So entsperren und aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf jedem Android-Telefon

So entsperren und aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf jedem Android-Telefon

Auch wenn Sie beim Rooten Ihres Android-Telefons und beim Installieren eines benutzerdefinierten ROMs misstrauisch sind, können Sie dennoch einige Funktionen und Einstellungen ausprobieren, die nicht standardmäßig aktiviert sind. Jedes Android-Telefon ist mit der Möglichkeit ausgestattet, Entwickleroptionen zu aktivieren, mit denen Sie einige Funktionen testen und auf Teile des Telefons zugreifen können, die normalerweise gesperrt sind. Wie zu erwarten, sind die Entwickleroptionen standardmäßig ausgeblendet, aber es ist einfach zu aktivieren, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.

Finden Sie Ihre Android Build-Nummer

Bevor Sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet aktivieren können, müssen Sie zunächst die Build-Nummer Ihres Telefons ermitteln. Bei den meisten Handys können Sie einfach die Build-Nummer in das Suchfeld eingeben. Sie finden sie jedoch auf einigen gängigen Geräten:

So entsperren und aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf jedem Android-Telefon IDG

Die Build-Nummer auf Ihrem Android Das Telefon befindet sich an jedem Telefon an einem anderen Ort, es ist jedoch leicht zu finden.

Google Pixel : Einstellungen > System > Über das Telefon > Build number

[Weiterführende Literatur: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Samsung Galaxy S8 und höher : Einstellungen > Über das Telefon > Software-Informationen > Build-Nummer

LG G6 und höher : Einstellungen > Über das Telefon > Software-Info > Build-Nummer

HTC U11 und höher : Einstellungen > Über > Software-Informationen > Mehr > Build-Nummer

OnePlus 5T und höher: Einstellungen > Über das Telefon > Build-Nummer

Entwickleroptionen anzeigen

Wenn Sie den Bildschirm mit Ihrer Build-Nummer gefunden haben, müssen Sie sieben Mal darauf tippen. Das ist richtig: sieben Mal. Nach ein paar Fingertipps sehen Sie eine kleine Popup-Warnung, die Ihnen mitteilt, dass „Sie sind jetzt X Schritte vom Entwickeln“ entfernt sind, wobei die Anzahl bei jedem weiteren Antippen heruntergezählt wird.

So entsperren und aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf jedem Android-Telefon

Wenn die Developer-Optionen nicht gesperrt sind, sollten Sie etwas davon sehen.

Nach dem siebten Tippen erscheint eine Meldung, dass „Sie sind jetzt ein Entwickler!“ und die Entwickleroptionen werden als Option in den Einstellungen freigeschaltet. Einige Handys enthalten eine allgemeine Meldung zum Basteln mit Ihrem Android-Telefon. Sie können jedoch einfach auf OK tippen. Während viele der Optionen ausschließlich für Entwickler bestimmt sind, einschließlich USB-Debugging und Entriegeln von Bootloadern, finden Sie unter den Toggle-Optionen auch High-Fi-Audiocodecs, Notch-Optionen und CPU-Nutzung. Experimentieren Sie auf eigene Gefahr.

So entsperren und aktivieren Sie die Entwickleroptionen auf jedem Android-Telefon IDG

Die Entwickleroptionen enthalten eine Fülle von Toggeln — seien Sie jedoch vorsichtig.

Deaktivieren Sie die Entwickleroptionen.

Während Google früher ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen benötigte, um die Entwickleroptionen auf Ihrem Telefon freizugeben, ist es jetzt einfacher, es abzulegen. Bei den meisten Android-Telefonen, auf denen Nougat oder höher ausgeführt wird, wird am oberen Bildschirmrand ein Ein / Aus-Schalter angezeigt, mit dem Sie die Entwickleroptionen deaktivieren können. Der Bildschirm wird ausgegraut, und sobald Sie ihn verlassen haben, ist er vom Telefon verschwunden. Um es zurückzubekommen, müssen Sie diese Schritte erneut ausführen.

Diese Geschichte, „Entsperren und Aktivieren der Entwickleroptionen auf einem Android-Handy“ wurde ursprünglich von Greenbot veröffentlicht.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.