So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

Auswahllisten begrenzen die Anzahl der Einträge für ein Eingabefeld. Sie helfen Tippfehler und Rechtschreibfehler zu vermeiden. Und Excel unterstützt überraschend vielseitige Dropdown-Listenfunktionen. Wenn Sie also Excel für Formulare oder Datenerfassung verwenden möchten, erleichtern Sie es Ihren Benutzern. Bevor Sie eine Excel-Tabelle verwenden, sollten Sie zuerst die folgenden Schritte ausführen, bevor Sie eine Excel-Tabelle freigeben. Möglichkeit, an Excel-Arbeitsmappen mitzuarbeiten, aber bevor Sie Ihre Excel-Dateien in die Hände anderer legen, bereiten Sie Ihre Arbeitsblätter mit diesen Tipps für die Weitergabe vor. Weitere Informationen zum Auswählen von Elementen mit Dropdown-Listen

Verwenden Sie eine Dropdown-Liste in einer Zelle, wenn für diese Zelle spezifische Optionen verfügbar sind. Beispielsweise können Sie Dropdown-Listen erstellen, die Optionen wie Männlich und Weiblich , Ja und Nein oder andere benutzerdefinierte Liste der Optionen Diese Microsoft Excel-Funktion könnte Sie so viel Zeit sparen! Diese Microsoft Excel-Funktion konnte Sie so viel Zeit sparen! Müssen Sie häufig die gleichen Datensätze in Ihre Excel-Tabellen eintragen? Erstellen Sie einfach eine benutzerdefinierte Liste und verwenden Sie AutoAusfüllen, um sie anzuwenden. Weiterlesen .

We ’ ll zeigen Ihnen, wie Sie Dropdown-Listen zu Ihren Excel-Tabellen hinzufügen.

So erstellen Sie eine DropDown-Liste in Excel

Das Erstellen einer Dropdown-Liste ist in Excel einfach, aber der Prozess ist nicht offensichtlich. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Schritte zum Erstellen einer benutzerdefinierten Dropdown-Liste in Excel:

  • Erstellen eines benannten Bereichs: Dieser Schritt ist erforderlich, um die Liste zu erstellen, die wir in Ihrem Dropdown-Liste.
  • Datenvalidierung hinzufügen: Dies ist der nicht so offensichtliche Schritt, bei dem Sie die Zelle für die Bereitstellung einer Dropdown-Liste primen lassen.
  • Named Range zur Datenvalidierung hinzufügen: Schließlich fügen Sie alles zusammen und definieren die Quelle der Dropdown-Liste (d. h. Ihren zuvor benannten Bereich).
  • Eingabenachricht für die Datenvalidierung festlegen: Dieser Schritt ist optional. Sie können eine Popup-Meldung hinzufügen, um Ihre Tabellenkalkulationsbenutzer zu steuern.
  • Ich liebe es, dass selbst einfache Datenvalidierung + bedingte Formatierung mich begeistert

    — lily (@ungilded) 25. Oktober 2017

    Excel ist nicht leicht 8 Tipps für das schnelle Erlernen von Excel 8 Tipps für das schnelle Erlernen von Excel Nicht so komfortabel mit Excel wie du würdest gerne? Beginnen Sie mit einfachen Tipps zum Hinzufügen von Formeln und Verwalten von Daten. Folgen Sie diesem Leitfaden, und Sie werden in kürzester Zeit auf dem neuesten Stand sein. Lesen Sie mehr, es ist mächtig. Dies bedeutet, dass Sie Unmengen an Optionen haben, wie Sie in Kürze sehen werden.

    Sehen Sie sich nun die Schritte an, um eine Excel-Dropdown-Liste detaillierter zu erstellen.

    1. Erstellen eines benannten Bereichs

    Eine Möglichkeit zum Hinzufügen einer Liste von Elementen zu einer Dropdown-Liste mithilfe von Datenvalidierung besteht darin, die Liste einem Arbeitsblatt hinzuzufügen und den Zellenbereich mit der Liste zu benennen .. Sie können die Liste dem gleichen Arbeitsblatt hinzufügen 5 Excel-Dokumenteinstellungen, die Sie nie vergessen sollten 5 Excel-Dokumenteinstellungen, die Sie nie überprüfen dürfen Wenn Sie eine Excel-Vorlage auswählen oder eine Tabelle freigeben, können benutzerdefinierte Einstellungen enthalten sein, die Sie nicht übernehmen. Ich will niemanden sehen. Überprüfen Sie immer diese Einstellungen. Lesen Sie weiter, wo Sie die Dropdown-Liste oder ein anderes Arbeitsblatt hinzufügen möchten. Die Verwendung eines benannten Zellenbereichs in einer Dropdown-Liste erleichtert die Verwaltung.

    Wir werden zum Beispiel eine Dropdown-Liste mit einigen verschiedenen Arten von Lebensmitteln auf Tabelle2 erstellen. Geben Sie jedes Element in einer separaten Zelle entweder in einer Spalte oder einer Zeile ein. Wählen Sie die Elemente aus, geben Sie im Feld Name einen Namen für den Bereich der ausgewählten Zellen ein und drücken Sie Eingabe .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    2. Datenüberprüfung hinzufügen

    Wechseln Sie zu dem Arbeitsblatt, in dem Sie Ihre Dropdown-Liste hinzufügen möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte Daten und anschließend im Abschnitt Datentools auf Datenüberprüfung .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Einstellungen im Dialogfeld Datenüberprüfung aktiviert ist.

    3. Named Range zur Datenüberprüfung hinzufügen

    Wählen Sie dann aus der Dropdown-Liste Zulassen die Option Liste aus. Wir verwenden den Namen aus dem benannten Zellenbereich, den wir zum Füllen der Dropdown-Liste definiert haben. Geben Sie den folgenden Text in das Feld Quelle ein.

    = Essen

    Ersetzen “ Essen ” mit welchem ​​Namen auch immer Sie Ihren Zellbereich angegeben haben. Klicken Sie auf OK .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Das Kontrollkästchen Leerzeichen ignorieren ist standardmäßig aktiviert. Auf diese Weise können Sie die Zelle auswählen und dann die Zelle abwählen, ohne ein Element auszuwählen. Wenn Sie möchten, dass eine Option aus der Dropdown-Liste ausgewählt werden muss, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Leerzeichen ignorieren .

    Toms Tipps für Excel: Verwenden Sie die Datenüberprüfung anstelle des Kommentars für die ausgewählte Zelle: Alt + D + L > Registerkarte Eingabenachricht > Typ msg > Ck Eingabe anzeigen msg …

    — Tom Urtis / Atlas (@TomUrtis) 22. Januar 2017

    4. Eingabemeldung für die Datenüberprüfung festlegen

    Wenn Sie möchten, dass eine Popup-Meldung angezeigt wird, wenn die Zelle mit der Dropdown-Liste ausgewählt ist, klicken Sie auf die Registerkarte Eingabemeldung . Überprüfen Sie die Eingabemeldung anzeigen, wenn die Zelle ausgewählt ist , und füllen Sie die Felder Titel und Eingabemeldung aus. Sie können auch die Registerkarte Fehleralarm verwenden, um eine Meldung hinzuzufügen, die angezeigt wird, wenn eine ungültige Eingabe in der Dropdown-Liste eingegeben wird (z. B. wenn jemand in die Zelle eingibt, anstatt eine Option auszuwählen). Überprüfen Sie die Fehleranzeige anzeigen, nachdem ungültige Daten eingegeben wurden . Wählen Sie einen Stil aus und füllen Sie die Felder Titel und Fehlermeldung aus.

    Klicken Sie auf OK .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Wenn Sie eine Zelle auswählen Excel Quick Tips: So spiegeln Sie Zellen & Wechseln Sie Zeilen oder Spalten Excel Quick Tips: So spiegeln Sie Zellen & Zeilen oder Spalten wechseln Bringen Sie Ihre Daten schnell in das richtige Format, damit Excel seine magische Wirkung entfalten kann. Verwenden Sie diese Strategien, um schnell Zeilen zu spalten, Spalten in Zeilen umzuwandeln, Zeilen zu spiegeln und viel Handarbeit zu sparen. Mehr lesen enthält eine Dropdown-Liste, der Abwärtspfeil zum Auswählen einer Option wird rechts neben der Zelle angezeigt. Die Abwärtspfeiltaste wird nur angezeigt, wenn die Zelle ausgewählt ist. Wir zeigen Ihnen eine Möglichkeit, einen Abwärtspfeil neben einer Dropdown-Liste die ganze Zeit später in diesem Artikel anzuzeigen.

    Wenn die Dropdown-Liste mehr als acht Elemente enthält, sehen Sie eine Bildlaufleiste in der Dropdown-Liste, wenn Sie auf den Pfeil klicken.

    Erweiterte Dropdown-Listenoptionen

    Nachdem Sie nun über eine einfache Dropdown-Liste verfügen, können Sie in die erweiterten Einstellungen von Excel zum Bearbeiten und Anpassen Ihrer Liste eintauchen.

    Benannten Bereich bearbeiten oder löschen

    Wenn Sie einen benannten Bereich bearbeiten oder löschen müssen, müssen Sie den Namensmanager verwenden. Klicken Sie auf die Registerkarte Formeln und dann im Abschnitt Definierte Namen auf Namensmanager .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Um den Zellenbereich für einen Namen im Dialogfeld Name Manager zu ändern, wählen Sie den Namen in der Liste und klicken Sie dann auf die Zellenbereichsschaltfläche am unteren Rand des Dialogfelds. Wählen Sie dann den Zellenbereich aus und klicken Sie in der kompakten Version des Dialogfelds Namensmanager erneut auf die Zellenbereichsschaltfläche, wie im Abschnitt oben beschrieben.

    Klicken Sie anschließend auf das grüne Häkchen, um den neuen Zellenbereich für den ausgewählten Namen zu speichern.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Sie können einen Namen auch ändern, indem Sie ihn in der Liste auswählen und auf Bearbeiten klicken., bearbeiten Sie den Namen im Dialogfeld Name bearbeiten und klicken Sie auf OK . Sie können den Zellenbereich auch im Dialogfeld Name bearbeiten ändern.

    Um einen Namen zu löschen, wählen Sie den Namen in der Liste aus und klicken Sie auf Löschen .

    Erstellen einer abhängigen Dropdown-Liste

    Eine abhängige Dropdown-Liste ist eine, in der sich die Optionen basierend auf der Auswahl in einer anderen Dropdown-Liste ändern.

    Wenn wir beispielsweise Pizza in der Dropdown-Liste auswählen, die wir im Abschnitt Erstellen einer Dropdown-Liste oben erstellt haben, enthält eine zweite abhängige Dropdown-Liste die verschiedenen Arten von Pizza. Wenn Sie Chinesisch auswählen, enthalten die Optionen in der zweiten abhängigen Dropdown-Liste verschiedene Arten von chinesischen Gerichten.

    Ich habe gerade gelernt, wie man eine abhängige Dropdown-Liste in excel erstellt, z. B. cell1-state, cell2-cities in diesem Zustand. JUNGS! Es ist ein Lebenswandel.

    — Das Leben bei Deloitte (@lifeatdeloitte) 4. Februar 2014

    Bevor Sie fortfahren, gehen Sie zurück zum Abschnitt So erstellen Sie eine Dropdown-Liste und erstellen Sie das Haupt Lieblingsessen Dropdown-Liste, wenn Sie dies nicht bereits getan haben.

    Jetzt werden wir drei weitere Listen erstellen und sie benennen. Geben Sie für jede der Optionen in Ihrer Haupt-Dropdown-Liste eine Liste ein. Wählen Sie eine der anderen Listen aus, geben Sie einen Namen für diese Liste in das Namensfeld ein und drücken Sie Eingabe . Wiederholen Sie dies für jede Liste.

    Die Namen der anderen Listen müssen mit den Optionen in der Haupt-Dropdown-Liste übereinstimmen. FZum Beispiel enthält eine unserer anderen drei Listen Arten von Cookies und heißt Cookies , wie unten gezeigt. Die anderen beiden Listen im roten Feld im Bild unten heißen Pizza und Chinesisch .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Bevor Sie die abhängige Dropdown-Liste erstellen, müssen Sie ein Element in der Haupt-Dropdown-Liste auswählen. Es spielt keine Rolle, welche Option Sie auswählen. Wählen Sie dann die Zelle aus, zu der Sie die abhängige Dropdown-Liste hinzufügen möchten.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Klicken Sie auf die Registerkarte Daten und dann im auf Datenüberprüfung . Abschnitt „Datenwerkzeuge“ Wählen Sie in der Dropdown-Liste Zulassen die Option Liste aus.

    Geben Sie den folgenden Text in das Feld Quelle ein. Ersetze “ $ B $ 2 ” mit dem Verweis auf die Zelle, die Ihre Haupt-Dropdown-Liste enthält. Behalten Sie die Dollarzeichen in der Zellenreferenz. Das zeigt einen absoluten Verweis auf die Zelle an, der sich nicht ändert, auch wenn Sie die Formel kopieren oder verschieben, die auf diese Zelle verweist.

    = INDIRECT ($ B $ 2)

    Die Funktion INDIRECT gibt den durch eine Textzeichenfolge angegebenen Verweis zurück, in diesem Fall den Text aus der in der Hauptauswahlliste in Zelle B2 ausgewählten Option. Wenn Sie beispielsweise Chinesisch in der Haupt-Dropdown-Liste auswählen, gibt = INDIRECT ($ B $ 2) die Referenz Chinesisch zurück. Infolgedessen enthält die zweite Dropdown-Liste die Elemente Chinesisch .

    Klicken Sie auf OK .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Die Liste in der Dropdown-Liste Favourite Dish im folgenden Beispiel ändert sich je nachdem, was in der Liste ausgewählt ist. Favoritenfutter Dropdown-Liste.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Kopieren und Einfügen einer Dropdown-Liste

    Wenn Sie eine Dropdown-Liste mit Datenvalidierung in andere Zellen duplizieren müssen, Kopieren und fügen Sie die Zelle mit Strg + C und Strg + V ein. Dies kopiert die Dropdown-Liste und die Formatierung.

    Wenn Sie nur die Dropdown-Liste mit der Datenüberprüfung kopieren möchten, aber NICHT mit der Formatierung, wählen Sie die Zelle aus und kopieren Sie sie normal mit Strg + C . Wechseln Sie dann zur Registerkarte Startseite und klicken Sie im Abschnitt Zwischenablage auf Einfügen . Wählen Sie Inhalte einfügen aus.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Wählen Sie im Dialogfeld Inhalte einfügen die Option Validierung im Einfügen Abschnitt. Klicken Sie dann auf OK .

    Dies kopiert nur die Dropdown-Liste und nicht die Formatierung in der ursprünglichen Zelle.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Hinweis: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Dropdown-Listen in Excel arbeiten. Wenn Sie eine Zelle kopieren, die keine Dropdown-Liste über einer Zelle enthält, die eine Dropdown-Liste enthält, geht die Dropdown-Liste verloren. Excel benachrichtigt Sie nicht oder fordert Sie zur Bestätigung der Aktion auf. Sie können die Aktion jedoch mit Strg + Z rückgängig machen.

    Alle Zellen mit Dropdown-Listen auswählen

    Da der Pfeil nach unten nicht in einer Dropdown-Liste angezeigt wird, wenn diese Zelle nicht ausgewählt ist, ist es schwer zu wissen, welche Zellen Dropdown-Listen enthalten. Sie können mit Dropdown-Listen unterschiedliche Formatierungen auf die Zellen anwenden. Allerdings müssen Sie zuerst alle Dropdown-Listen finden, wenn Sie sie bereits formatiert haben. Es gibt eine Möglichkeit, alle Zellen auszuwählen, die Dropdown-Listen enthalten, damit Sie sehen können, wo sie sich befinden.

    Wählen Sie zuerst eine Zelle mit einer Dropdown-Liste aus. Wechseln Sie zur Registerkarte Startseite und klicken Sie auf Suchen & Wählen Sie im Abschnitt Bearbeiten aus. Wählen Sie dann Gehe zu Spezial aus.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Wählen Sie im Dialogfeld Gehe zu Spezial die Option Datenvalidierung aus. Die Option Alle unter Datenüberprüfung wählt alle Zellen aus, auf die eine Datenüberprüfungsregel angewendet wurde. Die Option Gleich wählt nur Zellen mit Dropdown-Listen aus, die den gleichen Typ der Datenvalidierungsregel verwenden wie die in der ausgewählten Zelle.

    Wir akzeptieren die Standardauswahl von Alle , da unsere Dropdown-Listen leicht unterschiedliche Regeln haben. Einer verwendet einen benannten Bereich, um seinen Wert zu erhalten, und der andere verwendet die INDIREKT-Funktion.

    Klicken Sie auf OK .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Unsere beiden Dropdown-Listen sind ausgewählt.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Jetzt können Sie diese Zellen formatieren So löschen Sie schnell alle leeren Zellen in Excel So löschen Sie schnell alle leeren Zellen in Excel Haben Sie eine Excel-Tabelle das ist voll von leeren Zeilen und / oder Spalten? Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Löschen von Hand. Diese Methode macht es easy. Lesen Sie mehr, um sie von anderen Zellen zu unterscheiden, damit Sie wissen, wo sich alle Dropdown-Listen befinden. Wenn Sie keine andere Formatierung auf Dropdown-Listen anwenden möchten, zeigt Ihnen der nächste Abschnitt eine andere Möglichkeit, sie immer sichtbar zu machen.

    Den Dropdown-Listenpfeil immer sichtbar machen

    Der Pfeil nach unten in einer Dropdown-Liste verschwindet, wenn die Zelle nicht ausgewählt ist. Wir werden dieses Problem umgehen, indem wir rechts neben den Dropdown-Listen einen permanenten Pfeil nach unten hinzufügen.

    Wir haben einen Screenshot der Abwärtspfeiltaste in einer Dropdown-Liste in Excel erstellt. Wir fügen dieses Bild in die Zelle rechts neben der Dropdown-Liste ein, sodass Sie auch dann einen Pfeil nach unten sehen, wenn die Dropdown-Liste nicht ausgewählt ist. Wenn Sie die Dropdown-Liste auswählen, wird der Abwärtspfeil für die Liste über dem eingefügten Bild angezeigt.

    Laden Sie zunächst die Datei drop-down-arrow.png herunter (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link und wählen Sie Link speichern unter ) aus. Wählen Sie dann die Zelle rechts neben einer Dropdown-Liste aus und wechseln Sie zur Registerkarte Einfügen .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Klicken Sie dann auf Illustrationen und wählen Sie Bilder aus.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Navigieren Sie im Dialogfeld Bild einfügen zu dem Ort, an dem Sie den Dropdown-Pfeil gespeichert haben. .png Datei und wählen Sie die Datei aus. Klicken Sie dann auf Einfügen .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Das Bild wird auf der linken Seite der Zelle eingefügt. Es sieht so aus, als wäre es mit der Dropdown-Liste in der Zelle auf der linken Seite verbunden. .. Jetzt wissen Sie, wo sich diese Dropdown-Liste befindet, und Sie können diese Zelle auswählen, und die echte Abwärtspfeiltaste wird über der falschen angezeigt.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Entfernen einer Dropdown-Liste aus einer Zelle

    Wenn Sie entscheiden, dass Sie die Dropdown-Liste aus einer Zelle entfernen möchten, Wählen Sie die Zelle aus und öffnen Sie das Dialogfeld Datenüberprüfung wie zuvor beschrieben im Abschnitt So erstellen Sie eine Dropdown-Liste (gehen Sie zur Registerkarte Daten und klicken Sie auf Daten Validierung im Abschnitt Datentools Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle löschen , die verfügbar ist, unabhängig davon, welche Registerkarte gerade ausgewählt ist.

    Die Optionen im Dialogfeld Datenüberprüfung werden auf ihre Standardwerte zurückgesetzt. Klicken Sie auf OK .

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Die Dropdown-Liste wird entfernt und die Zelle wird auf das Standardformat zurückgesetzt. Wenn beim Entfernen der Dropdown-Liste eine Option ausgewählt wurde, wird die Zelle mit dem Wert dieser Option gefüllt.

    So erstellen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

    Wenn Sie nicht möchten, dass die Werte beim Löschen der Dropdown-Liste beibehalten werden, können Sie eine leere Zelle kopieren und einfügen. es über die Zelle mit der Dropdown-Liste. Die Dropdown-Liste wird entfernt und die Zelle wird zu einer leeren Zelle.

    Make Dropdown-Listen funktionieren für Sie

    Nutzen Sie die Dropdown-Listen zur Dateneingabe in Excel voll aus, um produktiver zu arbeiten und Ihnen das Leben zu erleichtern. Im Abschnitt Steuerelemente auf dem Tab Entwickler sind viele andere Formularsteuerelemente verfügbar, mit denen Sie in Ihren Arbeitsblättern experimentieren können.

    Wie nutzen Sie Dropdown-Listen in Excel? Teilen Sie Ihre Gedanken und Ideen mit uns in den Kommentaren unten. Haben Sie auch Excel-Diagramme beherrscht 8 Arten von Excel Charts & Wenn Sie sie verwenden sollten 8 Arten von Excel Charts & Wann Sie sie verwenden sollten Grafiken sind leichter zu verstehen als Text und Zahlen. Diagramme sind eine gute Möglichkeit, Zahlen zu visualisieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Diagramme in Microsoft Excel erstellen und wann Sie welche Art verwenden können. Lesen Sie noch mehr?

    q , DOWNLOAD

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.