So beheben Sie Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10

 

Das Windows 10 April Update aka Spring Creators Update ist jetzt live. Sie können warten, bis Ihr System über Windows Updates aktualisiert wird, oder Sie können das Update manuell herunterladen, um das Spring Creators Update sofort zu erhalten. Nicht alle Updates laufen reibungslos und da dies ein großes Feature-Update ist, können Sie erwarten, dass alle möglichen Dinge schief gehen. Einige Benutzer sehen den Fehler 0x800f081e, für den wir eine Fehlerbehebung erhalten haben. Andere Fehler werden weiterhin auftauchen, wenn mehr und mehr Benutzer das Update durchführen. Wenn Sie den Fehler 0xc1900101 erhalten, gibt es auch dafür eine Lösung.

Um den Fehler 0xc1900101 zu beheben, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten, und dazu sind Administratorrechte erforderlich. Wir empfehlen dringend, dass Sie die Windows-Registrierung sichern, bevor Sie dieses Update versuchen. Das ist immer dann gegeben, wenn Sie sich dazu entschließen, die Registrierung zu bearbeiten, aber sobald Sie sich mit der Art des Fixes beschäftigen, werden Sie eine Sicherungskopie erstellen wollen.

Fehler beheben 0xc1900101

Zuerst müssen Sie alle zusätzlichen Sprachen entfernen, die Sie zu Windows 10 hinzugefügt haben. Sie sollten nur eine Sprache auf Ihrem System haben. Es gibt keine Einschränkung bezüglich welcher Sprache es sein sollte, aber es sollte nur eine geben. Sie können eine Sprache aus der App „Einstellungen“ entfernen.

Öffne die App und gehe zu Zeit & Sprache. Wählen Sie die Region & Registerkarte „Sprache“ und wählen Sie die Sprache aus, die Sie entfernen möchten. Klicken Sie darunter auf die Schaltfläche Entfernen. Wiederholen Sie dies für alle zusätzlichen Sprachen, die Sie installiert haben.

So beheben Sie Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10

Sichern Sie die Windows-Registrierung.

FÜR SIE EMPFOHLEN

So beheben Sie Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10

Windows

So beheben Sie den Fehler 0x800f081e unter Windows 10 Spring Creators Update

So beheben Sie Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10

Windows

So beheben Sie den Windows 10-Updatefehler 0x80070002

Öffnen Sie die Windows-Registrierung, indem Sie ‘ regedit ’ in der Windows-Suche, oder verwenden Sie die Ausführen-Box (Win + R) und geben Sie ‘ regedit ’ um es zu öffnen. Navigieren Sie zum folgenden Ort.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Provisioning

Löschen Sie alle Schlüssel unter dem Bereitstellungsschlüssel. Wenn Ihnen dies zu riskant erscheint, lesen Sie weiter für eine alternative Option. Wenn Sie sich entschieden haben, die Schlüssel zu löschen, können Sie das Update erneut ausführen und es sollte funktionieren. Sobald das Update abgeschlossen ist, werden die Schlüssel automatisch zur Registrierung hinzugefügt, ohne dass Sie etwas tun müssen.

So beheben Sie Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10

Wenn Sie die Schlüssel nicht löschen möchten, haben Sie eine alternative Option. Suchen Sie nach einem anderen System, auf dem Windows ausgeführt wird 10. Auf diesem System, gehen Sie zu diesem Ort, kopieren Sie alles dort. Wechseln Sie auf Ihrem eigenen System an denselben Speicherort und ersetzen Sie die Dateien, die Sie vom anderen System kopiert haben.

C:\Windows\Provisioning

Als nächstes kehren Sie zu dem anderen System zurück, das Sie zur Hand haben, und öffnen Sie die Registrierung. Exportieren Sie die Schlüssel aus dem folgenden Verzeichnis und installieren Sie sie auf Ihrem System, z. B. das, bei dem Sie den Fehler 0xc1900101 erhalten.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Provisioning

Führen Sie das Update erneut aus und Sie sollten diesmal keine Probleme haben. Dieser Fix funktioniert unabhängig davon, auf welcher Version von Windows 10 Sie aktualisieren möchten.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.