So finden Sie das richtige Ladegerät für Ihren Raspberry Pi 4

So finden Sie das richtige Ladegerät für Ihren Raspberry Pi 4

So finden Sie das richtige Ladegerät für Ihren Raspberry Pi 4

Die Raspberry Pi Foundation Vor zwei Wochen kündigte die Raspberry Pi Foundation den Raspberry Pi 4 an. Es ist ein zukunftssicherer Computer mit zwei Micro-HDMI-Anschlüssen auf 4 GB RAM und einen schlecht gestalteten USB-C-Anschluss, der mit einigen USB-C-Kabeln nicht funktioniert.

Das Pi 4 ist nicht USB-C-kompatibel.

USB-C ist ein universelles Format. Der Grund, warum die Leute so begeistert von USB-C sind, ist, dass es im Gegensatz zu anderen Ladekabeln einfach funktioniert. Wenn jedoch ein Gerät mit einem USB-C-Anschluss nicht USB-C-kompatibel ist, treten immer unerwartete Probleme auf.

So finden Sie das richtige Ladegerät für Ihren Raspberry Pi 4 Links: Das Pi 4 USB-C-Anschlussschema. Rechts: Das offizielle USB-C-Port-Schema (Klicken für großes Bild).

Und, wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, hat die Raspberry Pi Foundation die offiziellen USB-C-Richtlinien nicht befolgt. Wie von Tyler Ward (Scorpia) berichtet, verwendet die Leiterplatte des Pi 4 einen einzelnen 5,1-K-Ohm-Widerstand für zwei separate CC-Pins. Dies verstößt gegen die offiziellen USB-C-Richtlinien, die vorschreiben, dass jeder CC-Pin einen eigenen Widerstand haben muss.

In Laienbegriffen ist der Pi 4 nicht USB-C-konform. Ab sofort hat seine Nichteinhaltung nur ein Problem verursacht: Inkompatibilität mit bestimmten USB-C-Ladegeräten / Kabeln.

Der Pi 4 funktioniert nicht mit E-gekennzeichneten Kabeln.

E-gekennzeichnete Kabel sind “ intelligent ” USB-C-Kabel werden normalerweise mit teuren Geräten wie dem MacBook Pro geliefert. Sie können das Gerät, an das sie angeschlossen sind, erkennen, in den USB-C-Alternativmodus wechseln und die Stromversorgung regulieren.

Mit E gekennzeichnete Kabel funktionieren mit allen USB-C-Geräten, nicht nur mit Laptops und Telefonen. Aufgrund des nicht konformen Designs des Pi 4 erkennen e-gekennzeichnete Kabel den Pi 4 jedoch als Audiozubehör und lehnen es ab, eine Aufladung vorzunehmen.

Woher wissen Sie, ob ein Kabel mit einer E-Kennzeichnung versehen ist? Nun, Sie müssen die Verpackung überprüfen, wenn Sie sie noch haben. USB-C-Kabel sind nicht als “ E-gekennzeichnet ” oder “ nicht e-markiert ” Natürlich können Sie den Pi 4 auch einfach als E-Mark-Detektor verwenden oder ein Kabel kaufen, das garantiert mit dem Pi 4 funktioniert.

Verwenden Sie “ Einfach ” Kabel, wie das offizielle Pi 4-Kabel

So finden Sie das richtige Ladegerät für Ihren Raspberry Pi 4 PiShop

Die Raspberry Pi Foundation gibt an, dass sie das USB-C-Problem in der nächsten Revision beheben wird. Aber wenn Sie bereits einen Pi 4 vorbestellt haben, herzlichen Glückwunsch! Sie können mit Ihrem Gerät keine e-gekennzeichneten Kabel verwenden. Was nun?

Technisch gesehen können Sie jedes “ einfache ” USB-C-Kabel mit dem Pi 4. Sie haben also viele Möglichkeiten, aber wir empfehlen, das offizielle Pi 4-Kabel zu verwenden. Die Raspberry Pi Foundation hat eine Vielzahl von Kabeln mit ihrem Ladeanschluss eindeutig nicht getestet (ansonsten wäre ihr dieses Problem bekannt). Daher besteht die Möglichkeit, dass sogar einige “ einfache ” USB-C-Kabel haben Probleme mit dem Pi 4.

Wenn Sie für das offizielle Pi 4-Kabel keine 8 US-Dollar zahlen möchten (es ist, wie wir verstehen, recht sperrig), können Sie es nehmen Ihre Chancen mit einem “ einfachen ” USB-C-Kabel und ein natives USB-C-Ladegerät. Der Pi 4 benötigt 15,3 Watt Leistung, und die meisten billigen oder veralteten Power-Bricks können diese Leistung nicht steigern. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass dies nicht funktioniert, sodass Ihre Laufleistung variieren kann.

Quellen: Scorpia, Benson Leung

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.