So ersetzen Sie die Taskleistenvorschau mit der Listenansicht unter Windows 10

 

Wenn Sie den Mauszeiger über das Taskleistensymbol einer geöffneten App bewegen, wird ein kleines Vorschaufenster angezeigt. Wir haben einen kleinen Trick behandelt, mit dem Sie die Größe des Vorschaufensters ändern können, wenn der Standard nicht zu Ihnen passt. Wenn Sie die Taskleistenvorschauen lieber durch die Listenansicht ersetzen möchten, können Sie dies auch tun. Diese Listenansicht ist ein Relikt von Windows 7 (vielleicht älter). Damals wurden in den Taskleistensymbolen keine Vorschaufenster angezeigt, stattdessen wurde eine Liste der geöffneten Fenster angezeigt. So erhalten Sie die Listenansicht zurück.

 

So ersetzen Sie die Taskleistenvorschau mit der Listenansicht unter Windows 10

Taskleisten-Listenansicht für Apps

Um dies zu tun Ersetzen Sie das Vorschaufenster der Taskleiste durch die Listenansicht. Sie müssen die Registrierung bearbeiten. Dafür benötigen Sie Administratorrechte.

Tippen Sie auf die Win R-Tastenkombination, um das Ausführungsfeld zu öffnen. Geben Sie im Feld Ausführen den Befehl ‘ regedit ’ und tippen Sie auf die Eingabetaste. Alternativ können Sie in Windows Search nach dem Registrierungseditor suchen und ihn von dort aus ausführen.

Wenn Sie den Registrierungs-Editor geöffnet haben, navigieren Sie zum folgenden Speicherort:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Taskband

Rechts- Klicken Sie auf die Taskband-Taste, und wählen Sie Neuer DWOORD-Wert (32-Bit) aus. Benennen Sie den Wert NumThumbnails . Stellen Sie sicher, dass der Wert auf 0 gesetzt ist.

So ersetzen Sie die Taskleistenvorschau mit der Listenansicht unter Windows 10

Danach müssen Sie den Datei-Explorer neu starten. Am einfachsten ist es, den Task-Manager zu öffnen und auf der Registerkarte Prozesse nach Windows Explorer zu suchen. Wählen Sie es aus und klicken Sie unten rechts auf Neustart.

Wenn Sie den Mauszeiger über das Taskleistensymbol einer laufenden App bewegen, wird anstelle der Vorschau eine Liste der geöffneten Fenster angezeigt.

Wenn Sie möchten, können Sie die Vorschau und die Liste vollständig deaktivieren.

Dies ist keine kosmetische Änderung. Wenn Ihr System beim Umgang mit schwereren Apps tendenziell langsam oder schleppend läuft, können Sie schneller zwischen Fenstern wechseln. Windows 10 versucht nicht länger, eine Vorschau anzuzeigen. Dies ist ein ressourcenintensiverer Vorgang als das Auflisten des Fenstertitels.

Die Liste wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über das Taskleistensymbol einer geöffneten App bewegen oder wenn Sie mit der linken Maustaste darauf klicken. Klicken Sie auf ein Fenster in der Liste, um zum Fenster zu wechseln. Die Jumplist wird noch da sein. Sie müssen mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol einer App klicken, um sie wie zuvor zu erhalten.

Für langsamere Systeme ist dies eine wirklich praktische Änderung. Sie sollten auch das Drehen von Animationen in Betracht ziehen. Dies macht Ihr System zwar nicht blitzschnell, aber es hat immer noch Auswirkungen.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.