So fügen Sie Metadaten zu Spotify Tracks hinzu

Spotify-Tracks enthalten oft keine Metadaten. Es ist seltsam, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Premium-Dienst handelt, bei dem Nutzer keine Musik hochladen können. Im Gegensatz dazu enthält Musik, die Sie von iTunes herunterladen, eine Menge Metadaten, die zu jeder Datei hinzugefügt werden. Die iTunes App kann es verlieren, wenn Sie Musik mit Ihrem iPhone synchronisieren oder wenn Sie Ihre Bibliothek verschieben, aber nicht mit dem Dienst selbst, sondern mit der App. Um dieses Problem zu beheben, hat Spotify ein neues Tool namens Line-in hinzugefügt. Das Tool kann Spotify-Metadaten Metadaten hinzufügen und Sie können auch vorhandene Metadaten bearbeiten.

Meta-Daten für Spotify-Tracks

Besuchen Sie Line-in und melden Sie sich mit Ihrem Spotify-Konto an. Sie können Facebook Login auch verwenden, wenn Sie möchten. Verwenden Sie die Suchleiste oben, um nach einem Titel zu suchen. Wählen Sie eines aus den Suchergebnissen.

So fügen Sie Metadaten zu Spotify Tracks hinzu

Mit dem Line-In können Tracks nicht abgespielt werden. Es ist im Grunde Spotify’s eigenes Tool zum Betrachten der Metadaten, die eine Spur begleitet. Jede Kategorie, die eine Option zum Hinzufügen enthält, ermöglicht das Hinzufügen von Metadaten. Im folgenden Screenshot sehen Sie zum Beispiel ein &; Genre hinzufügen ’ Option unter Genre.

So fügen Sie Metadaten zu Spotify Tracks hinzu

Es ist nicht klar, ob die von Ihnen hinzugefügten Metadaten sofort akzeptiert werden. Es muss etwas für Spotify geben, um festzustellen, ob die Informationen korrekt sind oder nicht. Benutzer finden es möglicherweise nicht immer richtig für einen Titel und wenn zu viele Leute es falsch verstehen, kann es Spotifys Suchalgorithmus beeinflussen, der automatische Wiedergabelisten basierend auf dieser Art von Information erzeugen kann.

FÜR IHNEN EMPFOHLEN

So fügen Sie Metadaten zu Spotify Tracks hinzu

Mac OS X

So suchen Sie nach Musik nach Genre oder Label auf Spotify

So fügen Sie Metadaten zu Spotify Tracks hinzu

Android

So teilen und scannen Sie Spotify QR-Codes für Tracks und Radiosender

Einige Kategorien, wie die Explicitness-Kategorie, verlangen zusätzliche Details, die das Lied beschreiben. Dies ist offensichtlich da die Idee eines expliziten Songs für verschiedene Leute unterschiedlich sein kann. Für einige könnte es der übliche Satz von Schimpfwörtern sein, während es für andere bestimmte Themen des Liedes sein könnten.

Die anderen Kategorien sind weit weniger subjektiv, dh das Genre und die Sprache, in der sich ein Lied befindet. Sprache ist schwer falsch zu verstehen, aber es kann zu Meinungsverschiedenheiten im Genre kommen. Das Line-in-Werkzeug ist a gute Möglichkeit, Quell-Metadaten zu crowdieren. Spotify muss schließlich Tracks mit den neuen Metadaten implementieren und aktualisieren. Es gibt keine Zeitleiste, wann dies tatsächlich passieren wird und da es darauf ankommt, dass Benutzer die Daten aktiv eingeben, kann es eine Weile dauern. Das Tool funktioniert in einem Webbrowser, was bedeutet, dass Benutzer, die die Desktop-App bevorzugen, es wahrscheinlich nicht dazu verwenden werden, Metadaten beizutragen.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.