So beheben Sie eine nicht funktionierende Windows-Festplatte unter Linux

So beheben Sie eine nicht funktionierende Windows-Festplatte unter Linux

 

Haben Sie eine verschmutzte Windows-Festplatte, auf der das NTFS-Dateisystem ausgeführt wird, sind Probleme damit aufgetreten und möchten Windows nicht neu starten? Wenn ja, mach dir keine Sorgen! Es ist möglich, eine nicht funktionierende Windows-Festplatte, auf der das NTFS-Dateisystem von Microsoft ausgeführt wird, direkt vom Terminal aus zu reparieren. Sie wird als NTFS-Fix bezeichnet.

Installieren Sie das NTFS-Update

Das NTFS-Fix-Tool ist unter Linux nicht vorinstalliert. Darüber hinaus können die meisten Linux-Distributionen nicht nativ mit NTFS-Dateisystemen interagieren. Bevor wir uns also mit dem Bereinigen einer Festplatte unter Windows befassen können, müssen wir uns mit dem Einrichten Ihres Linux-Betriebssystems befassen, damit Sie mit der Festplatte interagieren können, indem Sie Ntfs-3g und einige andere Pakete installieren .

Um die Installation von NTFS Fix zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie auf der Tastatur Strg + Umschalt + T oder Strg + Alt + T drücken . Folgen Sie dann den Anweisungen in der Befehlszeile, die Ihrem Linux-Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Unter Ubuntu Linux kann die NTFSFix-App nicht mit ihrem spezifischen Paket installiert werden. Stattdessen enthält das Ntfs-3g-Paket, das das Microsoft Windows NTFS-Dateisystem unterstützt, auch die NTFS-Fixanwendung.

Verwenden Sie den folgenden Apt-Befehl, um das Ntfs-3g- Paket auf Ihrem Ubuntu-System zu installieren .

sudo apt install ntfs-3g -y

Debian

Debian Linux ist Ubuntu sehr ähnlich, wenn es um NTFS Fix geht, da es die App nicht als einzigartiges Paket verteilt, sondern als kleines Teil des Ntfs-3g-Pakets (das Linux NTFS unterstützt).

Wenn Sie unter Linux arbeiten und dieses Paket benötigen, rufen Sie das Terminalfenster auf und verwenden Sie den folgenden Befehl Apt-get .

sudo apt-get install ntfs-3g -y

Arch Linux

Um unter Arch Linux auf das Dienstprogramm NTFS Fix zugreifen zu können, müssen Sie das NTFS-3g-Paket laden. Sie sollten jedoch wissen, dass das NTFS-3g-Paket nur im „Extra“ -Software-Repository verfügbar ist, das aktiviert werden muss.

Aktivieren Sie dies zusätzlich, indem Sie Ihre Pacman-Konfigurationsdatei mit dem Nano-Texteditor öffnen.

sudo nano -w /etc/pacman.conf

Scrollen Sie durch, um „Extra“ zu finden, und entfernen Sie das „#“ – Symbol aus der „Extra“ -Zeile, um es zu aktivieren. Entfernen Sie dann die # -Symbole aus allen Zeilen direkt darunter.

Speichern Sie die Änderungen in der Konfigurationsdatei in Nano, indem Sie Strg + O drücken , mit Strg + X beenden und das Paket installieren mit:

sudo pacman -Syy ntfs-3g

Fedora

Unter Fedora Linux werden die Unterstützung für NTFS und die NTFS Fix-App auf zwei Pakete aufgeteilt. Das Ntfs-3g-Paket und das Ntfsprogs-Paket. Um beides auf Ihrem Fedora-System zu installieren, geben Sie den folgenden Dnf- Befehl ein.

sudo dnf install ntfs-3g ntfsprogs -y

OpenSUSE

OpenSUSE behandelt NTFS Fix wie das Fedora-Projekt. Der NTFS-Userspace-Treiber befindet sich im Paket Ntfs-3g, während sich das Dienstprogramm NTFS Fix und alle anderen Komponenten im Paket ntfsprogs befinden. Geben Sie den folgenden Zypper- Befehl ein, um alles zum Laufen zu bringen .

sudo zypper install ntfs-3g ntfsprogs

Verwenden von NTFS Fix

Das NTFS-Fix-Tool ist unter Linux sehr einfach zu verwenden, da die Syntax und die Optionen des Befehls im Hilfebereich des Befehls sehr gut erklärt werden.

Hinweis: Um auf den Abschnitt „Hilfe“ zuzugreifen, führen Sie Folgendes aus ntfsfix --help.

So beheben Sie eine nicht funktionierende Windows-Festplatte unter Linux

Um eine NTFS-Dateisystemfestplatte unter Linux mit dem NTFS-Fix zu bereinigen, müssen Sie zunächst die Laufwerksbezeichnung im Terminal identifizieren. Der schnellste Weg, um die Bezeichnung einer Festplatte unter Linux zu identifizieren, ist die Verwendung des Befehls lsblk . Führen Sie im Terminal den folgenden Befehl aus.

lsblk

Durchsuchen Sie die Laufwerksstruktur, die mit dem Befehl lsblk auf dem Bildschirm ausgedruckt wird , und geben Sie Ihr Bestes, um die Bezeichnung und Partition Ihrer Windows / NTFS-Festplatte zu ermitteln. Sie wissen nicht, wonach Sie suchen sollen? In unserem ausführlichen Handbuch erfahren Sie, wie Sie Festplatteninformationen unter Linux finden . Es geht über den Befehl lsblk viel tiefer, als wir hier können.

Wenn Sie die Bezeichnung Ihrer Windows / NTFS-Festplatte und die Partition, die Sie scannen möchten, haben, leiten Sie sie in den folgenden Befehl um, um NTFS Fix auszuführen. In diesem Beispiel lautet die Laufwerksbezeichnung / dev / sdX1 . Stellen Sie sicher, dass Sie es durch Ihr aktuelles Laufwerksschild ersetzen.

Hinweis: Denken Sie daran, dass die Ausführung dieses Tools nicht in allen Fällen funktioniert. Wenn NTFS Fix das Problem nicht beheben kann, müssen Sie manchmal Windows starten und ein chkdsk ausführen .

sudo ntfsfix /dev/sdX1

Lassen Sie den Befehl seinen Lauf laufen. Wenn Sie fertig sind, sollte alles auf Ihrem NTFS-Laufwerk funktionieren!

So beheben Sie eine nicht funktionierende Windows-Festplatte unter Linux

Löschen Sie fehlerhafte Sektoren

Müssen Sie einige fehlerhafte Sektoren auf Ihrer NTFS-Festplatte löschen? Der NTFS Fix kann sich darum kümmern! Verwenden Sie einfach den Befehlszeilenschalter „clear-bad-sector“.

sudo ntfsfix --clear-bad-sectors /dev/sdX1

Schmutzige Fahnen entfernen

Das NTFS-Fix-Tool kann alle „Dirty Flags“ auf einem NTFS-Laufwerk löschen, wenn der Befehlszeilenschalter „Clear-Dirty“ verwendet wird.

sudo ntfsfix --clear-dirty /dev/sdX1

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.