So bewahren Sie Ihre Fotos während der Aufnahme sicher auf

So bewahren Sie Ihre Fotos während der Aufnahme sicher auf

So bewahren Sie Ihre Fotos während der Aufnahme sicher auf

Als Fotograf gibt es nichts Schlimmeres, als Ihre harten Fotos zu verlieren, unabhängig davon, ob es sich um einen Festplattenausfall, einen Diebstahl oder etwas anderes handelt. Mit einer guten Sicherungsstrategie ist es einfach, Ihre Fotos zu Hause sicher zu halten, aber wie sieht es aus, wenn Sie noch unterwegs sind? Was ist, wenn Sie für ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen vom Netz gehen und von Ihrem Laptop wegfahren? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Wenn Sie vor Ort unterwegs sind, sind die größten Risiken für Ihre Fotos Diebstahl, Verlust und Datenverlust. Die Lösung für alle drei Risiken ist im Wesentlichen die gleiche: Stellen Sie sicher, dass sich niemals nur eine einzige Kopie Ihrer Bilder auf einer einzelnen SD-Karte oder Festplatte oder alle Ihre Kopien an einem einzigen Ort befinden. Es ist ein bisschen mehr als das, also lesen Sie weiter.

Verwenden Sie die richtigen Karten

Um das Risiko eines Datenverlusts durch eine fehlerhafte SD-Karte zu minimieren, kann dies vorkommen, obwohl es äußerst selten ist, bevor Sie zum Schießen gehen Sie verwenden jedoch qualitativ hochwertige Karten, die sich in gutem Zustand befinden. Wir empfehlen SanDisk- und Lexar-Karten, und eigentlich gibt es keine Ausreden, um das Beste nicht zu verwenden: Eine 32 GB SanDisk Ultra SD-Karte kostet weniger als 10 US-Dollar. Seien Sie vorsichtig beim Kauf von Fälschungen.

VERBINDUNG: Welche SD-Karte benötige ich für meine Kamera?

Wenn Ihre SD-Karten in einer Schublade sitzen Für eine Weile Staub sammeln, lohnt es sich, sie zu betrachten. Stellen Sie sicher, dass sie nicht eingebeult, zerkratzt oder anderweitig beschädigt sind. Sie sollten sie auch vor jedem Dreh formatieren.

VERBUNDEN: So formatieren Sie SD-Karten sicher für Ihre Kamera

Wenn Sie über zwei Kartensteckplätze verfügen, verwenden Sie diese.

Dual-Kartensteckplätze sind eine professionelle Funktion und sollten, falls Ihre Kamera dies unterstützt, unbedingt verwendet werden. Schießen Sie RAW auf beide Karten, wenn Sie nicht viele Schüsse abfeuern. Auf diese Weise haben Sie automatisch ein Backup für jedes aufgenommene Bild. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Karte ausfällt, ist gering; Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Karten gleichzeitig versagen, bevor Sie die Möglichkeit haben, Ihre Bilder an einem anderen Ort zu sichern, sind im Wesentlichen null.

So bewahren Sie Ihre Fotos während der Aufnahme sicher auf

Auch wenn Sie auf Doppelkarten schießen, ist es eine schlechte Idee, beide in Ihrer Kamera sitzen zu lassen. Wenn jemand Ihre Kamera stiehlt oder sie von einer Klippe fällt – was auch passieren kann -, wollen Sie nicht, dass beide Karten mitgehen. Wenn Sie nicht schießen, nehmen Sie einen heraus und bewahren Sie ihn bei Ihrer Person, bei einer anderen Person in Ihrer Gruppe oder in Ihrer Tasche auf.

RELATED: Was ist der größte Deal über Dual-Speicherkartensteckplätze für Kameras?

Mehrere SD-Karten verwenden

Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas mit Ihren SD-Karten passiert, steigt mit zunehmender Nutzungsdauer. Da SD-Karten so günstig sind, ist es sinnvoll, viele davon zu verwenden. Für mehrtägige Reisen verwende ich täglich zwei Karten: eine Hauptkarte und eine Sicherungskarte. Am Ende eines jeden Tages bewahre ich sie separat auf, normalerweise eine in meinem Rucksack und eine in meinem Hotelzimmer oder AirBnB, und stecke zwei frische Karten in meine Kamera. Auf diese Weise verliere ich, wenn irgendetwas passiert, nur einen einzigen Tag an Bildern und nicht den vollen Wert einer Reise. Es spielt keine Rolle, ob die Karten voll sind oder nicht.

Wenn Sie diese Route wählen, ist es eine gute Idee, Ihre Karten zu nummerieren, damit Sie wissen, welche Fotos auf den einzelnen Karten zu sehen sind. Meine Kamera schießt sowohl auf CF- als auch auf SD-Karten. Daher nummeriere ich die CF-Karten mit 1.1, 2.1, 3.1 usw. und die SD-Karten mit 1.2, 2.2, 3.2 usw.. Jedes Nummerierungssystem, das für Sie funktioniert, wird dies tun.

Wenn möglich, Sicherung während des Schießvorgangs

Immer mehr tragbare Festplatten wie die GNARBOX oder Western Digital My Passport Wireless Pro verfügen über einen integrierten Kartenleser. Wenn Sie ohne Ihren Laptop unterwegs sind, lohnt es sich, in einen zu investieren. Sie haben dann die Möglichkeit, Ihre Fotos jede Nacht oder sogar vor Ort zu sichern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nur auf eine einzelne SD-Karte aufnehmen.

So bewahren Sie Ihre Fotos während der Aufnahme sicher auf

Eine Sache zu beachten ist, dass einige Kameras, wie die Nikon Z6 und Z7, auf verschiedene Kartenformate schießen: Achten Sie darauf, welche Festplatte Sie verwenden buy unterstützt dieses Kartenformat oder verfügt über einen USB-Anschluss und unterstützt einen normalen Kartenleser.

Bei Sicherungen ist eins keine und zwei ist eins. Selbst wenn Sie Ihre Fotos auf einer Festplatte sichern, ist es eine gute Idee, die Fotos auf den Speicherkarten zu belassen, bis Sie wissen, dass Ihre Bilder vorhanden sind sicher an mehreren Orten gespeichert – oder noch besser in der Cloud.

Importieren und Sichern alsSo bald Sie können

Wenn Sie zu Hause sind oder sich wieder auf einer längeren Reise befinden, sollten Sie vor dem Duschen oder Trinken ein Bild importieren und ein Backup erstellen . Wenn Sie es nicht als Erstes tun, ist es zu einfach, sich ablenken zu lassen und zu zögern.

Importieren Sie Ihre Bilder in Lightroom oder in eine andere Dateiverwaltungsanwendung, die Sie verwenden, und laden Sie sie in Dropbox oder einen anderen Cloud-Storage-Anbieter hoch. Wenn Sie mehr als eine Handvoll Bilder aufgenommen haben, muss der gesamte Vorgang mindestens einige Minuten laufen. länger, wenn Sie im Hotel WLAN sind. Nur wenn Sie sicher sind, dass Ihre Bilder an mindestens zwei verschiedenen Orten gespeichert sind, können Sie Ihre SD-Karten sicher formatieren und erneut verwenden.

Wenn das alles ein bisschen paranoid klingt, dann hätten Sie Recht. Es kommt jedoch zu Datenverlust. Kameraausrüstung wird gestohlen. Wenn Sie nicht vorbereitet sind, könnten Sie Hunderte oder Tausende von Bildern verlieren, die Sie für die Erstellung von Zeit, Geld und Mühe aufgewendet haben.

Bildnachweis: Eddie Yip auf Flickr.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.