So erzwingen Sie den dunklen Modus in der Google Maps-Navigation für Android

So erzwingen Sie den dunklen Modus in der Google Maps-Navigation für Android

Google hat einigen seiner Anwendungen, darunter YouTube und Google News, langsam einen dunklen Modus hinzugefügt. Seit einiger Zeit unterstützt Google Maps eine “ Night ” Modus, der die Navigationsoberfläche dunkel macht. Diese Funktion kann jedoch nicht manuell umgeschaltet werden. Heute zeigen wir Ihnen jedoch, wie Sie diese Einstellung zwingen, die ganze Zeit zu bleiben. So können Sie den Google Maps-Dunklemodus auf Android erzwingen.

So erzwingen Sie den dunklen Modus in der Google Maps-Navigation für Android

Die besten Geschenke für Android-Nutzer

So erzwingen Sie den dunklen Modus von Google Maps auf Android

  • Öffnen Google Maps
  • Zugriff auf Karteneinstellungen
  • Zugriff Navigationseinstellungen
  • Blättern Sie zu “ Kartenanzeige ” Farbschema-Einstellung ändern und ändern
  • Um klar zu sein, erklärt dieses Tutorial nicht, wie Sie der Google Maps-App einen vollständigen dunklen Modus hinzufügen können.   – das gibt es einfach nicht (für jetzt). Vielmehr hat Google eine Option in die App integriert, mit der Sie ganz einfach die “ night ” Modus immer eingeschaltet sein. Standardmäßig ist die Einstellung auf Automatisch gesetzt, um das Farbschema je nach Tageszeit ein- oder auszuschalten.

    1. Öffnen Sie Google Maps

    Zunächst müssen Sie Google Maps auf Ihrem Telefon öffnen. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie die neueste Version der Anwendung ausführen. Es ist nicht genau klar, welche Version von Maps für Android den erforderlichen Umschalter hinzufügt, aber es wurde für alle Benutzer in den letzten Releases live geschaltet.

    2. Zugriff auf Karteneinstellungen

    Sobald Google Maps geöffnet ist, möchten Sie auf das Einstellungsmenü zugreifen. Unter Android führen Sie dies durch Wischen im Menü auf der linken Seite des Bildschirms aus und tippen Sie dann auf Einstellungen “ am Ende dieser Liste.

    3. Zugriff auf Navigationseinstellungen

    Um Spotify zu Google Maps hinzuzufügen, müssen Sie als Nächstes die Navigationseinstellungen in der Google Maps-App besuchen. Unter Android können Sie dies tun Scrollen Sie zum unteren Rand des Einstellungsmenüs und suchen Sie nach dem Abschnitt mit der Bezeichnung “ Navigationseinstellungen . ”

    So erzwingen Sie den dunklen Modus in der Google Maps-Navigation für Android

    4. Blättern Sie zu “ Kartenanzeige ” Farbschema-Einstellungen ändern und ändern

    Wenn Sie sich in den Navigationseinstellungen befinden, sollten Sie etwa 2/3 der Seite nach unten scrollen, um einen Abschnitts-Titel aufzurufen. “ Map Display. ” Hier können Sie zwischen den Optionen Automatisch, Tag und Nacht wählen. Um einen konstanten dunklen Modus für Google Maps für die Navigation zu erzwingen, möchten Sie die Option Nacht auswählen. Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Karte jedes Mal, wenn Sie in die Navigation wechseln, mit einem dunklen Thema angezeigt, zumindest auf dem Display Ihres Telefons.

    Weitere Informationen zu Google Maps:

    • Google Maps wird jetzt in Betrieb genommen ‘ Commute ’ Registerkarten- und Musikwiedergabefunktionen
    • Google Maps fügt Gruppenplanungstools für Android und iOS hinzu und ist jetzt einsatzbereit.
    • So fügen Sie Spotify, Google Play Music und Apple Music zu Google Maps für Android und hinzu iOS

    Weitere Informationen zu 9to5Google finden Sie auf YouTube:

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.