So erhalten Sie weitere Elemente in der Sprungliste unter Windows 10

 

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein App-Symbol in der Taskleiste klicken, erhalten Sie eine Liste mit Aktionen, die Sie ausführen können, sowie eine Liste mit den zuletzt besuchten Dateien oder Orten, die Sie in der App besucht haben. Die in dieser Liste angezeigten Optionen, die als Sprungliste bezeichnet werden, unterscheiden sich je nach App. Der Datei-Explorer zeigt Ihnen die letzten Ordner oder Laufwerke an, aber Chrome zeigt Ihnen aktuelle / häufige Websites an. Was beide gemeinsam haben, ist die Anzahl der Elemente, die in dieser Liste der letzten Elemente angezeigt werden können. Dies ist 6. Wenn Sie weitere Elemente in der Sprungliste benötigen, können Sie sie durch Bearbeiten der Windows-Registrierung erhalten.

 

Weitere Elemente auf der Sprungliste

Wenn Sie weitere Elemente auf der Sprungliste hinzufügen möchten, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten Sie benötigen Administratorrechte auf Ihrem System.

Öffnen Sie das Run-Feld mit der Tastenkombination Win R. Geben Sie im Feld Ausführen den Befehl ‘ regedit ’ und tippen Sie auf die Eingabetaste. Wenn Sie nicht der Admin-Benutzer sind, müssen Sie sich mit dem Admin-Benutzernamen und -Passwort authentifizieren, um fortfahren zu können. Wenn die Registrierung geöffnet ist, navigieren Sie zu folgendem Speicherort:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

In der Anzeige sollte ein Schlüssel mit dem Namen „JumpListItems_Maximum“ vorhanden sein zur Rechten. Wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie ihn selbst erstellen.

Klicken Sie zum Erstellen des Schlüssels mit der rechten Maustaste auf den Erweitert-Schlüssel, und wählen Sie New > DWORD (32-Bit) aus. Nennen Sie es JumpListItems_Maximum.

Jetzt haben Sie den Schlüssel, doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Wert auf einen Wert über 10. Schließen Sie den Registrierungseditor, und starten Sie den Datei-Explorer erneut.

So erhalten Sie weitere Elemente in der Sprungliste unter Windows 10

< Um den Datei-Explorer neu zu starten, öffnen Sie den Task-Manager und suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse nach Windows Explorer. Wählen Sie es aus und klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Neustart. Wenn der Datei-Explorer neu gestartet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine App. In der Sprungliste werden mehr Optionen angezeigt, als Sie normalerweise tun.

So erhalten Sie weitere Elemente in der Sprungliste unter Windows 10

Bei einigen Apps kann diese Änderung nur angewendet werden, nachdem Sie nach dem Ändern der Registrierung auf zusätzliche Elemente / Dateien / Speicherorte zugegriffen haben . Dies liegt daran, dass die App möglicherweise keine zusätzlichen Elemente speichert, da sie nicht angezeigt werden kann. Der Datei-Explorer zeigt sie sofort an, da er Ihre zuletzt besuchten Standorte aufzeichnet. Dasselbe gilt für die meisten Microsoft-Apps, z. B. die Office-Apps oder die gängigen Windows-Apps wie Notepad oder Photos.

Wenn eine App keine Sprunglisten unterstützt, wird sie durch diese Änderung in der Registrierung nicht hinzugefügt. Sprunglisten werden von den meisten Apps unterstützt, es gibt jedoch immer Ausnahmen. Die gängigen Windows-UWP-Apps unterstützen sie, obwohl Sie feststellen, dass nicht viele UWP-Apps von Drittanbietern dies tun.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.