So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

I ’ m Fotograf Jay P. Morgan. In diesem 15-minütigen Video haben wir uns mit Ed Rudolph, einem Food-Fotografen aus der Gegend von Los Angeles, zusammengetan. Er wird mit uns seine zehn besten Tipps für das Styling von Speisen teilen.

# 1. Gefälschte Kondensation

Gefälschte Kondensation auf einem Glas kann mehrere Tage dauern, und das ist ausreichend lang, um Aufnahmen zu machen. Um diese Methode anzuwenden, möchten Sie mit einem sehr sauberen Glas beginnen. Waschen Sie das Glas in sehr heißem Wasser und vergewissern Sie sich, dass es außen völlig trocken ist.

Der erste Schritt besteht darin, die Oberseite mit einem Stück Karton zu bedecken und das Glas mit einem Produkt namens Krylon Crystal Clear zu besprühen. Es ist eine klare Sprühfarbe, die der Außenseite des Glases etwas Textur verleiht, so dass das nächste, was darauf gespritzt wird, nicht automatisch abläuft.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Der zweite Schritt besteht darin, eine 50/50-Mischung aus Karo Syrup und Wasser auf das Glas zu sprühen, um Wasserperlen zu simulieren.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 2. Echte Kondensation

Es ist schwer, die echte Sache zu schlagen! Wir verwenden ein Bier für unsere Demonstration. Zu Beginn muss Ihr Getränk gekühlt werden. Fühlen Sie sich frei, es für 20 Minuten in den Gefrierschrank zu legen, damit es so kalt wie möglich wird. Dann gossen wir unser Bier in ein Glas (achten Sie darauf, das Glas nicht vorzukühlen), was zu einer „Blüte“ führt. um das Glas zu bilden.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Um diesen Vorgang zu beschleunigen, blasen Sie mit einem Strohhalm auf das Glas. Die Wärme Ihres Atems fängt an, die Kondensation so aufzubauen, dass schließlich Wassertropfen das Glas herunterlaufen.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 3. Fake Ice

Natürlich schmilzt echtes Eis schnell und wir möchten etwas verwenden, das etwas länger hält. Es gibt zwei verschiedene Arten von Kunsteis, die Sie verwenden können: Acryl und klares Silikon.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Acryleis sinkt an der Unterseite des Glases. Verwenden Sie es also nur, wenn Sie das Glas vollständig füllen möchten.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Silikoneis schwimmt und kommt in einem großen Block, aus dem Sie kleine Brocken abbrechen können. Sie können Silikoneis von Special Effects Unlimited in Pfund kaufen.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 4. Platzieren Sie die Bounce-Karte hinter dem Glas

Damit das Getränk auf einem Foto zum Leben erweckt werden kann, möchten wir, dass Licht durch die Flüssigkeit und das Glas fällt, damit es schön hinterleuchtet wird. Wir können dies tun, indem wir ein zweites identisches Glas nehmen, es auf ein weißes Blatt Papier oder eine glänzende silberne Karte legen, es nachzeichnen und dann die Spur ausschneiden.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Sie können es hinter Ihr Glas legen, um Licht von Ihrem Glas abzustrahlen und durch Ihr Glas zu blicken, um den gewünschten Schein zu erhalten.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 5. Einen perfekten Schaumkopf auf Bier bekommen

Innerhalb weniger Minuten kann ein Bier seinen Schaumkopf verlieren. Um es wiederzubeleben, können Sie Salz hineinschütteln und mit einem Löffel mischen.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Es braucht nicht viel, um den Schaum wieder aufzubauen, also nur kleine Mengen Salz auf einmal!

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 6. Butter auf einem Muffin schmelzen

Um das Aussehen eines frisch hergestellten Muffins wieder herzustellen, erwärmen Sie die Butter, anstatt das Muffin selbst aufzuwärmen. Bevor Sie beginnen, sollten Sie Ihre Butter 30 Minuten lang einfrieren, damit sie beim Schneiden eine perfekte quadratische Form beibehält. Sie müssen auch Ihr Muffin in zwei Hälften zerreißen. Zerreißen verleiht dem Muffin ein natürlicheres Aussehen, als wenn man es schneiden würde.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Wenn Ihre Butter fertig ist, schneiden Sie mehrere Quadrate vom Stock ab, damit Sie die perfekte Form finden können. Schneiden Sie dann 45-Grad-Fasen in alle vier Seiten des Quadrats (achten Sie darauf, dass Sie das Messer nach jedem Schnitt abwischen), und platzieren Sie das Quadrat auf Ihrem Muffin.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Sie werden dann mit einer Heißluftpistole nur die Butter genau erwärmen, bis sie zu schmelzen beginnt.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 7. Verdünnen von Getränken

Wenn Sie Getränke wie Rotwein oder Coca-Cola aufnehmen möchten, werden Sie feststellen, dass die Kamera die Farbe nicht sehr gut einfängt, da sie dunkel sind. Um dies zu korrigieren, können Sie Ihre dunkle Flüssigkeit 50/50 mit Wasser verdünnen. Wenn Sie ein 16-Unzen-Glas verwenden, gießen Sie 8 Unzen Soda mit 8 Unzen Wasser in einen Messbecher und gießen Sie die Mischung dann in Ihr Glas. Das Ergebnis kann Ihnen zu hell erscheinen aAuf den ersten Blick kann Ihre Kamera jedoch mehr Licht vom Getränk einfangen.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 8. Frisch gegossener Kaffee-Look

Nach einer kurzen Weile fängt eine Tasse Kaffee an, flach und nicht dynamisch zu wirken, als würden wir es für ein Foto wünschen. Um es wiederzubeleben, gießen Sie eine kleine Menge Kaffee in einen Messbecher, mischen Sie es mit klarer Spülmittelseife (muss klar sein) und mischen Sie, um Blasen zu bilden.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Wenn sich Blasen gebildet haben, verwenden Sie einen Löffel, um die Blasen aus dem Messbecher zu schöpfen, und legen Sie sie an den Rändern in Ihre Tasse Kaffee .

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 9. Gefälschtes Crushed Ice erstellen

Möglicherweise möchten Sie einen Schuss aus einem Eimer Bier oder Meeresfrüchten auf zerquetschtem Eis erstellen. Da zerkleinertes Eis normalerweise schnell schmilzt, können Sie im Baumarkt Kristalle mit Wasservorrat aufheben, um das Aussehen von zerkleinertem Eis nachzuahmen. Beginnen Sie, indem Sie eine kleine Menge des Wasservorratskristalls in eine Schüssel gießen und anschließend eine kleine Menge Wasser. Dann rühren Sie die Mischung, bis sich die Kristalle ausdehnen.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

Sobald Sie das gewünschte Aussehen erreicht haben, können Sie den gewünschten Gegenstand in die Schüssel legen. Bei Getränken wie unserem Bier kleben die Wasserspeicherkristalle lange Zeit an den Seiten der Flasche.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

# 10. Herzhaft aussehende Suppe

Wie bei anderen Nahrungsmitteln sinkt der Inhalt der Suppe nach einer Weile auf den Boden Ihrer Schüssel. Um der Suppe einen appetitlichen Blick zu geben, lassen Sie einige klare Acrylmurmeln fallen oder fälschen Acryl-Eiswürfel hinein und stecken Sie sie auf den Boden der Schüssel. Was dies tun wird, ist eine Plattform für den Inhalt der Suppe zu schaffen.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

An diesem Punkt stellen Sie möglicherweise fest, dass der Flüssigkeitsstand der Schüssel zu stark angestiegen ist. Nehmen Sie einfach einen Löffel, entfernen Sie vorsichtig die Flüssigkeit von oben und entsorgen Sie diese in einem Messbecher.

So gestalten Sie das Essen für Fotos: 10 Profi-Tipps und Tricks

P.S. Wenn Sie mehr über den Einstieg in die Lebensmittelfotografie von Ed erfahren möchten, lesen Sie den neuen Artikel „Art of Food Photography“ im The Slanted Lens! Diese Lektion umfasst Ausrüstung, Beleuchtung, Geschäft und mehr.

Über den Autor : Jay P. Morgan ist ein kommerzieller Fotograf mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Branche. Er unterrichtet Fotografie in seiner Firma The Slanted Lens, die einen beliebten YouTube-Kanal betreibt. Dieser Artikel wurde auch hier veröffentlicht.

Tags: edrudolph, foodphotography, foodstyling, jaypmorgan, styling, tipps, tippsandtricks

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.