So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

Eine Sache, die Internetbrowser-Designer tun, um das Laden von Webseiten zu beschleunigen, ist der Cache-Speicher. Tatsächlich ist der Browser-Cache ein Speicherplatz für Daten und Informationen und erhöht die Ladegeschwindigkeit von Webseiten. Daher werden die zum Laden einer Website erforderlichen Referenzen, einschließlich Videos, Bilder, JavaScript- und CSS-Dateien, im Cache gespeichert. Wenn eine Website neu geladen wird, werden ihre Daten aus dem Cache geladen, anstatt sie herunterzuladen, was die Ladegeschwindigkeit erheblich erhöht. Wenn dieser Speicher voll ist, wird das Laden der Website verlangsamt. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie den Cache von Chrome- und Firefox-Browsern vergrößern können, damit Sie den Cache vergrößern können, anstatt ihn zu löschen.

So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

Inhaltsverzeichnis:

So erhöhen Sie die Cache-Größe in Google Chrome

Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf das Chrome-Browsersymbol und wählen Sie dann Eigenschaften.

So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

Wählen Sie im geöffneten Feld die Registerkarte Verknüpfung aus und fügen Sie den folgenden Ausdruck in das Feld Ziel und am Ende der Zeile ein.

–disk-cache-size=1073741824″

Die Zahl am Ende der Phrase gibt die Kapazität des Cache an und sollte in Bytes geschrieben und wie folgt berechnet werden.

Alle 1024 Bytes sind 1 KB und alle 1024 KB sind 1 MB. Wenn Sie beispielsweise dem Cache einen Gig (1024 MB) zuweisen möchten, müssen Sie die folgende Formel verwenden.

1024*1024*1024 = 1073741824

Klicken Sie abschließend auf OK, um zu speichern.

So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

So erhöhen Sie die Cache-Größe in Firefox

Dies in Firefox zu tun, unterscheidet sich von Chrome, und Firefox verfügt über eine dedizierte Benutzeroberfläche, um den Cache zu vergrößern.

Öffnen Sie dazu den Firefox-Browser, geben Sie „about: config“ in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Akzeptieren Sie nun die angezeigte Warnmeldung.

So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

Wählen Sie in der angezeigten Liste den Ausdruck „browser.cache.disk.smart_size.enabled“ aus.

Scrollen Sie dann nach unten zu „Falsch“ und schließen Sie den Browser und öffnen Sie ihn erneut.

So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

Nachdem Sie den Browser geöffnet haben, kehren Sie zur gleichen Seite zurück und suchen Sie nach dem Ausdruck „browser.cache.disk.capacity“.

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Stiftsymbol, legen Sie die maximale Cache-Größe fest und schließen Sie den Browser und öffnen Sie ihn erneut.

So erhöhen Sie die Cache-Größe in google Chrome und Firefox

Was ist Ihre Meinung zu diesem Tutorial?

Wenn Sie diesbezüglich Fragen oder Probleme haben, senden Sie uns Ihre Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.