So blockieren Sie Downloads in Chrome unter Windows 10

 

Chrome kann wie jeder andere Browser Dateien herunterladen. Es verfügt über eine integrierte Antivirenfunktion, die normalerweise verhindert, dass Benutzer schädliche Dateien herunterladen, sodass nur sichere Dateien heruntergeladen werden können. Das Antivirusprogramm ist schwer zu täuschen. Wenn also jemand ungewollt auf einen Link klickt, der eine schädliche Datei herunterlädt, wird der Download von Chrome angehalten. Wenn Sie Downloads in Chrome blockieren müssen, unabhängig davon, ob sie sicher sind oder nicht, können Sie dies tun.

 

Windows 10 Pro

Um Downloads in Chrome unter Windows 10 Pro zu blockieren, müssen Sie die Gruppenrichtlinie konfigurieren. Verwenden Sie die Windows-Suche, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu suchen und zu öffnen. Navigieren Sie zu Richtlinien > Administrative Vorlagen > Google > Google Chrome.

Aktivieren Sie die ‘ Downloadeinschränkungen zulassen ’ Politik und wählen Sie ‘ Alle Downloads blockieren ’. Starten Sie Chrome neu. Dadurch werden Downloads für alle konfigurierten Profile in Chrome blockiert.

Windows 10 Home

Windows 10 Home enthält keine Gruppenrichtlinien. Dies bedeutet, dass Sie Downloads in Chrome über die Windows-Registrierung blockieren müssen. Sie benötigen Administratorrechte, um die Registrierung bearbeiten zu können.

Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor und gehen Sie zu folgendem Speicherort:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Google\Chrome

Möglicherweise ist dies der Fall Google- und Chrome-Schlüssel sind nicht unter dem Richtlinienschlüssel vorhanden. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sie erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Richtlinienschlüssel, und wählen Sie Neuer > -Schlüssel. Nennen Sie es Google. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den soeben erstellten Google-Schlüssel, wählen Sie Neuer Schlüssel und nennen Sie ihn Chrome.

EMPFOHLEN FÜR SIE

So blockieren Sie Downloads in Chrome unter Windows 10

Web

So aktivieren oder deaktivieren Sie die neue Seite für die Materialdesign-Downloads in Chrome

So blockieren Sie Downloads in Chrome unter Windows 10

Windows

So aktivieren Sie Pfade, die länger als 260 Zeichen sind In Windows 10

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das leere Bedienfeld Rechts und wählen Sie Neuer DWORD-Wert (32 Bit). Nennen Sie es   DownloadRestrictions.

Doppelklicken Sie darauf und geben Sie den Wert 3 ein. Dadurch werden alle Downloads in Chrome deaktiviert. Starten Sie Chrome neu und Sie können nicht mehr so ​​viel ein Bild im Browser herunterladen.

So blockieren Sie Downloads in Chrome unter Windows 10

Andere Einschränkungen

Chrome bietet Optionen zum Beschränken von Downloads und zum vollständigen Einschränken von Downloads. Diese Option ist nicht die einzige Option. Wenn Sie Windows 10 Pro verwenden, können Sie die Gruppenrichtlinien verwenden, um alle Downloadeinschränkungen zu entfernen, gefährliche Downloads zu blockieren, verdächtige Downloads zu blockieren und alle Downloads zu blockieren.

Ebenso können dieselben Einschränkungen verwendet werden, wenn Sie Windows 10 Home verwenden. Die Downloadbeschränkungen beziehen sich alle auf einen Wert, den Sie in den von Ihnen erstellten Registrierungsschlüssel eingeben.

Wenn Sie 3 eingeben, werden alle Downloads blockiert. 0 erlaubt alle Downloads, 1 blockiert nur gefährliche Downloads und 2 blockiert verdächtige Downloads.

Die Änderung kann leicht rückgängig gemacht werden, wenn Sie dazu Administratorrechte benötigen. Wenn Sie dies tun, um zu verhindern, dass ein Benutzer Dateien herunterlädt, funktioniert dies und der Benutzer kann die Änderung nicht rückgängig machen, es sei denn, er hat Administratorzugriff auf das System.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem Posteingang. Nehmen Sie an 35.000 anderen Lesern teil

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.