus? Sie haben Glück! In den letzten Jahren hat sich Docker als Snap-Paket den Weg zum Snap-Store gemacht. Besser noch, da es ein Snap ist, können Benutzer von Arch Linux bis hin zu Gentoo es sofort zum Laufen bringen.

Docker über Snap

In unserem Tutorial zur Einrichtung von Docker unter Linux haben wir es versäumt, über die Snap-Version zu sprechen. Wir haben es nicht behandelt, weil der Snap zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar war. Wir gehen also kurz auf die Snap-Version von Docker ein.

Hinweis: Bevor Sie versuchen, die Snap-Version von Docker auf Ihrem Linux-Server oder -Desktop zu installieren, müssen Sie dies tun Snapd ausführen. Unsicher, wie Snapd eingerichtet werden soll? Schauen Sie sich diesen Beitrag an!

Wenn Sie Snapd auf Ihrem Server oder Desktop ausgeführt haben, verwenden Sie den folgenden Befehl, um Docker über Snap zu installieren.

sudo snap install docker --edge

Wenn Docker über Snap arbeitet, schließen Sie den Setup-Vorgang mit diesen Befehlen ab.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie den “ username ” ändern. im dritten Befehl mit dem Benutzernamen, den Sie Docker unter Linux verwenden möchten.

sudo snap connect docker:home
sudo groupadd --system docker
sudo usermod -a -G docker username
newgrp docker
sudo snap disable docker
sudo snap enable docker

Docker-Image vom Docker Hub

Docker-Images werden auf der Website Docker Hub gehostet. Jeder kann ein Bild hochladen und mit dem einrichten, was ihm gefällt. Das Beste von allem ist, dass Bilder nicht Geld kosten! Sie sind für jedermann frei zugänglich und können für immer verwendet werden.

Das Erhalten eines Docker-Images auf einem Linux-System über Docker Hub erfolgt über den “ pull ” Befehl. Wenn Sie Docker noch nicht kennen und ein Image installieren müssen, befolgen Sie die unten stehenden Schritt-für-Schritt-Anweisungen.

Schritt 1: Gehen Sie zur Docker Hub-Website. Wenn Sie sich auf der Website befinden, finden Sie das “ Register ” und klicken Sie darauf, um sich für ein Konto anzumelden.

So installieren Sie Docker Images unter Linux

Melden Sie sich in Ihrem neuen Docker Hub-Konto an, indem Sie auf das Symbol “ Anmelden ” Schaltfläche oben auf der Seite.

Schritt 3: Nachdem Sie nun angemeldet sind, können Sie nun Docker-Bilder herunterladen. Suchen Sie das Suchfeld und geben Sie den gewünschten Bildtyp ein. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, schauen Sie sich einige der offiziellen hier an.

Schritt 4: Nachdem Sie sich für ein Docker-Bild entschieden haben, das Sie gerne haben möchten, klicken Sie es in den Suchergebnissen an. Sie gelangen auf die dedizierte Seite des Bildes.

So installieren Sie Docker Images unter Linux

Suchen Sie das “ Kopieren und Einfügen, um dieses Bild zu ziehen ” Abschnitt der Seite. Direkt unter diesem Text sehen Sie den offiziellen Befehl zum Herunterladen dieses bestimmten Bildes. Es sollte ungefähr so ​​aussehen wie im Beispiel unten.

docker pull image-name

Schritt 6: Kopieren Sie den Befehl von der Seite und kehren Sie zu Ihrem Terminal zurück. Dann drücken Sie Ctrl Umschalttaste V , um den Befehl in das Terminal einzufügen.

So installieren Sie Docker Images unter Linux

Schritt 7: Lassen Sie den Befehl ziehen ausführen und laden Sie das Bild herunter. Wenn das Bild fertig ist, lesen Sie die Seite des gerade installierten Bildes. Es gibt Anweisungen, die beschreiben, wie man es benutzt.

Deinstallieren eines Docker-Images

Zum Entfernen eines unter Linux installierten Docker-Images müssen Sie den Befehl rmi verwenden. Um ein vorhandenes Bild zu löschen und zu löschen, müssen Sie zuerst den Befehl images ausführen. Wenn Sie Bilder verwenden, können Sie den Namen der Bilder auf Ihrem System sehen.

docker images

Durchsuchen Sie die Liste und kopieren Sie den Namen des Bildes, das Sie entfernen möchten. Dann schreiben Sie Docker rmi zusammen mit dem Namen des Bildes.

So installieren Sie Docker Images unter Linux

docker rmi image-name

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

tägliche Tipps in Ihrem PosteingangJoin 35.000 anderen Lesern beitreten

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.