So beenden Sie den abgesicherten Modus unter Windows 10

So beenden Sie den abgesicherten Modus unter Windows 10

 

Wenn Sie Probleme mit einem Windows 1o-System haben und es so gut wie unmöglich ist, irgendetwas zu tun oder Fehler zu beheben, sollten Sie im abgesicherten Modus starten und dann versuchen, Fehler zu beheben. Die Methode zum Booten im abgesicherten Modus ist nicht ganz einfach. Es gibt keine einzelne Schaltfläche oder Option, auf die Sie klicken können, um in den abgesicherten Modus zu starten, und es gibt auch keine Schaltfläche, auf die Sie klicken können, um den abgesicherten Modus zu beenden.

Abgesicherter Modus

Wenn Sie von einem funktionierenden Desktop in den abgesicherten Modus gestartet haben, ist die Rückkehr zu einer normalen Sitzung so einfach wie ein Neustart Ihres Desktops. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf den Ein- / Ausschalter. Wählen Sie Neustart aus den Optionen und Sie sollten auf Ihrem normalen Desktop booten.

System bootet in den abgesicherten Modus

Manchmal bootet das System wiederholt in den abgesicherten Modus, ohne dass der Benutzer etwas tun muss, und ein Neustart schickt Sie einfach zurück in den abgesicherten Modus.

Überprüfen Sie die Systemkonfiguration

Dies kann daran liegen, dass sich Ihre Startoptionen geändert haben. Verwenden Sie die Tastenkombination Win + R, um das Ausführungsfeld zu öffnen und Folgendes einzugeben.

msconfig

So beenden Sie den abgesicherten Modus unter Windows 10

Wechseln Sie im folgenden Fenster zur Registerkarte „Boot“ und vergewissern Sie sich, dass die Option „Sicherer Start“ nicht aktiviert ist. Sie sollten auch sicherstellen, dass auf der Registerkarte „Allgemein“ die Option „Normaler Start“ ausgewählt ist. Starten Sie das System nach dem Ändern der Einstellungen erneut und es sollte auf dem normalen Desktop starten.

So beenden Sie den abgesicherten Modus unter Windows 10

Überprüfen Sie die Treiber

Wenn ein Treiberproblem mit einem der Basistreiber auftritt, die zum Ausführen von Windows 10 erforderlich sind, ist dies möglicherweise der Grund, warum der Treiber in den abgesicherten Modus gestartet werden muss. Im abgesicherten Modus wird Windows 10 mit sehr einfachen Grafiken ausgeführt. Wenn ein Problem auftritt, können Sie keine normale Desktopsitzung starten.

Überprüfen Sie Ihre Grafiktreiber und deinstallieren Sie sie bei Bedarf und installieren Sie sie erneut. Dies ist eine Herausforderung, wenn das Netzwerk im abgesicherten Modus deaktiviert ist. Ändern Sie die Einstellungen für den abgesicherten Modus, um den Internetzugang zuzulassen, oder laden Sie die Treiber auf ein anderes System herunter und übertragen Sie sie auf den PC, mit dem Sie Probleme haben. Installieren Sie den Treiber und starten Sie das System neu.

Startup-Elemente überwachen

Es ist möglich, dass eines Ihrer Startelemente Probleme verursacht. Öffnen Sie den Task-Manager und wechseln Sie zur Registerkarte „Start“. Deaktivieren Sie alle Apps, die beim Systemstart ausgeführt werden sollen, und versuchen Sie dann, Ihr System zu starten.

So beenden Sie den abgesicherten Modus unter Windows 10

Hardwareprobleme

Möglicherweise funktioniert ein Teil Ihrer Hardware nicht richtig. Normalerweise sollten Sie aufgrund eines Hardwareproblems, das das Starten in einer normalen Sitzung verhindert, nicht im abgesicherten Modus starten können. Das heißt, es gibt eine kleine Chance, die das Problem ist, und dies erfordert einen Fachmann, um es zu lösen.

Wenn alles andere fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise Windows 10 zurücksetzen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.