So finden Sie komprimierte Dateien und Ordner unter Windows 10

 

Dateien und Ordner können komprimiert werden, um Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zu sparen. Diese Komprimierung ist nicht dasselbe wie das Komprimieren einer Datei oder das Verwenden eines Dienstprogramms wie WinRAR, um sie zu komprimieren. Stattdessen ist dies eine integrierte Funktion unter Windows 10, die Sie auf ganze Laufwerke anwenden, Ordner auswählen und bestimmte Dateien auswählen können. Diese komprimierten Elemente werden mit zwei blauen Pfeilen auf dem Datei- / Ordnersymbol angezeigt. Sie können visuell identifiziert werden. Sie können jedoch auch die Eingabeaufforderung verwenden, um komprimierte Dateien und Ordner unter Windows 10 zu finden.

 

Komprimierte Dateien und Ordner

Sie können ganze Ordner nach komprimierten Dateien und Ordnern durchsuchen. Wenn Sie einen Ordner scannen, werden die komprimierten Elemente im Stammverzeichnis und keine verschachtelten Elemente aufgelistet. Wenn der Ordner, den Sie scannen, über einen komprimierten Ordner verfügt, in den wiederum andere komprimierte Elemente eingebettet sind, wird bei diesem Scan nur der übergeordnete Ordner aufgelistet, der komprimiert ist. Sie können auch einen Modifikator verwenden, um die geschachtelten komprimierten Elemente zu finden.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und wechseln Sie mit dem Befehl cd in den Ordner, den Sie nach komprimierten Dateien und Ordnern durchsuchen möchten.

Open Command Prompt and use the cd command to move to the folder that you’d like to scan for compressed files and folders.

Syntax

cd "path to folder"

Example

cd "C:\Users\fatiw\Desktop"

Wenn Sie sich in dem Ordner befinden, führen Sie den folgenden Befehl aus, um alle komprimierten Elemente im Stammverzeichnis dieses Ordners abzurufen:

compact

Durchsuchen Sie die Liste der Dateien und Ordner, die die Eingabeaufforderung ausgibt, und alle anderen Die Elemente mit einem C vor ihrem Namen sind komprimierte Elemente.

So finden Sie komprimierte Dateien und Ordner unter Windows 10

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um geschachtelte komprimierte Elemente sowie die Elemente im Stammverzeichnis des aktuellen Ordners anzuzeigen:

compant /s

Die Liste der Dateien, die Sie erhalten, wird wahrscheinlich eine lange sein. Mit der Eingabeaufforderung können Sie die Vorlage kopieren und einfügen, um die Ausgabe in eine Textdatei einzufügen oder einfach > gefolgt vom Namen einer Textdatei, in der die Ausgabe gespeichert werden soll.

Komprimieren von Dateien und Ordnern

Sie können Dateien und Ordner über die Windows-Benutzeroberfläche komprimieren. Der Befehl compact kann sie jedoch auch komprimieren, wenn Sie sie mit dem Modifikator / c ausführen. Dadurch wird alles in dem Ordner komprimiert, auf den Sie es zeigen.

Komprimieren von Dateien und Ordnern

Sie können die Komprimierung von der Windows-Benutzeroberfläche entfernen. Da Sie jedoch bereits die Eingabeaufforderung verwenden, können Sie den Modifikator / u mit dem Befehl compact verwenden Entfernen Sie die Komprimierung aus dem aktuellen Ordner. Dadurch wird die Komprimierung von allen Elementen im Stammverzeichnis des Ordners entfernt.

Wenn das Komprimieren von Dateien und Ordnern mit compact etwas verwirrend erscheint, empfiehlt es sich, nur die GUI-Optionen von Windows zu verwenden. Sie funktionieren genauso gut.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.