So finden und löschen Sie Schattenmonitore unter Windows 10

Bei der Installation von Windows 10 werden automatisch die richtigen Treiber gefunden und installiert, die Sie benötigen. Das ist großartig, außer dass es manchmal zu Problemen führt, die Sie vielleicht nie kennen. In Bezug auf die Grafiktreiber verwendet Windows 10 Standardtreiber, bis die Treiber gefunden und heruntergeladen werden können, die für Ihre Hardware am besten geeignet sind. Dabei werden manchmal Schattenmonitore erstellt.

Bei einem Schattenmonitor handelt es sich im Wesentlichen um einen Monitor, den Windows 10 erkannt hat, der jedoch nicht physisch vorhanden ist. Es wird gerade von Ihrem System als etwas erkannt, das sich in einem ausgeschalteten oder nicht verfügbaren Zustand befindet. Sie werden nicht versehentlich zu diesem wechseln oder etwas anderes, aber es führt zu Problemen, z. B. wenn Ihre Desktopsymbole beim Verbinden oder Trennen von Displays herumspringen, oder wenn Ihre Desktopsymbole kopiert werden oder zu einem falschen Monitor hinzugefügt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Problem zu beheben. Dazu müssen Sie Schattenmonitore suchen und löschen. Es ist ziemlich einfach zu tun.

Schattenmonitore löschen

Öffnen Sie den Geräte-Manager. Sie können in der Windows-Suche danach suchen oder in der Systemsteuerung Hardware und Sound auswählen und unter Geräte und Drucker den Geräte-Manager auswählen.

So finden und löschen Sie Schattenmonitore unter Windows 10

Wechseln Sie im Geräte-Manager zu Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen.

So finden und löschen Sie Schattenmonitore unter Windows 10

EMPFOHLEN FÜR SIE

So finden und löschen Sie Schattenmonitore unter Windows 10

Windows

Windows

wie Unterschiedliche Auflösungen für mehrere Monitore in Windows 10 einstellen

So finden und löschen Sie Schattenmonitore unter Windows 10

Windows

So legen Sie einen anderen Hintergrund für mehrere Monitore in Windows 10

Erweitern Sie als Nächstes die Monitore unter Geräte-Manager. Sie sehen alle Ihre angeschlossenen Displays und wenn Sie ein Display mit einem helleren, ausgewaschenen Monitorsymbol sehen, ist auf Ihrem System ein Schattenmonitor vorhanden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schattenmonitor, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Gerät deinstallieren aus. Akzeptieren Sie die Warnung auf dem Bildschirm und sie wird entfernt. Starten Sie Ihr System für eine gute Maßnahme neu.

So finden und löschen Sie Schattenmonitore unter Windows 10

Wenn Sie Probleme hatten, dass Symbole herumsprangen, Fenster außerhalb des Bildschirms geöffnet werden oder neue Symbole nicht angezeigt werden, bis Sie Ihren Desktop aktualisiert haben, kann dies der Fall sein helfen, das alles zu beheben.

Der Schattenmonitor sollte nicht zurückkehren, wenn Sie ihn entfernt haben. Wenn Sie jedoch Ihre Grafiktreiber aktualisieren oder Windows 10 zurücksetzen, aber keine Neuinstallation durchführen, ist dies möglicherweise eine gute Idee Es wurde jedoch kein Schattenmonitor hinzugefügt.

Dies kann unabhängig von der Anzahl Ihrer Anzeigen passieren. Wenn Sie nur das eine Display haben, das an Ihren Desktop oder Ihr Laptop angeschlossen ist, oder wenn Sie mehrere Monitore eingerichtet haben, können Sie Schattenmonitore erhalten. Dies ist kein Windows 10-spezifischer Fehler. Dies ist bei älteren Windows-Versionen, d. H. Unter Windows 7 und 8 / 8.1, der Fall. Wenn Ihr Schattenmonitor immer wieder angezeigt wird, möchten Sie möglicherweise die Grafiktreiber aktualisieren oder aktualisieren.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 + anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.