So installieren Sie CouchPotato unter Linux

So installieren Sie CouchPotato unter Linux

 

Laden Sie viele Mediendateien über Usenet und Torrents aus dem Internet herunter? Ich wünschte, Sie könnten den Prozess automatisieren? In diesem Fall benötigen Sie die Couch Potato-Anwendung. Es ist ein interessantes Werkzeug, das, wenn es richtig konfiguriert ist, automatisch verschiedene Torrent- und Usenet-Dateien aus vielen verschiedenen Quellen herunterladen kann! In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie CouchPotato unter Linux installieren.

 

Verwenden eines VPN mit CouchPotato

Wenn Sie CouchPotato verwenden, können Sie automatisch die neuesten Torrents und Usenet-Downloads über das Internet abrufen. Obwohl es nicht gegen das Gesetz verstößt, ist es ein Risiko, Dateien über Usenet und Torrent über eine Internetverbindung zu Hause abzurufen, da viele ISPs dies nicht mögen, wenn ihre Kunden ihre Internetverbindung auf diese Weise nutzen.

Wenn Sie die Couch Potato-Anwendung unter Linux verwenden, um Mediendateien über Usenet und Torrent abzurufen, empfehlen wir dringend die Verwendung eines VPN, um sicher zu sein.

ExpressVPN steht an der Spitze als bestes VPN, das von unseren Sicherheitsexperten geprüft wird. Es funktioniert gut unter Linux und hat einen ausgezeichneten Client zum Download. Besser noch: Sie bieten schnelle Download-Geschwindigkeiten mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung und perfektes Vorwärtsgeheimnis in 94 verschiedenen Ländern. Außerdem haben sie ein exklusives Angebot für Leser von AddictiveTips: 3 Monate gratis im Jahresplan, 49% Rabatt.

Installieren Sie CouchPotato

Wenn Sie die Couch Potato-Website besuchen, werden Sie keine Linux-Version finden. Download-Seite oder sogar explizite Anweisungen zu allen Linux-Betriebssystemen, die das Projekt unterstützt. Stattdessen sehen Sie ein Microsoft Windows-Logo, ein Apple-MacOS-Logo und ein GitHub-Logo mit einem Link zum Quellcode des Projekts.

Obwohl es ärgerlich ist, dass das Projekt keine geeigneten Binärdateien zum Download auf verschiedenen gängigen Linux-Distributionen zur Verfügung hat, ist es verständlich, da viele bemerkenswerte Linux-OS-Projekte mit dem Hosting der Hosts nicht zufrieden sind Dateien. Wenn Sie also planen, CouchPotato unter Linux zu verwenden, besteht die einzige Möglichkeit darin, alles aus dem Quellcode zu erstellen.

EMPFOHLEN FÜR SIE

So installieren Sie CouchPotato unter Linux

Linux

So installieren Sie die UKUI-Desktopumgebung unter Linux

So installieren Sie CouchPotato unter Linux

Linux

So installieren Sie ANGRYsearch unter Linux

Der erste Schritt, um die CouchPotato-Anwendung über Quellcode unter Linux zu installieren, umfasst die Installation einiger Pakete. Diese Pakete sind Buildabhängigkeiten, und ohne sie wird der Quellcode nicht richtig kompiliert.

Damit die Abhängigkeiten funktionieren, starten Sie ein Terminalfenster und folgen Sie den Befehlszeilenanweisungen, die der von Ihnen verwendeten Linux-Distribution entsprechen.

Ubuntu

sudo apt install git python2

sudo pip install --upgrade pyopenssl

Debian

sudo apt-get install git python

sudo pip install --upgrade pyopenssl

Arch Linux

sudo pacman -S git python2

sudo pip install --upgrade pyopenssl

Fedora

sudo dnf install git python2

sudo pip install --upgrade pyopenssl

OpenSUSE

sudo zypper install git python

sudo pip install --upgrade pyopenssl

Generic Linux

CouchPotato erfordert nicht so viele Abhängigkeiten, um unter Linux arbeiten zu können. Laut der Website sind die einzigen Tools, die Sie benötigen, um die Software zum Laufen zu bringen, das Git-Tool zum Herunterfahren des Codes und Python 2.7 oder höher.

Sowohl Git als auch Python 2.7 sind auf praktisch jeder Linux-Distribution verfügbar. Wenn Sie möchten, dass es auf Ihrem Linux-System funktioniert, Sie sich aber nicht sicher sind, wo Sie suchen sollen, besuchen Sie Pkgs.org.

Quellcode herunterladen

Der Quellcode für die CouchPotato-Anwendung wird auf Github gehostet. Den Code aus dem Repository zu holen ist sehr einfach. Starten Sie dazu ein Terminalfenster und verwenden Sie den Befehl git clone .

git clone https://github.com/CouchPotato/CouchPotatoServer.git couchpotato

Wenn der Code auf Ihr Linux-System heruntergeladen wurde, verwenden Sie den Befehl mv und verschieben Sie den Code aus dem Basisverzeichnis ( ~ / ) in den Ordner / opt / im Root-Dateisystem.

sudo mv couchpotato /opt/

Sobald sich der Code im Verzeichnis / opt / Ihres Linux-Systems befindet, können Sie den Couch Potato-Server mit den folgenden Befehlen starten.

cd /opt

./CouchPotato.py
So installieren Sie CouchPotato unter Linux

Beim Start wird CouchPotato sofort in ein neues geladen Browser-Registerkarte. Wenn Sie den Server stoppen möchtenSie können jederzeit in das Terminalfenster wechseln, in dem die Software ausgeführt wird, und Ctrl C drücken.

Deinstallieren von CouchPotato

Müssen Sie CouchPotato von Ihrem Linux-System deinstallieren? Hier ist was zu tun ist. Starten Sie zunächst ein Terminalfenster. Erhöhen Sie anschließend die Terminalsitzung mit dem Befehl su oder sudo -s auf Root.

su -

oder

sudo -s

Verschieben Sie das Terminalfenster in den Ordner /opt wo der Code von CouchPotato steht.

cd /opt/

Löschen Sie den Codeordner mit dem Befehl rm .

rm -rf couchpotato

Nachdem der Ordner weg ist, wird CouchPotato von Ihrem Linux-System deinstalliert!

Verwenden von CouchPotato

Wenn die App Wenn Sie im Browser-Fenster arbeiten, sehen Sie einen Konfigurationsassistenten. Verwenden Sie den Assistenten und konfigurieren Sie Ihre Einstellungen für CouchPotato.

So installieren Sie CouchPotato unter Linux

Wenn alles konfiguriert ist, wählen Sie die Option „Ich bin bereit, die Awesomeness ” Schaltfläche am unteren Rand der Seite.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.