So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

Die Popularisierung des Internets hat fast über Nacht mehr Inhalt für eine größere Anzahl von Menschen zugänglich gemacht. Du musst nicht in Japan sein, um Sumo-Wrestling zu sehen, oder in Pakistan, um Cricket zu sehen, und du musst nicht in den USA leben, um Filme, TV-Shows und Sportveranstaltungen aus den USA zu sehen.

So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

Obwohl es möglich ist, auf alle Arten von Medien aus der ganzen Welt zuzugreifen, stehen Gesetze zur Beschränkung von Inhalten oft im Weg. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, um diese frustrierende Einschränkung zu umgehen. Die häufigste Änderung besteht darin, Ihre IP-Adresse in eine in den USA zu ändern. Diese einfache Maßnahme reicht aus, um Inhaltsblocker zu glauben, Sie hätten sich bewegt Mach mit deinen Lieblingsshows und -sportarten auf, egal wo du lebst oder wohin du reist.

Eine US-IP-Adresse zu bekommen, könnte nicht einfacher sein.

  • Abonnieren Sie eines der VPNs in diesem Handbuch.
  • Um eine US-IP zu erhalten, empfehlen wir ausdrücklich ExpressVPN (sparen Sie 49%) , aber Sie finden auch vier weitere erstklassige VPN-Dienste, die hervorragend funktionieren.

  • Laden Sie die VPN-Client-Software herunter und installieren Sie sie.
  • Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server in den USA.
  • Jetzt können Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Websites genießen, die eine US-basierte IP-Adresse benötigen.
  • Was ist eine IP-Adresse?

    Eine Internetprotokolladresse oder einfach IP-Adresse ist eine identifizierende Reihe von Nummern, die jedem Computer gegeben werden, der sich mit einem Netzwerk verbindet. Anderen Geräten wird beim Herstellen der Verbindung eine IP-Adresse zugewiesen, z. B. Smartphones, Tablets, Spielkonsolen, Kameras, Drucker usw. Jede IP-Adresse ist für das jeweilige Gerät eindeutig und hilft bei der Identifizierung für das Routing, Netzwerk und andere gängige Datenzustellungsaufgaben.

    IP-Adressen gibt es in zwei grundlegenden Formen. Eines ist das klassische Layout von Zahlen, die durch Dezimalpunkte getrennt sind, mit denen die meisten Leute vertraut sind. Die andere ist eine neuere und komplexere Version, die erstellt wurde, um mehr Geräten die Verbindung mit dem Internet zu ermöglichen. Unabhängig davon, welche Version Sie sehen, werden beide zur Identifizierung von Geräten in einem Netzwerk verwendet.

    Zwei Arten von IP-Adressen mit im Wesentlichen derselben Funktion:

    • 123.45.678.9 (IPv4)
    • 2001: db8: 0: 1234: 0 : 5678: 1 (IPv6)

    Wofür werden IP-Adressen verwendet?

    Der grundlegende Zweck von IP-Adressen besteht darin, ein Gerät zu identifizieren, das Daten anfordert kann direkt darauf gerichtet werden. Wenn Sie eine Verbindung zu einem lokalen Dienstanbieter herstellen, erhält Ihr Gerät eine IP-Adresse. Wenn Sie eine URL eingeben, senden Sie eine Anforderung über die Server des ISP. Diese Anfragen sind an Ihre IP gebunden, so dass die Informationen nach dem Abruf aus dem Internet auf Ihren Computer zurückfinden können.

    Eine IP-Adresse kann in kleinere Teile unterteilt werden, um den Standort des zugewiesenen Geräts nach Land, Stadt, Postleitzahl usw. einzugrenzen. Websites können diese Informationen auch verwenden, um Inhalte bereitzustellen, die speziell auf Ihre Region zugeschnitten sind B. das Anpassen, welche Restaurants auftauchen, wenn Sie nach etwas zu essen suchen. Websites können IP-Adressen auch verwenden, um Inhalte vollständig zu blockieren. So funktioniert normalerweise die Zensur auf Regierungsebene und auf Unternehmensebene.

    Vorteile einer US-basierten IP-Adresse

    Wenn Ihr internetverbundenes Gerät sich in den USA befindet, hat das eine Reihe von Vorteilen, sowohl für Bürger im Ausland als auch für Bewohner anderer Länder . Mit der richtigen IP-Adresse können Sie im Internet surfen, als ob Sie in den USA säßen, und eine riesige Menge an Inhalten zum Herunterladen und Streamen freischalten.

    Hier sind einige der Vorteile einer US-amerikanischen IP-Adresse:

  • Zugriff auf in Ihrer Gegend gesperrte Streaming-Videos – Es ist frustrierend, einen Dienst wie Netflix, HBO Go, Hulu oder YouTube zu nutzen und eine Nachricht zu sehen, dass der Inhalt in Ihrem Land nicht verfügbar ist. Internationale Gesetze beschränken, wann und wo Filme und Fernsehshows gezeigt werden können, was die weltweite Verfügbarkeit von Inhalten zu einer kniffligen Angelegenheit macht. Wenn Sie daran interessiert sind, Netflix- oder Hulu-Inhalte zu streamen, sollten Sie beachten, dass NordVPN, ExpressVPN und VyprVPN alle diese Möglichkeit bieten. Die Mehrzahl der gängigen Streaming-Medien kommt jedoch aus den USA, was bedeutet, dass Sie mit einer US-basierten IP-Adresse problemlos darauf zugreifen können.
  • Downloaden Sie Spiele, die in Ihrer Region nicht verfügbar sind – Die USA bekommen viele Spiele vor anderen Regionen der Welt. Bei zeitgesteuerten Veröffentlichungen werden Inhalte in der Regel zuerst nach Nordamerika, dann zu einem späteren Zeitpunkt nach Europa, Asien und Australien gesendet. Bei einigen Online-Spielen werden Server ausgeführt, die den Zugriff auf bestimmte Länder beschränken. Wenn Sie jedoch eine US-amerikanische IP-Adresse haben, können Sie einfach Ihren virtuellen Standort ändern und herunterladen, wann immer Sie möchten. Dies funktioniert für viele Online-Spielemärkte, einschließlich einiger Mobsile App-Stores.
  • Umgehung von zensierten Websites – Viele Regierungen, Universitäten und Unternehmen schränken bestimmte Websites in ihrem Netzwerk ein, sodass es für Personen fast unmöglich ist, auf gemeinsame Ressourcen wie Google oder Facebook zuzugreifen. Wenn Sie zu einer US-amerikanischen IP-Adresse wechseln, können Sie feststellen, dass Ihr Gerät aus einem anderen Bereich stammt und die gewünschten Websites verwenden.
  • Greifen Sie im Ausland auf Konten zu – Einige US-Banken erlauben nur den Online-Zugriff von IP-Adressen in den USA. Wenn Sie reisen und Ihre Transaktionen überprüfen müssen, müssen Sie vor der Anmeldung die virtuellen Standorte wechseln.
  • Beste Option: Verwenden Sie ein VPN für eine US-IP-Adresse

    Die einfachste, zuverlässigste, sicherste und funktionsreichste Möglichkeit zur Verwendung einer US-IP-Adresse besteht darin, ein VPN zu erhalten. Virtuelle private Netzwerke sind Dienste, die eingerichtet wurden, um Ihre Privatsphäre beim Surfen zu schützen. Sie fungieren als eine Art Tunnel zwischen Ihrem Computer und dem Internet und verschlüsseln Daten so, dass ISPs und Hacker nicht in der Lage sind, die Quelle oder den Inhalt des Datenverkehrs zu identifizieren. Mit der IP-Adresse eines VPN-Servers, die an Ihre verschlüsselten Informationen angehängt ist, können Sie sicher und sicher im Internet surfen.

    Der beste Nebenvorteil bei der Verwendung eines VPNs ist die Standortvariabilität. VPN-Provider betreiben Netzwerke von Hunderten von Servern auf der ganzen Welt. Sie können mit wenigen Klicks auf diese Server zugreifen und Ihren virtuellen Standort von Portugal nach Paraguay im Handumdrehen ändern. Jeder Server verfügt über eine eigene IP-Adresse, die Ihr Gerät als in dieser Region enthalten identifiziert. Wenn Sie also Zugriff auf Inhalte in den USA benötigen, öffnen Sie einfach Ihre VPN-Software, suchen Sie einen schnellen Server in den USA, stellen Sie eine Verbindung her und plötzlich haben Sie eine US-amerikanische IP-Adresse.

    Bewertung der besten VPNs

    Die Suche nach einem guten VPN erfordert ein wenig Nachforschung. Es gibt eine Reihe untergeordneter Anbieter auf dem Markt, die zu viel Geld verlangen, schlechte Unterstützung oder Serverauswahl bieten und Ihre Privatsphäre mehr gefährden als sie schützen. Für jedes dubiose VPN gibt es jedoch ein zuverlässiges. Wir haben die folgenden Kriterien verwendet, um die besten VPN-Dienste zu finden, die US-IP-Adressen anbieten, unabhängig davon, in welchem ​​Land Sie leben.

  • Serververteilung – Wenn Sie eine US-amerikanische IP-Adresse wünschen, benötigen Sie Server in den USA. Die meisten VPN-Provider mit guter Qualität verfügen über Dutzende von Servern in den gesamten Vereinigten Staaten. Jede dieser Optionen stellt die IP-Adresse bereit, die Sie benötigen. Wenn sich jedoch mehr Optionen in der Nähe Ihres physischen Standorts befinden, ist die Verbindung wahrscheinlich schneller.
  • Protokollierungsrichtlinie – Wenn Sie ein VPN verwenden, senden Sie alle Ihre Daten über die Server eines anderen Unternehmens. Diese Unternehmen können die Benutzeraktivität protokollieren und unbegrenzt speichern, sodass Hacker oder Regierungsbehörden leichter auf die Informationen zugreifen können. Der beste Weg, um Ihre Privatsphäre zu schützen, besteht darin, nur VPNs mit Zero-Logging-Richtlinien zu verwenden. Wenn keine Protokolle geführt werden, können keine Daten verloren gehen.
  • Kill-Schalter und DNS-Leckschutz – Ein oft übersehener Bereich der VPN-Sicherheit sind kleine Datenlecks, die bei der Verbindung mit dem Dienst auftreten können oder wenn Sie vergessen, Ihre VPN-Software zu öffnen. Die besten VPN-Anbieter überprüfen dies und sie verfügen auch über integrierte Kill-Switches, die verhindern, dass Daten im Falle eines Ausfalls verloren gehen.
  • Geschwindigkeit – Die USA liegen weit entfernt von den meisten Teilen der Welt, was Latenz und Servergeschwindigkeit zu einem ernsthaften Problem macht, wenn man von einem anderen Kontinent aus anreist. Gute VPN-Anbieter kompensieren dies, indem sie ihr Netzwerk für schnellere Verbindungen optimieren.
  • Geschäftsgerichtsbarkeit – Obwohl die IP-Adressen in den USA eine Reihe von Vorteilen hinsichtlich der Verfügbarkeit von Inhalten bieten, haben Server im Land einen gravierenden Nachteil: die Aufsicht durch die Regierung. Gesetze in den USA verhindern sehr wenig digitale Überwachung oder schützen die Privatsphäre der Benutzer, die Ihre Daten gefährden können. Eine einfache Problemumgehung besteht darin, VPNs zu verwenden, die nicht in den USA ansässig sind, aber Server innerhalb des Landes betreiben. Dadurch können sie ausländischen Vorschriften unterliegen, während sie die Vorteile von IP-Adressen in den USA nutzen. Alle unten aufgeführten Anbieter haben ihren Sitz außerhalb der Vereinigten Staaten, aber haben immer noch Dutzende von Servern innerhalb der Landesgrenzen.
  • Aktualisiert: 6. März 2018; 9: 34GMT

    1. ExpressVPN

    So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

    ExpressVPN ist ein extrem schneller und hochsicherer VPN-Provider. Der Service verfügt über ein Netzwerk von über 145 Servern in 94 verschiedenen Ländern und bietet viele Möglichkeiten, die richtige IP für Ihre Surfbedürfnisse zu finden. Die Datenschutzrichtlinie von ExpressVPN zielt darauf ab, Benutzer durch strenge Nullprotokollierung, DNS-Leckschutz und einen Kill-Switch für ihre Desktop-Programme zu schützen. Sie genießen auch einen kompletten MangelBandbreiteneinschränkungen und Dateitypeinschränkungen mit ExpressVPN. Dies macht es zu einer fantastischen Möglichkeit, Ihre US-IP-Adresse mit einer Tonne zusätzlicher Vorteile zu versehen.

    Wenn man von Knoten in den Vereinigten Staaten spricht, so umfasst das ExpressVPN-Netzwerk 15 Serverstandorte innerhalb der Landesgrenzen, die beide Küsten mit vielen Möglichkeiten dazwischen abdecken. Atlanta, Dallas, Miami, Los Angeles, Seattle und San Francisco sind einige der herausragenden Punkte, die schnell und einfach zu erreichen sind und eine große Anzahl von Benutzern unterstützen. ExpressVPN ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, eine US-basierte IP-Adresse zu erhalten. Der Service hält seine Preise niedrig und bietet eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie (absolut keine Fragen gestellt) auf alle Einkäufe.

    READER DEAL : Erhalten Sie 3 Monate kostenlos auf ExpressVPN’s Jahresplan & Sparen Sie 49%. Besuchen Sie ExpressVPN »

    2. CyberGhost

    So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

    CyberGhost ist der Schöpfer einer der weltweit zuverlässigsten Datenschutz- und Sicherheitslösungen. In seinem stetig wachsenden Netzwerk von 1.300 Servern in mehr als 51 Ländern rund um den Globus sichert und anonymisiert das Unternehmen die Online-Präsenz von über 15 Millionen Nutzern. Dank der kugelsicheren No-Log-Policy, die das Unternehmen seit Tag 1 eingehalten hat, sind sie vollkommen sicher und privat.

    Die CyberGhost-Apps (für Windows, Mac, iOS, Android, Linux oder für Router direkt) sind extrem vielseitig und benutzerfreundlich. Sie verwenden eine erstklassige 256-Bit-AES-Verschlüsselung, die den bestmöglichen Schutz privater Daten ermöglicht, und ihre strikte datenschutzfreie Datenschutzrichtlinie schützt die Benutzer vor DNS- und IP-Leckschutz, Unterstützung für OpenVPN, L2TP-IPsec und PPTP Protokolle und einen automatischen Notausschalter für den Fall, dass Sie es brauchen.

    Wenn wir von Servern in den USA sprechen, bietet CyberGhost eine große Vielfalt: Benutzer können wählen, ob sie nach Los Angeles, New York, Washington oder Chicago fahren möchten, um nur einige zu nennen. Hinzu kommen Server, die die höchstmögliche Geschwindigkeit und bis zu 5 gleichzeitige Geräte bieten. Es ist eine solide Wahl zu einem guten Preis.

    EXKLUSIVE ANGEBOTE : Erhalten Sie 71% RABATT für den 2-Jahres-Plan. Nur $ 3.5 pro Monat.

    Besuchen Sie CyberGhost »

    3. NordVPN

    So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

    NordVPN hat eine der stärksten Verschlüsselungsfunktionen eines VPNs. Alles, was bestimmte Knoten in ihrem Netzwerk durchläuft, ist doppelt verschlüsselt, verpackt in 2048-Bit-SSL-Schutz, von dem die Firma behauptet, dass sogar ein Supercomputer nicht kaputt gehen kann. In Kombination mit den Funktionen für den Kill-Switch und den DNS-Leckschutz sowie der stellaren Zero-Logging-Strategie von NordVPN verfügen Sie über die Voraussetzungen für ein äußerst sicheres und datenschutzfreundliches VPN.

    NordVPN ist auch stolz auf ein riesiges und ständig wachsendes Server-Netzwerk. Derzeit gibt es 997 Server in 59 Ländern auf sechs Kontinenten (sorry, Antarktis). Was die nordamerikanischen Angebote des Unternehmens betrifft, so gibt es allein in den USA fast 400 Server, die sowohl die Ost- als auch die Westküste sowie zahlreiche dazwischen liegende Standorte abdecken. Sie werden es sicher nicht schwer haben, eine schnelle, sichere US-IP-Adresse für all Ihre Netflix- und Hulu-Bedürfnisse zu finden.

    Ein bisschen versteckt auf ihrer Website können AT-Leser einen riesigen Rabatt von 72% erhalten, wenn sie sich für den 2-Jahres-Plan anmelden. Der monatliche Preis sinkt auf nur 3,29 US-Dollar. Beachten Sie auch, dass alle Pläne mit einem „no hassle ” 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

    Besuchen Sie NordVPN »

    4. IPVanish

    So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

    Bei IPVanish dreht sich alles um Einfachheit. Der Service bietet hohe Geschwindigkeiten und maximale Sicherheit, ohne den gesamten Prozess zu verkomplizieren. Damit ist er einer der am besten zugänglichen VPNs auf dem Markt. IPVanish betreibt über 850 Server in 60 verschiedenen Ländern, von denen jede eine starke 256-Bit-AES-Verschlüsselung verwendet, die Ihre Daten unabhängig davon privat und unlesbar hält. Dies wird unterstützt durch unbegrenzte Bandbreite, keine Geschwindigkeitsbegrenzungen, keine Einschränkungen für P2P- oder Torrent-Verkehr und eine leicht verständliche Nullprotokollierungsrichtlinie.

    IPVanish hat Server an fast einem Dutzend Standorten in den USA, die sowohl Küsten als auch mehrere Städte entlang der südlichen Grenze abdecken. Diese weite Verbreitung hilft jedem, der von außerhalb des Landes kommt, einen Knoten zu finden, der sich physisch näher an seinem Standort befindet, wodurch die Latenz verringert wird. Allein in den USA gibt es über 370 Server. Das bedeutet, dass Sie immer eine US-IP-Adresse mit einer schnellen, zuverlässigen und nicht überladenen Verbindung finden können, egal zu welcher Tageszeit Sie sich anmelden.

    IPVanish bietet eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, was bedeutet, dass Sie eine Woche Zeit haben, um es risikofrei zu testen. Bitte beachten Sie, dass Leser mit Suchttendenzen hier im Rahmen des IPVanish-Jahresplans massive 60% sparen können, wobei der monatliche Preis nur 4,87 $ / Monat beträgt.

    Besuchen Sie IPVanish »

    5. VyprVPN

    So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

    VyprVPN ist für seine einzigartigen Datenschutzfunktionen bekannt. Das Unternehmen besitzt sein gesamtes Netzwerk von Servern mit über 700 an 70 Standorten verteilten Servern. Dies bedeutet, dass Daten niemals von einem externen Unternehmen abgerufen werden. Außerdem kann VyprVPN seine Hardware anpassen, um überlegene Geschwindigkeit und Verschlüsselung zu bieten, ohne dabei die Privatsphäre zu beeinträchtigen. Benutzer erhalten unbegrenzte Bandbreite, eine großartige Zero-Logging-Richtlinie sowie Unterstützung für DNS Leak und Kill Switch.

    VyprVPN hat weniger als zehn Standorte in den USA mit installierten Servern. Sie sind strategisch günstig an der Küste gelegen, um maximale Geschwindigkeiten zu erreichen, darunter Seattle, San Francisco, Miami, Washington DC und Austin. In Kombination mit den einzigartigen Datenschutzfunktionen des Unternehmens ist dies eine gute Wahl für die Verwendung einer US-amerikanischen IP-Adresse, um Inhalte aus dem Ausland anzusehen.

    Alle Pläne beinhalten eine kostenlose dreitägige Testversion, so dass Sie es ausprobieren, die Geschwindigkeit und die erhöhte Privatsphäre erleben können – alles ohne Risiko für Sie. There ’ s auch einen 50% Rabatt (auf den ersten Monat), wenn Sie sich entschieden zu bleiben.

    Besuchen Sie VyprVPN »

    6. PureVPN

    So erhalten Sie eine US-IP-Adresse aus einem beliebigen Land

    PureVPN ist der ideale Service für den schnellen und uneingeschränkten Zugang zum Internet. Das Unternehmen verfügt über ein enormes Netzwerk von 750 Servern in 141 verschiedenen Ländern, die fast jeden Winkel der Welt abdecken. Hinter den schnellen Verbindungen verbergen sich starke Verschlüsselungspraktiken, eine Zero-Logging-Richtlinie, unbegrenzte Bandbreite, DNS-Leckschutz und ein schneller Kill-Schalter, um sicherzustellen, dass Ihre Daten immer sicher sind.

    Für seine US-Server und US-IP-Adressen erreicht PureVPN einen ziemlich guten Sweetspot. Das Netzwerk hat 13 Server-Standorte innerhalb der Grenzen des Landes, darunter Städte wie Los Angeles, Tampa, New York und Seattle für eine breite Streuung. Insgesamt gibt es 85 Server in diesen Städten und mehr, die Ihnen eine Menge Möglichkeiten bieten, sich mit einer schnellen IP-Verbindung an einer IP-Adresse festzuhalten.

    LESER-RABATT:     PureVPN bietet eine Reihe von Plänen, die jeweils Rabatte für längere Abonnements und eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie bieten. Die beste Wahl ist der Zwei-Jahres-Plan, der eine solide 73% ige Reduzierung des Preises auf 2,95 $ pro Monat erfordert, wenn Sie rechnen.

    Besuchen Sie PureVPN »

    Verwenden Sie einen Web-Proxy, um eine US-IP-Adresse zu erhalten

    Eine weitere gängige Methode zum Abrufen einer US-basierten IP-Adresse ist Verwenden Sie einen Web-Proxy. Diese Dienste ähneln in gewisser Weise einem virtuellen privaten Netzwerk, indem sie Benutzern ermöglichen, Verbindungen zu Servern in anderen Ländern herzustellen und dort befindliche IP-Adressen zu verwenden. Dies bedeutet, dass Sie Ihre lokale IP-Adresse schnell und einfach für eine US-amerikanische IP-Adresse austauschen können.

    Der Nachteil von Web-Proxies ist, dass sie langsam sein können und wenig bis gar keine Sicherheit bieten. Schlimmer noch, eine Reihe von Proxy-Diensten wird Anzeigen oder Pop-ups anzeigen, während Sie stöbern, was frustrierend und invasiv ist. Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein VPN erhalten können, empfiehlt es sich, bei der Verwendung eines US-Web-Proxys mit einer Kryptowährung wie Bitcoin zu zahlen, um Ihre privaten Daten zu schützen.

    Warum VPNs der beste Weg sind, um eine US-IP-Adresse zu erhalten

    VPNs sind einfach, kostengünstig, benutzerfreundlich und bieten eine Reihe von fantastischen Vorteilen neben dem schnellen Zugriff auf US-basierte IP-Adressen. Da VPNs den Datenverkehr Ihrer Geräte verschlüsseln, haben sie einen klaren Vorteil gegenüber anderen Methoden zur Änderung Ihrer IP-Adresse. Nehmen Sie zum Beispiel Smart DNS: Es macht Netflix nicht frei oder verschlüsselt Ihre Daten – zwei Dinge, die viele VPN-Nutzer für essentiell halten. Verschlüsselung schützt Ihre Privatsphäre, da es nahezu unmöglich ist, Aktivitäten an Ihren Standort zurückzuverfolgen. Dies ist ein wesentliches Merkmal, wenn Sie Zensur- und geografisch eingeschränkte Inhaltsgesetze umgehen.

    Vermeiden Sie kostenlose VPNs und kostenlose Proxy-Server

    Kostenlose VPNs und kostenlose Proxy-Dienste gibt es überall. Suchen Sie in einem beliebigen Browsererweiterungs-Marktplatz oder Handy-App-Store und Sie finden Dutzende von ihnen, die kostenlosen, schnellen und unbegrenzten Service versprechen. Sie müssen lediglich herunterladen und mit dem Streaming beginnen. Wie oft bei kostenlosen Angeboten wie diesem ist es jedoch ein Haken. Und das ist ein ziemlich großer Fang.

    Jedes Unternehmen, das Proxy-Server oder ein virtuelles privates Netzwerk betreibt, benötigt Einnahmen, um seine Hardware zu erhalten. Arbeiter müssen auch bezahlt werden, was bedeutet, dass das Unternehmen eine Art Einkommen haben muss. Wenn seine Kunden nicht zahlen, sind die Chancen, dass sie den Unterschied wo anders machen. In den meisten Fällen wird dies in Anzeigen übersetzt, die in die Browser des Nutzers eingespeist werden, oder sogar genau die Daten verkaufen, die versprochen wurden, um sicher zu sein.

    Obwohl es verlockend ist, einen kostenlosen VPN- oder kostenlosen Proxy-Dienst zu nutzen, um eine IP-Adresse in den USA zu erhalten, lohnt es sich auf lange Sicht besser, in einen guten kostenpflichtigen Dienst zu investieren. Der Markt für beide Dienste ist sehr wettbewerbsintensiv, was die Preise überraschend niedrig hält.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.