So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

Die Verwendung von Google Text & Tabellen ist eine großartige Möglichkeit, um an Dokumenten zu arbeiten und diese gemeinsam zu nutzen. Manchmal möchten Sie jedoch jemandem ein PDF statt eines bearbeitbaren Dokuments zur Verfügung stellen. Mit Google Text & Tabellen können Sie jetzt Ihren Freigabe-Link bearbeiten, um ein PDF-Dokument bereitzustellen. Wenn Sie das Originaldokument bearbeiten, enthält der PDF-Link alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen automatisch. So funktioniert es.

Hinweis: Dieser Vorgang ist für Google Docs und Google Sheets, nicht jedoch für Google Slides geeignet.

Öffnen Sie das Dokument, das Sie freigeben möchten. Wenn Sie dort sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “ Share ” Schaltfläche oben rechts auf dem Bildschirm.

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

Klicken Sie im Fenster „Teilen mit anderen“ auf   den geteilbaren Link erhalten ” Option oben rechts.

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

Sie erhalten eine Nachricht, die Sie darüber informiert, dass der Link in Ihre Zwischenablage kopiert wurde. Sie werden auch die “ Link-Freigabe ” Abschnitt ist jetzt im Fenster erschienen.

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

Wenn wir das Google-Dokument nur so freigeben, wie es ist, wäre der nächste Schritt, den Link abzusenden, den Sie gerade kopiert haben. Um einen Link an eine PDF-Version des Dokuments zu senden, müssen Sie den Link etwas bearbeiten.

Öffnen Sie die Messaging-App, die Sie zum Senden der Nachricht verwenden, und fügen Sie den Link ein.

Wenn Sie den Link eingefügt haben, suchen Sie nach dem “ edit? usp = sharing ” Ganz am Ende der URL.   Dies ist der einzige Teil des Links, den Sie bearbeiten müssen. Wenn Sie weitere Änderungen vornehmen, wird am Ende ein fehlerhafter Link angezeigt.

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

Ersetzen Sie nun “ bearbeiten. usp = sharing ” mit “ exportieren? format = pdf ” stattdessen. Ihr Link sollte so aussehen.

So geben Sie Links zu Ihrem Google-Dokument als PDF frei

Hinweis: Wir haben in den obigen Screenshots Fettdruck verwendet, um den Teil der URL leichter identifizieren zu können du solltest bearbeiten Ändern Sie diesen Teil nicht in Fettdruck in Ihrer eigenen URL. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Link unterbrochen wird.

Alles, was Sie noch tun müssen, ist, es zu versenden! Wer auf den Link klickt, lädt automatisch die PDF-Version von Google Doc. Herunter.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.