So blockieren Sie Junk-Angebote von Drittanbietern mit Windows Defender

So blockieren Sie Junk-Angebote von Drittanbietern mit Windows Defender

Heutzutage stammen die meisten Malware nicht von herkömmlichen Viren, sondern von potenziell unerwünschten Programmen , bei denen es sich um Programme von Drittanbietern handelt, die während kostenloser Downloads auf Sie gestoßen sind. Sie sind oft zwielichtige Dienstprogramme wie PC-Reiniger oder Such-Hijacker.

Wenn Sie nicht vorsichtig sind, werden Sie am Ende ein nicht in Verbindung stehendes Junk-Programm herunterladen, während Sie ein legitimes kostenloses Tool installieren. Während Windows Defender ein solides Antivirus ohne Nags gewesen ist Top Free Antivirus-Anwendungen ohne Nag Screens und Bloatware Top Free Antivirus-Apps ohne Nag Screens und Bloatware Nagering Antivirus-Anwendungen sind ein großer Schmerz. Sie müssen sich nicht mit ihnen abfinden, auch nicht umsonst. Hier sind die besten Antivirus-Programme, die nicht mit Popups oder gebündeltem Müll kommen. Lesen Sie mehr, es hat jetzt eine versteckte Funktion, die diese Art von Müll blockieren wird. Hier erfahren Sie, wie Sie es verwenden können.

So blockieren Sie Junk-Angebote von Drittanbietern

  • Öffnen Sie ein PowerShell-Fenster, indem Sie PowerShell in das Startmenü eingeben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie Als Administrator ausführen . Bestätigen Sie anschließend die Eingabeaufforderung.
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein:
     Set-MpPreference -PUAProtection 1 
  • Das alles, was Sie tun müssen, um den automatischen Junk-Schutz mit Windows Defender zu aktivieren. Sie können diesen Befehl erneut mit 0 ausführen, indem Sie 1 ersetzen, um ihn jederzeit auszuschalten.

    Jetzt haben Sie eine zusätzliche Schutzebene vor der Installation unerwünschter Programme. Im Gegensatz zu Unchecky, das diese Kontrollkästchen erkennt und automatisch für Sie deaktiviert, tritt Windows Defender ein und isoliert diesen Junk, wenn Sie es versehentlich installieren.

    Windows Defender klassifiziert es als „potenziell unerwünschte Software“. ” Sie können den Verlauf der gesperrten Inhalte anzeigen, indem Sie Einstellungen > Aktualisieren & Sicherheit > Windows-Sicherheit > Virus & Bedrohungsschutz . Klicken Sie auf Bedrohungsverlauf und Sie sehen eine Liste unter Bedrohungen in Quarantäne . Verwenden Sie den Link Vollständigen Verlauf anzeigen , wenn zu viele Einträge zum Auflisten vorhanden sind.

    So blockieren Sie Junk-Angebote von Drittanbietern mit Windows Defender

    Dies blockiert jedes Stück crapware, also sollten Sie immer noch fleißig sein, diese Checkboxen zu vermeiden und vorsichtig zu sein, wo Sie herunterladen. Halten Sie Ausschau nach Sonderangeboten ” wenn Sie kostenlose Software installieren und niemals blind auf Weiter klicken. Es ist ein großer Teil von Windows Defender, und es wird sich hoffentlich in Zukunft verbessern.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.