So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Wenn Sie eine Tastaturperson sind, können Sie mit der Linux-Befehlszeile viele Dinge erreichen. Zum Beispiel gibt es ein paar einfach zu benutzende Methoden zum Erstellen von Textdateien, falls Sie dies tun müssen.

Erstellen einer Textdatei mit dem Cat-Befehl

Unsere erste Methode zum Erstellen von Textdateien verwendet den Befehl cat. Es ist nützlich, wenn Sie sofort etwas Text zu Ihrer neuen Datei hinzufügen möchten.

Geben Sie einfach den folgenden Befehl an der Terminal-Eingabeaufforderung ein (Ersetzen von “ sample.txt ” mit allem, was Sie Ihre Datei nennen möchten), und drücken Sie dann die Eingabetaste:

cat > sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, kehren Sie nicht zur Terminal-Eingabeaufforderung zurück. Stattdessen wird der Cursor auf die nächste Zeile gesetzt und Sie können Text direkt in Ihre Datei eingeben. Geben Sie Ihre Textzeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Strg + D, um die Datei zu schließen und zur Eingabeaufforderung zurückzukehren.

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Um zu überprüfen, ob Ihre Datei erstellt wurde, können Sie mit dem Befehl ls eine Verzeichnisliste für die Datei anzeigen:

 ls -l sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Sie können auch den Befehl cat verwenden, um den Inhalt Ihrer Datei anzuzeigen. Geben Sie einfach den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein, und drücken Sie die Eingabetaste:

 cat sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Erstellen Sie einen Text Datei mit dem Touch-Befehl

Sie können eine Textdatei auch mit dem Befehl touch erstellen. Ein Unterschied zwischen der Verwendung dieses Befehls und des cat-Befehls, den wir im letzten Abschnitt behandelt haben, besteht darin, dass Sie mit dem Befehl cat Text direkt in Ihre Datei eingeben können, dies jedoch nicht mit dem Befehl touch. Ein weiterer großer Unterschied ist, dass Sie mit dem Befehl touch mehrere neue Dateien mit einem einzigen Befehl erstellen können.

Der Touch-Befehl ist praktisch, um schnell Dateien zu erstellen, die Sie später verwenden möchten.

Um eine neue Datei zu erstellen, geben Sie den folgenden Befehl an der Terminal-Eingabeaufforderung ein (Ersetzen von “ sample.txt ” mit dem von Ihnen gewünschten Dateinamen), und drücken Sie dann die Eingabetaste:

 touch sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Beachten Sie, dass Sie keinen Hinweis darauf erhalten, dass die Datei erstellt wurde. Sie kommen einfach zur Eingabeaufforderung zurück. Sie können den Befehl ls verwenden, um das Vorhandensein Ihrer neuen Datei zu überprüfen:

ls -l sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Sie können auch mehrere neue Dateien gleichzeitig mit dem Befehl touch erstellen. „https://www.howtogeek.com/wp-content/uploads/2018/02/xclt_c.png.pagespeed.gp+jp+jw+pj+ws+js+rj+rp+rw+ri+cp+md.ic._juCudC7XP.png“>

Auch hier wird kein Hinweis darauf angezeigt, dass die Datei erstellt wurde, aber die Ausgabe eines einfachen Befehls ls zeigt, dass die Dateien tatsächlich vorhanden sind:

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

VERWANDTER ARTIKEL So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux Anleitung für Anfänger zum Bearbeiten von Textdateien mit Vi

​​Und wenn Sie bereit sind, Text zu Ihren neuen Dateien hinzuzufügen, können Sie einfach verwenden ein Texteditor wie Vi.

Erstellen einer Textdatei mit dem Standard-Umleitungssymbol (>)

Sie können eine Textdatei auch mit dem Standard-Umleitungssymbol erstellen, das normalerweise zum Umleiten der Ausgabe von a verwendet wird Befehl zu einer neuen Datei. Wenn Sie es ohne einen vorhergehenden Befehl verwenden, erstellt das Umleitungssymbol nur eine neue Datei. Wie beim Befehl touch ermöglicht das Erstellen einer Datei auf diese Weise nicht die direkte Eingabe von Text in die Datei. Im Gegensatz zum Berührungsbefehl können Sie jedoch beim Erstellen einer Datei mit dem Umleitungssymbol jeweils nur eine Datei erstellen. Wir schließen es der Vollständigkeit halber ein, und auch, weil Sie, wenn Sie nur eine einzige Datei erstellen, am wenigsten tippen.

Um eine neue Datei zu erstellen, geben Sie den folgenden Befehl an der Terminal-Eingabeaufforderung ein (Ersetzen von “ sample.txt ” mit dem von Ihnen gewünschten Dateinamen), und drücken Sie dann die Eingabetaste:

 > sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Sie erhalten keinen Hinweis darauf, dass die Datei erstellt wurde, aber Sie können den Befehl ls verwenden, um die Existenz Ihres neuen Dokuments zu überprüfen Datei:

 ls -l sample.txt

So erstellen Sie schnell eine Textdatei mit der Befehlszeile in Linux

Diese drei Methoden sollten es Ihnen ermöglichen, schnell Textdateien im Linux-Terminal, ob Sie sofort Text in sie eingeben müssen oder nicht.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.